Bis einer heult! • Spielen, Hören, Basteln 5
Skip to content
15. Juni 2015 | Pia Drießen

Spielen, Hören, Basteln 5

Seit dem letzten Spielen, Hören, Basteln-Beitrag sind sage und schreibe 4 Monate vergangen. Eine Zeit, in der wir eine Menge Bücher gelesen und angesehen haben, neue Spielfavoriten gekürt wurden und neue CDs eingezogen sind. Zeit also, mal wieder die Highlights aus unseren Kinderzimmern vorzustellen.

Bücher

karniundnickelKarni und Nickel oder Der große Krach ist ein wunderschönes Bilderbuch ab 3 Jahre, das so ein bisschen nach dem „Streiten sich zwei, freut sich ein Dritter“ Prinzip erzählt ist. Karni und Nickel sind Nachbarn. Eigentlich mögen sie sich ganz gerne, doch dann geraten sie über eine Nichtigkeit in Streit. Beide sind so von ihrem Streit eingenommen, dass sie gar nicht bemerken, wie sich der Fuchs die Situation zum Vorteil macht und sich an beide heran pirscht. Doch im letzten Moment bemerkten die beiden Streitkaninchen den Fuchs, raufen sich wieder zusammen und können sich noch retten. Die Geschichte erzählt, dass es völlig ok ist, sich in einer Freundschaft auch mal zu streiten. Man darf nur nicht vergessen, sich auch wieder zu vertragen.

Ich habe das Buch für die Kleine gekauft, die momentan gerne und oft Streit sucht. Aber auch für die Jungs ist es noch wunderbar geeignet, weil kein moralischer Zeigefinger gehoben, sondern auf subtile Art und Weise deutlich gemacht wird: Streiten ist okay, aber macht auch blind gegenüber den wichtigen Dingen im Leben. Und: sich vertragen können ist wichtiger als Recht haben oder Gewinnen.

***

wenndieziegeschwimmenlerntDie Geschichte Wenn die Ziege schwimmen lernt habe ich für den Großen in Vorbereitung auf seine Schulzeit gekauft. Es erzählt die Geschichte von den unterschiedlichsten Tieren, die alle in die Schule kommen und dort schnell herausfinden, dass man nicht in jedem Fach der Beste sein kann. Es gibt Fächer wie Schwimmen, Fliegen, Rennen und Klettern. So hat das Pferd echte Probleme im Kletter-Unterricht den Baum hinaus zu kletter, was der Affe wiederum problemlos schafft. Die Ente, die immer Klassenbeste im Schwimmen war, ist im Laufe des Schuljahrs von der Anstrengung, einen Baum hinauf zu klettern, so geschwächt, dass sie nicht mal mehr die beste Schwimmerin ist. So ergeht es vielen Tieren, die sich krampfhaft bemühen, in Fächern, die ihnen gar nicht liegen, besser zu werden. Am Ende kann keiner von Ihnen mehr etwas sehr gut. Und so besinnt sich schließlich jeder wieder auf seine Fähigkeiten.

Ich bin das erste Mal mit diesem Buch auf einem Elternabend in Berührung gekommen und es hat sofort beim Herz erobert. Die Geschichte vermittelt in wunderbaren Worten und auf humoristische Weise, dass jeder seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Natürlich wird die Ente nie den Affen im Klettern besiegen. Dafür wird sie dem Affen immer beim Schwimmen abhängen. Ich finde es besonders spannend, nach dem Vorlesen die Frage nach „Und was sind Deine Stärken und Schwächen?“ zu stellen. Es macht den Kindern nochmal zusätzlich deutlich, dass wir alle unterschiedlich sind.

Ganz sicher auch ein tolles Buch für die Schultüte bzw. zum Schulstart!

***

irgendwieandersIrgendwie Anders ist irgendwie anders. Glaubt er. Denn egal wie sehr er versucht wie die anderen zu sein, sich wie sie zu kleiden, wie sie zu malen oder zu spielen, er bleibt einfach irgendwie anders. Außerdem lebt er auch irgendwie anders, nämlich an einem anderen Ort, auf einem hohen Berg, abgeschieden von den anderen Tieren. Eines Tages klingelt Etwas an seiner Tür, der stock und steif behauptet, auch irgendwie anders zu sein. Irgendwie Anders sieht aber keine Ähnlichkeit oder Gemeinsamkeiten und schickt Etwas wieder fort. Zum Glück bemerkt Irgendwie Anders seinen Fehler und läuft Etwas nach, um ihn zurück zu holen. Zwar ist Etwas anders als Irgendwie Anders, aber er ist auch anders, als alle anderen. Dann ist das doch eine Gemeinsamkeit. Sooo anders ist Etwas dann also doch nicht.

