Bis einer heult! • Spaß für Klein und Groß!
Skip to content
10. März 2016 | Pia Drießen

Spaß für Klein und Groß!

Heute haben wir das versäumte Jackelino-Date von gestern nachgeholt. Und es war so super! Ich möchte sogar behaupten, dass es der beste Jackelino-Besuch ever war. Was vor allem daran liegen kann, dass es richtig leer war und wir – Judith und ich –  uns kurzerhand die Ellebil mit ins Boot geholt haben, die wiederum ein paar Alibikinder brauchte, um auch mal einen Indoorspielplatz von innen sehen zu können.

Zwar bewiesen wir nicht die Ausdauer der Kinder, aber wir waren auf jedem Spielgerät. Also wir Erwachsenen (ihhh, sie hat das böse Wort gesagt!) jetzt. Auf der Rollenrutsche, dem Pudding, dem Vulkan (okay, hier scheiterten wir kläglich), der Krokodilrutsche, der Hühnerrutsche und im Hamsterrad. Ich hab mir sogar so eine Brandschürfwunde (erinnert Ihr Euch, damals, in der Schule, wenn man mit dem nackten Knie über die Hallenboden gerutscht ist? Aua) am Knie zugelegt, weil ich auf’m Pudding ausgerutscht bin und mich lang gemacht habe.

Oh, und auf dem Trampolin waren wir auch.

!!!

Ein von Pia Drießen (@dailypia) gepostetes Video am


Die Kinder machten das alles natürlich tausendmal souveräner, sahen dabei um Längen besser aus und bewiesen – wie eingangs schon erwähnt – deutlich mehr Ausdauer.

20160310_02

Und sie schafften es auch auf den Vulkan! Außerdem gab es Slush-Eis und Nuggets mit Pommes. Gehört hier mittlerweile dazu und wurde im Gegenzug vermutlich auch 3 Mal wieder verbrannt. Also die Kalorien jetzt.

20160310_03

Wir hatten alle – groß wie klein – irre viel Spaß. Die Mädels fuhren zum Abschluss des Tages dann noch eine Runde Monstertruck, es gab für jeden einen Lolli und schließlich wurden wir tatsächlich rausgekehrt. Na gut, eher rausgesaugt. Wir wünschten den Angestellten auf dem Parkplatz noch einen schönen Feierabend.

20160310_01

So traurig die Kinder gestern waren, so sehr haben sie sich heute jedenfalls gefreut. Alle vier. Und wir drei Großen noch dazu. An diesen Tag kann somit ein fettes grünes Häkchen.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Biene / Mrz 11 2016

    Die Trampoline in Indoorspielplätzen sind toll!
    Wobei wir es auch schon einmal hinbekommen haben und zu doll hinzuschmeißen und mit dem Po am Boden wieder aufzukommen. Sollte man nicht machen – tat arg weh! Wir nehmen an, da war das Trampolin nicht richtig gepsannt.
    Aber trotzdem geil die Teile ;-)
    Ach und überhaupt ist es doch mal toll, sich wieder wie ein Kind zu fühlen… zumindest so ein bißchen.

Leave a Comment