-Anzeige-

3 Kommentare

  1. So wie ich mich erinnere, wollte ich von meiner Mutter zur Grundschule gebracht werden, weil auch andere Kinder von den Eltern gebracht wurden. Einige wurden sogar gefahren (naja, das war in den 70ern) und doch eher selten.

    Und was mir beim Einkaufen gehen nicht gefallen hatte, war die enge Vorgabe. Wenn es z.B. keine Rama-Margarine mehr gab, ja, was dann? Also brachte ich was anderes mit, und da war der Kommentar gerne „ja, das hättest Du aber auch dortlassen können“. :-(

    So killt man Eigeninitiative und wundert sich, dass das Kind nicht gerne einkaufen geht. ;-)

  2. Maike

    Ich finde es ganz herrlich zu sehen wie die Kinder dabei wachsen. Meine große (7 J) schreibt für mich die Einkaufsliste und kauft dann auch ein. Immer nur so 2-4 Sachen die sie kennt, der Einkaufsladen ist mit dem Rad 2 Min entfernt. Meistens fährt die kleine (5j) auch noch mit.
    Sonntags holen beide die Brötchen wenns nicht regnet.
    Seit dem 1. Schultag läuft die große alleine zur Schule und zurück. (ca 15 Min.) Es gibt auch andere Kinder die immer noch gebracht werden, da sind die Eltern ängstlich und trauen den Kindern diesen Weg nicht zu. Ich finde es von den Eltern (meistens Mütter) sehr egoistisch das die Kinder nicht wachsen können.
    Also ich finde es super.

  3. Diese wirklichen und mutigen Heldentaten von deinem Großen kann ich mehr als nachvollziehen ! Bei mir war es ganz genau so als ich so groß war wie er. Eine überaus große Schüchternheit würde mir damals auf meine Schultern geladen.Eine die sich nicht gehört oder nicht typisch ist für jemandem in meinem Alter. Heute weiß ich es besser. Als HSP`ler nehme ich diese Welt nun anders auf. Kann nun Dinge die als „unnatürlich,angstmachend oder Rätselhaft“ erscheinen aus mir rauslassen oder anwenden. Und das hat weiß Gott nichts mit Übersinnlichkeiten zu tun. Es fühlt sich gut an doch etwas zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-