-Anzeige-

19 Heulsusen

  1. G.

    Juhuu, der Miezmann schreibt!!!

    Willkommen ;))

    Finde den Post gelungen und werde ihn gleich mal an meinen Mann weiterschicken. Ich bin sicher er findet sich darin wieder :)

    Es gibt hoffentlich noch das ein oder andere von Ihnen zu lesen?!

    Liebe Grüße
    G.

  2. Ja so eine Carrera Bahn reizt auch meinen Mann. Erst kürzlich informierte er sich ausgiebig auf der Homepage dazu und zeigte mir die verschiedenen Modelle und Möglichkeiten. Ausserdem präsentierte er mir mehrere YouTube Videos dazu. Abschliessend fiel seine Wahl auf das 132 Digital. Nun haben wir bisher zwei Mädchen und somit ist auch Dr Kauf einer Carrera Bahn aufgeschoben. Vom fehlenden Platz mal abgesehen… Aber ich bin mir sicher, dass irgendwann auch bei uns mal noch eine Carrera Bahn Einzug halten wird. Egal ob es bei unseren Mädels bleibt oder nicht ;-).

    Danke jedenfalls für den tollen Beitrag. Da steckt wirklich Herzblut drin.
    Liebe Grüsse, Miriam

  3. Geschrieben hatte der „Kater“ („Miezmann“, was ist das denn sonst? ;-) ) doch schonmal … vor Jahren. Aber nicht viel und nicht lange, wenn ich mich recht erinnere.

  4. Danke, Hajo!

    Wir besitzen mittlerweile 2 Sets der Carrera Go!! Starterbahn, weil bei der ersten die Autos so schnell den Dienst quittierten (und 2 Autos etwa so viel kosten wie die Starterbahn im Angebot) und auch die Steuereinheit durch Kindertrampelei zerstört wurde, sowas kommt vor. Ich habe mich immer gefragt, ob das alles so klapprig sein muss und wieso die verdammten Autos immer aus der Kurve fliegen. Nun bin ich schlauer. Das mit der Messingbürste wäre mir nie in den Sinn gekommen. Und auch die Magnete… Sehr interessant!

  5. Hahaha! Gelungener Einstieg, Papa Miez!
    Mein Vater schenkte mir mal Weihnachten eine Carrerabahn. Es muss so 85/86 gewesen sein. Schön aufgebaut auf einer Platte, mit der die Bahn unters Bett geschoben wurde. Wo sie dann mangels Mitspielern verstaubte. Nur zu Famikienfesten versammelten sich die männlichen Mitglieder der Verwandschaft und ließen die kleinen Autos aufheulen. Mein liebster Spielgefährte (mein Cousin) und ich standen dann in der zweiten Reihe und dürften zuschauen. Ich werde deshalb versuchen den Haushalt möglichst Autorennbahnfrei zu halten. (dafür haben wir schon zwei Eisenbahnsysteme. Die hatte ich nämlich als Kind nicht, obwohl ich so gern wollte;) )

  6. oh ja, da möchte man heute wirklich nochmal kind sein. wenn ich sehe was man heute mit fischer-technik alles bauen und sogar programieren kann…

    nachdem ihr euch ein neues eigenheim zugelegt habt, könnt ihr gleich ausbauen für eine neue carrera bahn ;-)

  7. Jessica

    Gleiches Thema hier vor Weihnachten. Man(n) wollte für Sohn 6 eine Carrerabahn. Mann wollte digital 124 ich tendierte, rein optisch, zur digital 132. Im Spielwarenladen kamen wir uns Gespräch mit einer Kundin welche uns vehement abriet, aus Erfahrung sagte sie, und uns zur Go riet.
    Ich blieb stur und setzte mich durch! Digital 132, yippiiiieee!
    Und es klappt prima. Er hat das richtige Händchen und Gefühl, Speed lässt sich voreinstellen und sogar der 2 1/2 Jährige kommt super damit zurecht.

