-Anzeige-

16 Heulsusen

  1. rage

    + 1. lustigerweise hör ich die auch seit ein paar tagen wieder. keine ahnung warum es mich getriggert hat. aber sara ramirez ist hammermässig obergeil.

  2. Es knistert selten offensichtlich, aber es gibt detaillierten Sex? Klingt ein bisschen rätselhaft ;) Leider bin ich für detaillierten Sex in Büchern fast nicht zu haben. Das geht mir schon bei der Highland-Saga auf den Senkel, wo ich mich bei X Bänden immer durch seitenweise Gefummel blättere, weil die Handlung an sich spannend ist. Aber sollte mir mal eins der Bücher in der Bibliothek über den Weg laufen und dem Knisterrätsel auf den Grund gehen.

  3. Cathrin

    Daaaanke für die Erinnerung an diese wunderbare Musik!!! War hier leider in Vergessenheit geraten.
    Lg und ein schönes WE für euch
    Cathrin

  4. Renate

    Bisher gab es zwei (oder waren es sogar drei) Folgen von Grey’s Atonomy, in denen gesungen wurde. Von den Darstellern, tatsächlich. Obwohl nicht alle tolle Stimmen haben, waren diese Folgen beeindruckend. Vor allem die Folge, in der Kelly (Sara Ramirez) ihr Baby bekommt. Auch da singt Sara Ramirez ein Lied, von dem ich nicht genug bekommen kann (The Story). Schaut euch das mal auf You Tube an. Es lohnt sich.

  5. Ganz natürlich und verständlich, dass die Spitznamen deiner kleinen sich ändern :) Find ich gut, dass du da mitwächst und das auch den Lesern weitergibts und dazu stehst.
    Lesetechnisch haben wir nicht den selben Geschmack (ich mehr Fantasy, wenn auch unbedingt mit Liebesgeschichte) – aber das Lied ist wirklich ganz toll! Überhaupt mag ich Greys A. total gerne und fand die Musikalfolge genial (genauso toll wie damals bei Buffy!).

  6. Ulrike

    das „breathe“ ist aber von Anna Nalick. Kam schon vor der Musicalfolge (im deutschen Free-TV kam doch bisher nur die eine?!) oft bei Greys Anatomy vor. Daher hab ich das auch schon ewig in meiner Playlist :D

    Danke für den Buchtipp. Den Covern nach hätte ich die nicht angefasst.. aber ich werde mal reinlesen, vielleicht aus der Bib. Ich lese lieber in Bus&Bahn, Hörbücher sind nicht so meins.

    Schönen Sonntag noch :)

  7. Marie-Sophie

    Mensch, als ich auf Instagram lesen musste, dass du wegen eines Kommentars, der dir nicht gepasst hast, diejenige Person sofort aus deiner Liste gestrichen hast, war ich ganz schön traurig.
    Hab in letzter Zeit schon ab und an mal gedacht, dass du manchmal ganz schön zickig bist, wenn man mal was anders sieht als du.
    Was ist denn mit dir los, dass du so überreagierst?
    Ich will die alte Pia zurück, die auf andere Meinungen nicht gleich so pampig reagiert (siehe Instagram-Post), sondern sich auch mal überlegt, ob man vielleicht auch mal falsch gelegen hat.
    Was überhaupt kein Drama ist, ich sag/tue auch regelmäßig Dinge, die ich im nachhinein so nicht mehr machen würde…

    Marie-Sophie

    • Es gibt keine alte oder neue Pia. Ich bin immer die selbe mit mal mehr und weniger Geduld und Gelassenheit. Und mit wem man sich umgibt steht zum Glück jedem Mensch selber frei. Meinen Lesern ebenso wie mir. :)

  8. Bianca

    Hallo Pia,
    also ich muss nun auch mal schreiben, weil du dich doch das eine oder andere Mal rechtfertigen musst… warum da was postest, warum deine Kinder nicht mehr die Spitznamen von früher tragen, etc.
    Also ich finde dich super und jeder der dich nicht erst seit gestern kennt, weiß in etwa welche Meinung du vertrittst. Also sind die ganzen Diskussionen überflüssig.
    Nr. 2.: jeder entwickelt sich weiter (oder auch nicht :)), deswegen finde ich es klasse, dass deine Kinder sich in deinen Posts mit dir weiterentwickeln. Warum stehenbleiben? So ein Blog ist ist doch irgendwie auch wie eine Beziehung, wenn sich einer Parteien nicht mit entwickelt, trennt man sich. Und richtig gesagt von dir, es kann jeder selber entscheiden, ob er deinen Blog lesen möchte oder nicht. Du kannst nivht alle erreichen und ich denk mal, dass willst du auch nicht. Deswegen Nr. 3: BLEIB einfach so wie du bist, schreib so wie du schreibst, sag deine Meinung und lass dir vorallem keine Meinung aufdrängen!
    Amen :) (ach ja und für den Rest, ich werde nicht von ihr bezahlt) :)

  9. Inhalt
    Allgemeine Infos
    Kurzfazit

    Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.
    ©2013 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin (P)2013 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg
     

    Titel: Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht
    Autor: Samantha Young
    Gesprochen von: Vanida Karun
    Spieldauer: 11 Std. 35 min.
    Anbieter: HörbucHHamburg HHV GmbH
     
    ‚Dublin Street‘ ist Teil 1 von 6 der Edinburgh Love Stories.

