-Anzeige-

19 Heulsusen

  1. Tante pruselius

    Bei uns helfen echt hoerbuecher. Auch wenn mich die teufelskicker langsam nerven ;) es lebe die oertliche bibliothek!

  2. Martina

    Jetzt hab ich mir auch noch schnell die Nägel lackiert, wie wäre es mal wieder mit nem Update von der essieliebe? ;)

  3. Ich habe mir für die Ferien tatsächlich schon erlaubt, Ohrenstöpsel zu tragen. Damit höre ich alles noch gut, aber die Kkkkkrschbrrrrrtwwwrrrrrrmmmm-Spitzen sind genommen- und ich bin entstpannter…
    Ist bei uns mit dem Autismuskram aber auch nochmal ne andere Sache ;-)

    Und Tschakka- bald ist es geschafft, dann sind die Ferien um!

    Liebe Grüße
    Das Huhn

  4. Engelchen

    „mädchen sind so lange machtlos, bis der Nagellack trocken ist“ 😜 – mein essie-Lack trocknet immer eine halbe Ewigkeit, trotz „good to go“ überlack und trockenspray. Deshalb habe ich oft keine Lust aufs lackieren, gibt’s einen Geheimtrick?

    • Also, mein Mann, der beruflich mit Lacken zu tun hat, sagte, man könne die lackierten Nägel in eine Schüssel mit kaltem Wasser halten, dann würde der Lack deutlich schneller fest. Ausprobiert habe ich es aber noch nie, weil ich es JE-DES-MAL vergessen habe, wenn ich lackiere…

  5. Ich kann das so gut verstehen! Meiner ist auch so, wenn er hier alleine ist, dann muss er ganz oft einfach in meiner Nähe spielen, damit er jemanden hat, dem er alles erklären kann. Er kann in einer Tour erzählen, den Aus-Knopf habe ich noch nicht gefunden. Umso mehr geniesse ich jetzt ein paar Tage kindfrei, weil Burschi zum Überbrücken der Kita-Ferien bei Oma und Opa ist. Wie anderes, wenn Kinder zum Spielen da sind. Aber die sind ja jetzt auch in den Ferien.

  6. Ich bin nicht alleine!! Tut das gut zu wissen. Wir zählen auch die Tage… Meiner klettet auch sehr und ist dazu noch sehr trotzig und knatschig und vergesslich und daneben und durcheinander usw… Wird wirklich Zeit das die Schule anfängt.

  7. Lillymama

    Ich verbringe gerad die zweite Woche mit den Kindern und Ehemann auf einem Kinderbauerhof in Salzburg. Trotz schöner Berge, guter Luft und lachender Kinder fühl ich mich, als säße ich bereits die 196ste Stunde am Stück auf einer unbequemen Spielplatzbank um jederzeit beim schaukeln, springen und fröhlich sein zu helfen. Daheim wartet eine perfekt auf eigenständige Kinderbelustigung ausgelegte Wohnung mit Garten und mein geliebter Computer mit gefühlten 100 Projekten, die genau wie ich fingertrommelnd auf den letzten Bauernhoftag warten. Währenddessen postet mir die Kindergärtnerin ununterbrochen Bilder von sich mit Cocktail in Manhattan, sonnenbadend im Centralpark oder mit leicht verwehter Mähne vor der New yorker Skyline. Na warte meine Liebe, in nur 5 Tagen gehören sie wieder Dir! Wenigstens bis mittags…verstehe was Du meinst liebe Pia. Jetzt gibt’s erstmal Nutella-dingsbums zum Frühstück von Deinem letzten Post.

  8. Christine

    Liebe Pia,

    auch ich verstehe das sehr gut! Mein Sohn ist soo ähnlich, am Anfang dachte ich, das wächst sich aus, aber ich glaube das bleibt. Und wehe, ich höre ihm nicht zu… . Aber auch bei uns helfen Hörbücher, das fesselt ihn 1x am Tag. Finde ich sehr bewundernswert, dass Sie das dennoch so machen und dieses „Opfer“ bringen! Schließlich hat kind diese Zwischenzeit ja nur einmal im Leben… . Wir stehen noch am Anfang der Ferien, habe aber das Glück, dass ich phasenweise nur ein Kind Zuhause hab und zum Schluß dann hoffentlich noch meinen Mann :). Ja, kleine Unternehmungen helfen! Wünsche Ihnen viel Kraft und das Manches vielleicht schneller erledigt ist, als frau denkt… . Und Besuch tut ja auch gut… .
    Grüße, Christine

  9. Kenn ich! Laut meinem Mann ist bei kleinen Jungs immer eine Soundbox eingebaut. Die gehört zur Standardausstattung. Dinge, die einem vorher keiner sagt… In diesem Sinne: Peng, kchchch, zuschsch!

  10. Wir haben jetzt die dritte Woche Kita Ferien und ich stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch! Meine Tochter redet auch ununterbrochen, von sechs Uhr morgens bis abends die Augen zugehen. Und wenn ich sie mal um 5 Minuten Ruhe bitte wird es bloß noch schlimmer! 😢 Ich mache echt drei Kreuze, wenn am Montag die Kita wieder anfängt! Dir starke Nerven für die letzten Tage!

  11. Katrin

    Liebe Pia, vielen Dank dass bei hier nicht immer Eitel-Sonnenschein und Heiteitei ist. Deshalb lese ich so gern Daily-Pia!
    Durchalten! Herzlichst, Katrin

  12. Lis

    Mein Großer ist auch so. Also: klebt permanent auf mir, will mir ständig etwas erzählen und nicht eine Sekunde allein in einem Raum zubringen. Noch dazu zofft er sich ständig mit dem Kleinen, und zwar so, dass alle 5 Minuten einer heult. Ferien dauern hier NEUN Wochen. Jetzt ist Grad Woche vier und ich bin bald reif für die Kapsel. Noch dazu fällt diesen Sommer wegen Hausbaus der Familienurlaub flach und Göga arbeitet auch an den Wochenenden *seufz*

    Ich liebe meine Kinder wirklich, aber irgendwann brauch ich ne Pause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-