  8. Simone

    hihi, gut gelacht!
    Vielen Dank für den gelungenen Artikel, auch wir haben das mit der Carrera Bahn vor 3 Jahren probiert, mein Mann war maßlos enttäuscht und die Kinder…hmmm…haben sich nach anfänglicher Euphorie schnell wieder anderen Dingen gewidmet.
    Gender Mainstreaming, mein Wort für 2014:)

    Lieben Gruß
    Simone

  9. Der Miezmann schreibt, wie toll!
    Mein Bruder hatte mal eine solche Carrera-Bahn der Reihe GO! – wurde glaube ich zweimal aufgebaut und genervt mit kaputten Fahrzeugen wieder abgebaut :D Aber das aus der Kurve fliegen ist doch der Reiz beim Rennen oder? Gehört dazu ;)

  10. Wiebke

    Ähnliches Thema auch hier vor Weihnachten. Während ich mir mal wieder den Kopf zerbrach was man denn dem Sohn (3) schenken könnte hatte mein Mann plötzlich einen grandiosen Einfall: Carrera Strax! Das ultimative Spielzeug seiner Kindheit :) nach einigen Beobachtungen in eBay und dessen Kleinanzeigen war eine gefunden und gekauft. Und es hat sich gelohnt. Mein Mann war an Heiligabend nicht mehr von der Bahn weg zu bekommen :D und auch unser Sohn hat viel Spaß daran. Einziges Manko sind da allerdings die Autos da sie ja nicht mehr hergestellt werden und sie, auch gebraucht, recht teuer sind. Aber da wollen wir jetzt testen ob nicht einfach auch andere Autos drauf fahren können…

    • Stefan

      Hallo, ich habe dieses Jahr auch eine Strax-Bahn gebraucht zusammengekauft. Das Manko sind tatsächlich die Fahrzeuge. In meinen Kindheitserinnerungen waren die irgendwie kräftiger und haben Steigungen wesentlich besser erklommen. ich vermute, dass dabei auch die Radgummis eine rolle spielen, die wohl nicht mehr ganz so weich sind und dadurch an Haftung verloren haben.
      Meine Kinder und ich suchen deshalb nun ebenfalls nach Alternativen zu den originalen Strax-Fahrzeugen. Falls Sie schon fündig geworden sind, würden wir uns sehr über eine Mitteilung freuen.

      • Ines

        Alternativ zu den Original „Strax“ Fahrzeugen gibt es bei BR Spielwaren die „Flexi Trax“ Autos. Die Bahnenteile sind untereinander nicht kompatibel, da andere Steckmuster, die Autos fahren aber auf beiden, da die Breite identisch ist.

  11. McMaren

    Seit dem Moment, an dem klar war, dass wir einen Jungen bekommen würden, planen Papa und Patenonkel des Kleinen an der Carrera-Bahn. Bei jedem Treffen mit dem Onkel werde ich gefragt, ob er denn nun ENDLICH groß genug dafür sei. ;)

  12. Selbst bei einer Carrera 124 Digital Autorennbahn, die viel Platz und Geld erfordert, sollte man sich ausreichend um die Pflege/Wartung der Slotcars kümmern. Reifen, Kiele, Schleifer sind Verbrauchsmaterial. Bei einem nagelneuen Fahrzeug musste ich sogar das Kabel zum Motor anlöten, nachdem er einfach stehen blieb. Die großen Autos sind so schön, dass man sie am liebsten in die Vitrine stellen würde anstatt sie dem knallharten Renngeschehen auszuliefern, der sie step-by-step dem Exitus entgegen führt. Eine Ersatz Control Unit sollte man auch imm er da haben, wenn der Leistungstransistor abraucht. Man fährt natürlich mit Labornetzgerät.

  13. Autorennbahn Check

    Guten Tag zusammen,

    Auch wenn der Post schon etwas älter ist, will ich meine Erfahrungen zur Carrera Rennbahn teilen.
    Zu meinem 7 Geburtstag hatte ich von meinen Großeltern zu Weihnachten eine Carrera Profi Rennbahn bekommen. Die Bahn ist vergleichbar mit der heutigen Evolution. Mein Vater und ich waren zufrieden mit der Qualität. Die Bahn war auch stabiel, wenn alle Verbinder eingesetzt wurden und alle Brückenpfeiler richtig aufgestellt wurden. Ich fände es nur „blöd“ ,dass von den beiden F1 Autos das rote immer schneller war egal wer der Fahrer war.

    Beim Kauf der Rennbahn würde ich als Tipp mitgeben sich zu erkundigen wie Teuer Erweiterungen und neue Autos sind. Da diese schnell ins Geld gehen, besonders bei den Bahnen mit Maßstab 1:24.

    Viel Spaß beim Rundendrehen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-