Die Geschichte ist bezaubernd illustriert. Ich habe mich auf Anhieb in die wunderschönen Zeichnungen verliebt. Der Text ist auch schon für Kinder ab 3 Jahren gut verständlich. Gekauft habe ich das Buch für den Großen, der sich ja gerne oft und viel anders fühlt. Die Geschichte lehrt, dass wir alle anders sind, als der andere und, dass das völlig okay ist. Ein tolles Buch über Toleranz und Akzeptanz, das ich jedem nur wärmsten empfehlen kann.

***

Spiele

4erstespieleDer Klassiker unter den Erstspielen für Kinder ist ganz klar Ravensburger 4 erste Spiele, das selbst ich noch aus meiner Kindheit kenne. Aus irgend einem Grund haben wir diese Spielesammlung bisher nicht besessen. Die Jungs waren im Alter des Meedchens aber auch keine aktiven Gesellschaftsspieler. Nun ist die Schwester da völlig anders und so erwarb ich 4 erste Spiele, nachdem sie diese im Kindergarten bereits mit großer Begeisterung spielte. Die vier enthaltenen Spielpläne werden alle mit Farbwürfeln bespielt, so dass das Kennen von Zahlen für diese Spiele noch nicht nötig ist. Enthalten sind folgende Spiele:

Vogelnest: welches Vögelchen sitzt zuerst im Nest?
Blumenbeet: wer hat sein Blumenbeet als erstes bepflanzt?
Schloss: wer ist als erster im Ziel?
Wurstschnappen: wer schnappt mit seinem Hund die meisten Wurststückchen?

Alle vier Spiele zielen darauf ab, erste Spielregeln zu verstehen, diese einzuhalten und sich auf ein Spiel zu koknzentrieren. Nebenbei können spielerisch die Farbbezeichnungen gelernt werden.

Da Meedchen liebt ganz besonders das Blumenbeet und kann es immer und immer wieder spielen. Eins der Spiele, die auch ihre großen Brüder gerne und oft mit ihr spielen.

***

rushhourVon Rush Hour habe ich hier schon mal kurz berichtet. Das Spiel hat der Große bei der Ergotherapie kennen und lieben gelernt. Auf einem Brett werden bunte Autos verschiedener Größe, laut Spielkartenanweisung, aufgebaut. Ziel ist es, das kleine rote Auto auszuparken. Dafür dürfen alle Autos nur vor und zurück geschoben werden. Die insgesamt 40 Aufgabenkarten sind in 4 Schwierigkeitsstufen unterteilt. Ich selber versage ab Stufe 3 kläglich. Der Große spielte die Aufgaben so durch. Zum Glück gibt es für Rush Hour inzwischen 3 Erweiterungssets (Rush Hour 2Rush Hour 3 und Rush Hour 4), so dass das Spiel wirklich nie langweilig wird. Das Spiel eignet sich super für unterwegs, da alles in einem kleines Beutel, der im Lieferumfang enthalten ist, verstau werden kann.

Das Spiel schult das räumliche Denkvermögen und die Konzentration. Ich finde es großartig dem Quietschbeu dabei zuzusehen, wie er sich auf ads Spielfeld fokussiert und blitzschnell die kleinen bunten Autos herum schiebt, bis das rote Auto befreit ist. Sein Siegeslächeln ist unbezahlbar :D

Das Spiel wird ab 8 Jahren empfohlen. Es gibt außerdem eine Junior Edition ab 5 Jahren.

***

maulwurfcompanyDie Maulwurf Company lernten wir durch den Mittleren kennen, der immer ganz begeistert davon sprach und erzählte. Irgendwann fragte ich im Kindergarten dann mal nach und erhielt die Antwort, dass er einen wahren Narren an dem Spiel gefressen hätte. Als der Mann die Kinder eines nachmittags vom Kindergarten abholte, saßen beide Jungs ganz vertieft in das Spiel und in friedlichster Eintracht beisammen. Kurz entschlossen kaufte er ihnen das Spiel auch für zuhause, denn dass sic beide über einen längere Zeitraum ohne Streiterei miteinander beschäftigen können, kommt selten vor.

