-Anzeige-

11 Kommentare

  1. Caro

    Hallo Pia,

    ich hoffe, ich werde nicht falsch verstanden und ich möchte mich nur auf das, was ich in dem Post zu lesen verstehen glaube, beziehen…

    Einen HAWIK aufgrund von Ergebnissen von Geschwistern prophylaktisch (?) / standardmäßig (?) zu machen, macht vom wissenschaftlichen Hintergrund des Tests her keinen Sinn. Falls es eine andere Indikation gibt, für die der Test gedacht ist, mag das anders aussehen, aber so hatte ich den Post nicht verstanden.
    Und Max ist auch noch nicht 6, oder? Der Test ist ab 6 Jahre und in solchen Fällen ist „fast 6“ nicht ausreichend und die Ergebnisse schlicht nicht zu interpretieren.

    Ich weiß, dass mit psychologischen Tests gerne heute etwas inflationär umgegangen wird, daher denke ich, ist es umso wichtiger zu schauen, was wirklich notwendig ist. Für Außenstehende ist das sicherlich nicht immer leicht zu beurteilen. Da ich vom „Fach“ bin, war es mir einfach ein Anliegen – auf Grundlage dessen, was ich hoffentlich so richtig verstanden habe – mitzuteilen, dass das beschriebene Vorgehen keine „wissenschaftlich richtige“ Testung darstellt, mit entsprechend wenig aussagekräftigen Ergebnissen.

    Vielleicht sollte das Ganze daher für Mimi nicht generell schon vorgesehen werden – dafür ist der HAWIK – wenn er korrekt angewendet wird – nämlich nicht gedacht.

    Gruß,
    Caro

    • Ich formuliere es anders: Auf Grund von Alex Ergebnissen wurde uns Nahe gelegt Max ebenfalls vorzustellen. Es gab zwei Gespräche (mit Eltern / ohne Eltern) und danach die Empfehlung des Tests. Ich gehe davon aus, dass die uns seit 2 Jahren begleitende Praxis ebenfalls vom Fach ist und weiß, was sie tut. Im Übrigen habe ich von mehreren Stellen gesagt bekommen, dass es es bei gewissen Ergebnissen nicht unüblich ist alle Geschwister zu testen. Aber eigentlich möchte ich hier gar nicht näher drauf eingehen. Wir können uns gerne per E-Mail genauer austauschen :)

  2. Marie-Sophie

    Ganz unpassender Kommentar, aber: Wo sind denn die ganzen i’s hin? Dachte, bei Caro ist vielleicht die Taste kaputt, aber bei dir Pia auch??

  3. Silke

    Liebe Pia,

    Was hat Mimi auf dem letzten Bild ?
    Ein Lolly-Propeller? ?
    Wenn ja, bin ich sprachlos und seeeeehr neidisch.
    Wo bekommt man denn solche Schätzchen?
    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-