    ‚Dublin Street‘ ist kein typischer Erotikroman, wie Cover, Beschreibung und Untertitel vermuten lassen würden. Vielmehr handelt es sich um einen Liebesroman mit geschmackvollen erotischen Szenen. Die Autorin schafft es, interessante Charaktere zu entwickeln, mit denen man mitfühlen kann. Immer wieder baut sie spannende Wendungen in die Geschichte ein, sodass es niemals langweilig wird.
    Der erste Teil der Edinburgh Love Stories kommt als authentisches Werk daher, das Spaß macht, weil es den Leser mitnimmt und die ganze Palette der Gefühlsebene durchleben lässt.
     

    Vor einer Weile bin ich bei Pia über eine Reihe von Hörbüchern der Autorin Samantha Young gestolpert. Pia schaffte es, dass die Begeisterung für diese Reihe auf mich überschwappte und ich ganz neugierig wurde. Ich legte mir also kurzerhand ein Audbile-Abo zu und hörte mal rein in den ersten Teil dieser sogenannten Edinburgh Love Stories-Reihe.
    Im ersten Teil, Dublin Street, geht es um Jocelyn und Braden. Jocelyn, die eigentlich aus den USA stammt, nach dem tragischen Verlust ihrer Familie aber nun in Schottland lebt, versucht sich als Autorin. Sie sucht eine neue Wohnung und trifft so schließlich nicht nur auf Ellie, sondern auch auf deren Bruder Braden. Und der ist ziemlich attraktiv und versucht, bei Jocelyn zu landen. Die will sich aber eigentlich auf keinen Mann einlassen.
    Die Beschreibungen und der dämliche Untertitel („Gefährliche Sehnsucht“) werden dem (Hör-)Buch nicht gerecht. Die Geschichten von Samantha Young werden von Vanida Karun gelesen, die mit ihrer Stimme zu fesseln weiß. Aber nicht nur die Stimme, sondern natürlich auch die Geschichte selbst ist spannend. Wir lernen hier interessante Charaktere kennen, nicht nur in Form von Jocelyn und Braden, sondern auch in den Nebenrollen wie Ellie und ihre Familie. Die Probleme, Gedanken und Gefühle der Figuren sind nachvollziehbar, sodass man sich immer gut in die Situationen hineinversetzen und mitfühlen kann. Die Autorin hält immer wieder Überraschungen und Wendungen parat, sodass ich sehr oft viel länger abends wach lag, als geplant, weil das Buch so fesselnd war.
    In ‚Dublin Street‘ gibt es auch Sexszenen, trotzdem würde ich es nicht als erotischen Roman bezeichnen, sondern vielmehr als Liebesroman mit erotischen Szenen. Denn ‚Dublin Street‘ hebt sich mit seiner cleveren Geschichte und den gut ausgearbeiteten Figuren deutlich und positiv vom Rest des Genres ab. Die erotischen Szenen, die es gibt, sind detailliert, aber geschmackvoll beschrieben. Was ich aber in dieser Hinsicht ganz wichtig finde (und was mich ja zum Beispiel bei der Driven-Reihe stört): Die Beziehung der Charaktere wird niemals nur auf den Sex reduziert. Die Charaktere, ihre Gefühle und ihre Entwicklungen spielen eine große und wichtige Rolle. Damit finde ich ‚Dublin Street‘ sehr viel authentischer als so manch anderes Buch.
    Ich bin eigentlich kein großer Fan von Hörbüchern, weil ich wirklich nur abends dazu komme, zu hören. Nebenbei hören geht bei mir nicht, in dieser Hinsicht bin ich nicht multitasking fähig. Aber für die Hörbücher von Samantha Young nehme ich mir, auch dank Vania Karun, sehr gerne die Zeit, um abends ein, zwei Stunden zu hören. Dann versinke ich total in der Geschichte und leide und hoffe und liebe mit den Figuren. Wer also auf tolle Liebesromane mit interessanten Charakteren und einem Hauch von Sex steht, dem kann ich die Werke von Samantha Young nur ans Herz legen.
    Fun Fact: In den folgenden Teilen werden Jocelyn, Braden, Ellie & Co zu Nebenfiguren, aber die Hauptrolle spielen andere Charaktere. So bleiben einem die liebgewonnenen Figuren erhalten, ohne dass ihre Geschichten unnötig in die Länge gezogen werden. Das finde ich großartig!
    Kennt ihr die (Hör-)Bücher von Samantha Young? Welche Hörbücher könnt ihr empfehlen?
    Teile meinen Beitrag, wenn er Dir gefallen hat:DruckenE-MailFacebookTwitterGoogleGefällt mir:Gefällt mir Lade…

    Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-