Die Maulwurf Company schlug hier einw ie eine Bombe und ist uns Rettungsring an regnerischen Tagen. Das Spiel verfügt über 4 Ebenen, durch die es sich gilt, durchzugraben. Jeder Spieler erhält 10 Maulwürfe in seiner Farbe. Die ingesamt 24 Zugscheiben ersetzten in diesem Spiel den Würfel. Auf dem Weg in die unterste Schicht können Maulwürfe aus dem Spiel fliegen. Der Maulwurf, der als erster alle 4 Schichten durchgraben hat und auf der Zielschicht angelangt ist, erobert die goldene Schaufel und hat gewonnen.

Das Spiel wird ab 8 Jahren empfohlen. Der Mittlere spielt es regelsicher seit er 4 Jahre alt ist.

***

Hörspiele- & Bücher

batmanabenteuerEs ist ja kein Geheimnis, das der Große ein riesen Batman-Fan ist. So war es nicht verwunderlich, dass er sich zum Geburtstag Batman-CDs wünschte. Nicht sicher, ob es sowas überhaupt gibt und wenn doch, ob es was für sein Alter ist, begab ich mich auf die Suche und stieß auf Batman: Die gefährlichsten Abenteuer. Bei der CD handelt es sich um ein Hörbuch, kein Hörspiel. Die Geschichte wird also von einem Sprecher gelesen. Ich hörte mir die Hörproben an und war schnell davon überzeugt, dass der Große sie lieben würde. Der Sprecher, Torsten Michaelis, spielt so wunderbar mit seiner Stimme, dass er jedem Charakter sein ganz individuelles Leben einhaucht. Hinzu kommt, dass die Geschichte mit richtig guten Sounds untermalt ist, was sie sehr lebendig macht. Als er die CD das erste Mal hörte, war ich dabei, um sicher zu gehen, dass er sich nicht ängstigte. Aber das war nicht der Fall.

Selbst ich (und auch der kleine Bruder) hören die Geschichten wirklich gerne. Sie sind spannend und unterhaltsam. Auf einer CD sind immer 3 kurze Geschichten enthalten. Inzwischen haben wir auch noch die CD Batman: Einsatz für den Dunklen Ritter.

***

dreifragezeichenEs war ein Plakat im Kindergarten, das uns zu den Drei ??? Kids brachte. Ich weiß gar nicht, um was es auf dem Plakat ging, aber die Kinder fragten nach, wer das sei und ich – selber großer Drei ??? Fan – erklärte ihnen, dass das Justus, Peter und Bob seien. Drei Detektive aus Rocky Beach. Die Drei ??? Kids kannte ich selber noch nicht, war aber nun selber neugierig geworden und recherchierte ein bisschen. Im Gegensatz zu den original Drei ??? sind diese Geschichten weniger gruselig und komplex und stellen die Drei ??? im Alter von etwa 10 Jahren da. Die Geschichten eignen sich laut Europa, die die Serie produzieren, für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.

Also schaffte ich eine erste Drei ??? Kids Box an und war gespannt, wie die Jungs darauf reagieren würden. Tatsächlich saßen wir dann einen ganzen Nachmittag im Zimmer des Mittleren und hörte diese CDs durch. Für einen alten Drei ??? Fan ist es anfänglich etwas irritierend, dass die Stimmen natürlich ganz anders sind, als man sie kennt. Nach kurzer Zeit hat man sich aber auch da hinein gefunden und kann ebenso mitfiebern und rätseln, wie bei den original Drei ???.

Die Jungs lieben die Geschichten beide sehr. So investierten sie kurzerhand ihr Taschengeld in weitere Folgen, so dass wir inzwischen 10 Stück haben. Als Einstieg eignet sich die Box mit Folge 1-3 natürlich am besten.

