-Anzeige-

8 Heulsusen

  1. Wow, ein Beitrag mit sämtlichen Gefühlslagen.
    Zu Beginn hatte ich Tränen in den Augen weil Max sich so gefreut hatte. Dann musste ich schmunzeln und lachen, weil der Tisch und das Motto wieder sehr hübsch umgesetzt waren und Max keine Zeit verschenkte beim Geschenke auspacken. Bis hin zu „oh mein Gott“ was ist passiert…die Zahngeschichte und die blutige Nase. Und dann zum Schluss das Foto von euch beiden. Ich habs schon mal geschrieben und kann mich nur wiederholen…ihr seid ein wunderschönes Paar ❤️ und wie symphatisch ihr ausseht. Herrlich!
    Schön das der ganzen Familie der Besuch gefallen hat.
    Ich freu mich über weitere Beiträge mit ganz viel Herz.

    Liebe Grüße aus dem Münsterland
    schickt Sabrina

  2. Hallo,

    ich hab auch schon öfters überlegt, ob ein KIndergeburtstag im Indoorspielplatz nicht eine geniale Idee wäre – von wegen Verlagerung des Chaos nach außerhalb der eigenen vier Wände. Wenn ich eure Fotos so sehe, bin noch wieder ein bisschen überzeugter.

    Liebe Grüße,
    Lamasus

  3. Biene

    Ohje, wenn ich das so höre, freue ich mich ja schon darauf, wenn das bei uns mal Thema wird (Geburtstag im Indoorspielplatz).
    Ich hoffe nicht so schnell, sonst hyperventiliere ich noch, wenn alle 2 Minuten ein Kind irgendwo runterfällt oder sich verletzt x-)

    Naja gehört irgendwo dazu, aber trotzdem angstbibber… ;-)

  4. Hallo,

    das klingt wirklich nach einem ganz tollem Geburtstag. Mein Sohn wollte auch in einem Indoor-Spielplatz feiern, aber ich hab es mich nicht getraut. Der ist immer so voll, da scheint es mir unmöglich, nein, da ist es unmöglich alle Kinder im Blick zu behalten.

    Liebe Grüße, Heike

  5. Mel

    So eine tolle Überraschung! Da freu ich mich richtig mit!
    Indoor-Spielplatz ist bei dem Wetter echt ne gute Alternative. Wir waren auch schon auf einem solchen Geburtstag mit 3-4jährigen, es waren genug Eltern mit, daß immer einer auf 2 Kinder aufpassen konnte, das hat gut geklappt. Zum Glück waren das bei euch noch hinnehmbare Blessuren und keiner war ernsthaft verletzt. Ok, der Zahn … aber der wäre eh bald von selber raus ;-). Trotzdem erstmal Schockmomente.
    Habt ihr super gemeistert!
    LG Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-