-Anzeige-

11 Kommentare

  1. Juli

    bei uns wäre noch ein pax mit 1 meter übrig – aber wie kommt der zu euch so von südbaden :/ wenn ich ihn zu dir beamen könnte würde ich das direkt tun.

    Grüsse,
    Juliane

  2. Ulrike

    du kennst free your stuff Bonn, oder?? da wird sehr viel immer auch für Flüchtlinge gefragt und gefunden! Auch viele Möbel, geschenkt! :)

  3. Juliane

    Bei uns hängt ein kleines Schild an der Tür: gestern war hier noch aufgeräumt – schade, dass du es verpasst hast.

    Das finde ich immer ein bisschen beruhigend, wenn wir nach dem Wochenende die Wohnung in ähnlichem zerbombten Zustand verlassen…

    Aber mal Spaß beiseite, kann man dieser Familie auch von extern helfen?

  4. Nora

    Wie toll, dass du dich um den Adventskalender in der Klasse kümmerst! Hat dich die Lehrerin darum gebeten oder machst du das von selbst? Das klingt jetzt irgendwie komisch, würde mich aber echt interessieren. Mache sowas seit Jahren selber, habe gestern auch Adventskranz und Anhänger gekauft, haben sich meine Schüler gewünscht…

  5. Liebe Pia,
    das schreibst du alles so schön! Mein dreijähriger bekommt zum Glück nur einen Ein-Euro-Schokokalender, denn Oma hat ihm dann doch noch heimlich einen Riesen-Pixie Kalender hingestellt. Ich will garnicht an Nikolaus denken und den Bergen an Oma-Schokolade XD
    Super, dass du der afganischen Familie hilfst! Würde ich in deiner Nähe wohnen, wäre ich sofort dabei mit dem ein oder anderen Möbelstück. Helfe selber einer Afrikanerin bei Deutsch und Mathe. Sie lebt mit Mann und Kind seit 5 Monaten in einem Zimmer eines Einfamilienhauses (pro Zimmer eine Familie). Aber sie haben es sich in dem Zimmer schon total gemütlich eingerichtet. Und sie sind so herzlich und dankbar. Wenn ich dann nach Hause komme mit meinem dreijährigen Sohn, dann kommt mir unsere Wohnung vor wie eine Halle..
    Liebe Grüsse, Tatjana

  6. Tanja

    Guten Morgen Pia,
    haben deine Jungs schon die Samstags-Angebote von Aldi gesehen? :)
    „Möge die Macht mit dir sein“- Special.

    Eine Wohnung zu bestücken ist wahrlich eine Herausforderung.
    Wir haben hier für eine Flüchtlingsfamilie ganz viel über die Kleinanzeigen besorgt. Und es waren alles wirklich tolle Möbel, zum größten Teil auch geschenkt. Wobei ja auch gerade der Kleinkram ganz schön ins Geld geht…
    Meine Schränke wurden auch um Einiges leerer. Und man merkt erstmal wieviel Kram man hat, den man selbst nicht benutzt.
    Der für andere aber eine riesen Freude und Erleichterung ist.
    Demütig, das ist genau das richtige Wort…

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine besinnliche und fröhliche Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Tanja

  7. Daniela

    Hallo Pia,

    schau mal bei Ebay Kleinanzeigen. Da gibt es eine Kategorie zum verschenken. da haben wir schon die tollsten Sachen gefunden. Eine Metallschuppen, einen Spielturm und letztens sogar ein ganzes Baby Zimmer mit Spielteppich. Das sieht aus wie neu.

    Ich wohne in der Nähe von Wiesbaden und da gibt es so viel. Da wird es in der Nähe von Bonn auch so sein.

    Lieben Gruß
    Daniela

  8. Sanne

    Liebe Pia,
    schön, dass Du / Ihr eine so persönliche (Hilfs-)Beziehung zu der Familie aufbauen könnt!
    Wir haben hier in der Nachbarschaft auch eine geflüchtete Familie, auch hier ist die Hilfe von allen Seiten ganz toll. Kaum 20 min nach einem FB-Aufruf wurde schon ein Buggy fürs Kleinste gebracht und auch jetzt noch (3 Monate später) kommen ständig Wintersachen, Spielzeug etc. für die Familie an. Alles, was nicht wirklich gebraucht (oder verstaut) werden kann, geben wir dann an ein Heim weiter.
    Zu Möbeln: frag sie doch, was sie wirklich wollen/brauchen. Unsere hier wollten keinen Esstisch mit Stühlen, lieber einen großen Teppich. Gegessen wird traditionell auf dem (mit Tischtüchern bedeckten) Boden, hat man mir erklärt. Das hat bei vielen Gästen dann auch mal den Vorteil, dass es keine fehlenden Sitzgelegenheiten und keine Platznot am Tisch gibt. Für mich war das erstmal gewöhnungsbedürftig, nun ist es eigentlich richtig gemütlich. Aber ein großes Sofa und viele viele Kissen waren ihnen sehr wichtig.
    Ich wünsche Euch weiterhin viele gute gemeinsame Erlebnisse und Dir Elan und Durchhaltevermögen
    Sanne

  9. Lego Star Wars hatten wir letztes Jahr, dieses Jahr ist Lego City gewünscht, nur bekomme ich den nirgends zum normalen Preis und ärgere mich, ihn letztens nicht für unter 20€ bei Karstadt mitgenommen zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-