***

laurassterngutenachtTja, das Meedchen ist nach wie vor völlig in ihrer Lauras Stern-Welt gefangen. Da wir nun aber alle Kinofilme als Hörspiel besitzen und sich zich-mal durchgehört haben, sollte ein bisschen Abwechslung in die Geschichtenauswahl im Kinderzimmer einziehen. So landeten wir bei der Hörspielvertonung der Fernsehserie von Lauras Stern. Sowohl das Meedchen, wie auch ich, sind sehr von den kurzen Geschichten aus dem Leben von Laura und ihrem Bruder Tommy angetan. Jede CD enthält 3 kurze Geschichten. Wir haben mit der Doppel-CD-Box Lauras Stern – (Neue) Gutenacht-Geschichten angefangen und auch hier inzwischen aufgestockt.

Was mich an den kurzen Geschichten immer ein wenig irritiert, ist die Tatsache, dass Laura immer sehr schnell zu neuen Einsichten und Erkenntnissen gelangt. Manchmal geh das sogar schneller, als man selber das Problem erfassen kann. Aber das ist ein Erwachsenenproblem. Das Meedchen liebt ihre Laura-Geschichten. Ganz besonders die Musik, die jede Geschichte untermalt.

***

Malen & Basteln & Kleben

starwarsstickerZu Weihnachten erhielt der Mittlere mit einem Wichtelpaket das LEGO® Star Wars(TM) Stickerbuch, das er seit dem jeden Tag in der Hand hatte. Das Buch ist wirklich großartig und schafft ihm viel Zeitvertreib. Es ist kein klassisches Buch zum Lesen, sondern viel mehr eine Übersicht über alle Star Wars Charakteren, verpackt in niedlichen Lego-Figuren. Doch zu den Beschreibungen gibt es keine Bilder, sondern lediglich Konturen, zu denen man dann den passenden Sticker in der Heftmitte finden muss. Großartig finden wir, dass die Sticker fast alle doppelt enthalten sind, so dass man auch welche auf selbst gemalte Bilder kleben und so neue tolle Szenenbilder schaffen kann.

Allein für die Zeit, die der Mittlere schon mit diesem Buch verbracht hat, könnte ich 1000 Sternchen vergeben. und selbst wir Eltern blättern sehr gerne darin.

***

anmalmaskenGroßen Malspaß haben unsere Kinder derzeit mit diesen Masken aus Karton. Während die Jungs derzeit die Dino-Masken präferieren, mag das Meedchen am liebsten die Tier-Masken. Da ist es auch völlig egal, dass sie im Moment noch Krickelkrackel malt, wie der kleine große Bruder zu sagen pflegt. Ein Schmetterling ist auch in Krickelkrackel wunderschön. Hauptsache bunt!

Auf die Idee, die Masken anzuschaffen, kam ich, nachdem wir aus dem vorletzten Urlaub ähnliche Masken zum anmalen mitgebracht hatten und die Kinder noch heute gerne mit den Masken spielen. Inzwischen haben diese in diversen Spielzeugkisten natürlich sehr gelitten. Diese Masken sind aus robusten Karton. Auch sie werden nicht ewig leben, aber für den Zeitvertreib und das Spiel der Kinder sind sie wunderbar geeignet.

Aus der Serie gibt es außerdem noch: Dschungeltiere, Schmetterlinge, Regenwaldtiere, Piraten, Meerestiere und Zirkustiere/-leute. Die Masken sind sicher auch eine schöne Idee für einen Kindergeburtstag.

***

bickidsstifteSchon in einem vorangehenden Beitrag habe ich hier Stifte von BIC KIDS empfohlen. Der Vollständigkeit halber möchte ich Euch heute aber mal alle Stifte ans Herz legen, mit denen meine Kinder ausschließlich malen. Und, oh Wunder, es sind alles BIC KIDS Stifte. Ganz vorne favorisiert sind die Wachsmaler von BIC KIDS, wobei diese nicht mit einem üblichen Wachsmalstift zu vergleichen sind Sie sind wesentlich stabiler, haben die Form eines normalen Buntstift und schieren nicht. Diese Stifte sind ideal für Malanfänger, die noch nicht ausreichend Druck auf einen Stift ausüben, aber trotzdem ein Blatt bunt machen wollen. Die Stifte können zudem mit einem ganz normalen Spitzer angespitzt werden.

Dann sind da natürlich noch die wirklich fantastischen Filzstifte von BIC KIDS. Sie haben eine tolle Leucht- und Deckkraft, trocknen nicht schnell aus und lassen sich von fast allen glatten Oberflächen, aus Textilien und natürlich von Kinderhänden leicht entfernen. Auch lässt sich die Spitze der Stifte nicht in den Stift hinein drücken, was passieren kann, wenn zu großer Druck auf die Stiftspitze ausgeübt wird.

Und natürlich noch die bereits angepriesenen Buntstifte, die wirklich sehr robust sind und in denen uns, trotz mehrfaches herunter fallen, noch keine Mienen gebrochen sind.

Es gibt wirklich wenige Produkte, von denen ich so überzeugt bin, wie von den BIC KIDS Stiften. Probiert es selber aus!

***

Auch diese Übersicht bietet wieder einen kleinen Einblick in unsere Schränke und Kinderzimmer. Alle Produkte habe ich selber geworben und bezahlt. Garantiert frei von Schleichwerbung. Ich hoffe, ich konnte Euch ein paar Anregungen bieten und nehme, wie immer, auch gerne Empfehlungen von Euch entgegen.

Die anderen Spielen, Hören, Basteln-Beiträge findet Ihr hier:
Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4 • Teil 5 • Teil 6

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Silke / Jun 15 2015

    Danke für die interessanten Tipps! Die drei ??? Kids sind bei uns auch seeeehr beliebt und aktuell findet Alex die fünf Freunde auch spitzenmäßig, ist bestimmt auch was für deine beiden.

  2. Merle / Jun 15 2015

    Ich kenne ‚Irgendwie Anders‘ finde die Illustrationen und so auch wunderschön, mag aber die ‚Pädagogische Message‘ dahinter nicht so gerne. Warum nehmen denn die nichtandersartigen denn die beiden andersartigen nicht an? Und warum muss man sich zwingend zusammenschließen, bloß, weil man anders ist?

    Die Tonmasken haben wir im Hort und sind begeistert! Danke für die vielen Tips!

    • Pia Drießen / Jun 15 2015

      Das mag jeder anders empfinden. Ich finde es realitätsnah. Es gibt diese „Anderen“, die einen ausschließen, weil man anders ist. Aber es gibt auch immer einen, der auch anders anders ist. Ich lese daraus: Jeder findet einen Freund.

  3. Barbara Knebel / Jun 15 2015

    @dailypia Hast Du auch Spieleempfehlung für den Urlaub? Also klein und auch am Strand spielbar?

    — via twitter.com

  4. Pia Drießen / Jun 15 2015

    @BarbaraKnebel12 Für welches Alter?

    — via twitter.com

  5. Nordseeleben / Jun 15 2015

    „Irgendwie anders“ ist wirklich toll. Ich kenne es unter anderem durch die Arbeit und habe es daraufhin selbst angeschafft. Noch heute liest das Mädchen es hin und wieder. Es ist wirklich sehr toll illustriert. Eins meiner lieblingskinderbücher.

  6. Verena / Jun 15 2015

    Die Maulwurf-Company!!! 😁 Das kenn ich auch noch von früher!! 😄

  7. Maerim / Jun 16 2015

    @dailypia Das rettet die Familienwunschliste zum Geburtstag von Sohn1, danke sehr!

    — via twitter.com

  8. Natalia / Jun 16 2015

    Die Wachsmaler von BIC sind die Malstifte meiner Kindheit. Bis jetzt haben wir sie immer in Spanien gekauft. Gut zu wissen, dass man sie jetzt auch hier kaufen kann :-) Oh! Ich habe mir gerade den Preis angeguckt und wir werden sie weiter in Spanien kaufen. Da kosten sie deutlich weniger :-)

  9. Hallo,

    danke für die Tips. Es gibt ja so viele schöne Bücher und Kindersachen – da ist ein grober Überblick über Dinge, die anderswo gut ankommen eine echte Hilfe.

    Liebe Grüße,
    Lamasus

  10. Minensie / Jun 16 2015

    „Irgendwie Anders“ ist hier seit über einem Jahr der Dauerrenner. Anfangs haben nur die Bilder fasziniert, jetzt hört der Große ganz anderes aus dem Vorgelesenem heraus. Mit den drei ??? werden hier wohl nun auch einziehen. Danke für die Tipps :-D Spieltechnisch suchen wir immer wieder neues!

    Gruß

    Mine

Leave a Comment