Bis einer heult! • Das Regenbogen-Einhorn-T-Shirt
Skip to content
18. Mai 2016 | Pia Drießen

Das Regenbogen-Einhorn-T-Shirt

Nach einem Großeinkauf im Handelshof für den bevorstehenden Sponsorenlauf unserer Schule, fuhr ich zu Jürgen – dem besten Friseur und T-Shirt-Freund – um mich um das Geburtstags-T-Shirt für Mimi zu kümmern. Ihr wisst ja inzwischen, dass diese T-Shirts fester Bestandteil unserer Geburtstagsfeiern sind und irgendwie immer zum Thema passen.

Regenbogen-Einhorn-Geburtstag, wie ich Euch schon berichtet habe, musste also auch irgendwie auf dem Shirt umgesetzt werden. Zuerst wollte ich ein weißes T-Shirt als Basis nehmen, aber wie ich Mimi kenne, schüttet sie erstmal Kakao drüber und hinterlässt einen für-immer-Fleck, der das Shirt einfach unansehnlich macht. Also entschied ich mich letztendlich doch für ein pinkes Shirt, auch wenn der Regenbogen-Effekt darauf nicht so perfekt zur Geltung kommt, wie auf einem weißen.

Meine Unsicherheit ob dieser Entscheidung verschwand aber im Jenseits, als ich die Folien auf das Shirt auflegte und anordnete. Das würde richtig gut werden. Und das ist es dann auch:

20160518_01

 

Leider gibt das Foto nicht die Brillanz der Farben wieder. Das rote M ist wirklich richtig rot und das i ist schön türkis, während das l satt blau ist. Ihr müsst mir jetzt einfach glauben, dass das Shirt in Natura ein echter Kracher ist. Auch die goldene Vier glänzt in Wahrheit viel mehr, als es das Foto vermuten lässt. Hammer!

20160518_02

Ich bin jedenfalls total verliebt in das Shirt und hoffe inständig, dass Mimi ebenso begeistert sein wird, wie Alex, der es mit einem erstaunten „Wow!“ kommentierte.

20160518_03

Eine Freundin hat mir heute für die geplanten Einhorn-Muffins kleine Waffelhörnchen gebacken und so wie es aktuell aussieht, werde ich doch noch eine Regenbogentorte backen. Für den Kindergarten gibt es ein Frühstück mit Regenbogenobst und Regenbogengemüseplatte.

Noch 6 Mal schlafen … uhhhhh!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Andrea / Mai 18 2016

    Wie immer sehr gelungen. Aber die Schriftart ist einfach der Hammer! Wie heißt die??

  2. Doro / Mai 18 2016

    Ich habe ja bereits auf instagram geschrieben: wirklich toll. Wie immer! ♥︎

  3. Mandy Kordon / Mai 19 2016

    Das Shirt ist echt toll mit den Farben und dem Gold. Das Einhorn geht vielleicht bloß bissi unter…

    — via facebook.com

  4. Caterina Böhnisch / Mai 19 2016

    Hier am Samstag 4 und ebenfalls so lange Leserin :-)

    — via facebook.com

  5. Katrin J. / Mai 19 2016

    Tolles Shirt! Darf ich mal fragen, welche Schriftart das ist?

  6. Sonja / Mai 19 2016

    Hallo Pia,
    Du wurdest bestimmt schon oft danach gefragt, aber hättest du einen Tipp wie man so ein selbstgestaltetes T-Shirt auch ohne professionelle Ausrüstung hinbekommt? Bisher habe ich Geburtstagsshirts mit Applikationen genäht und bin jetzt am überlegen etwas mit Stoffmalfarbe zu machen. Bei Amazon gibt es noch so Bügelfolien (ausdrucken und dann aufbügeln), habe aber keine Ahnung wie das funktioniert, du vielleicht? Würd mich über einen kleinen Tipp sehr freuen, danke!
    Ps.: Toll wieviel Zeit, Liebe und Engagement du für deine Kinder investierst!

    • Pia Drießen / Mai 19 2016

      Es gibt ja inzwischen auch Plotter für den Hausgebrauch. Allerdings geht nichts über eine professionelle Textilpresse, was die Haltbarkeit von Flex- und Flockfolien auf Baumwolle angeht.

  7. Maria / Mai 19 2016

    Wow, tolles Shirt!
    Der Plott ist genial! Wie hast du die Buchstaben gemacht? Ist das eine fertige Schrift? Mir gefällt dass die Buchstaben „rumbaumeln“ :-)

  8. Anja / Mai 19 2016

    Hallo Pia,

    das T-Shirt sieht echt klasse aus. Spitze!! Auf die Regenbogengemüseplatte und das Regenbogenobst bin ich ja schon gespannt, wie du das umsetzt. Stellst du Fotos davon rein? :)

    Deine Geburtstagsideen sind wirklich immer super. Aber dafür braucht man schon eine Menge Zeit und Vorlauf, oder?

    Gruß Anja

  9. Biene / Mai 19 2016

    Ich finde das T-Shirt ebenfalls klasse!!!
    Und ich denke man kann sich die Farben schon recht gut vorstellen, vorallem Gold sieht als Folie wirklich immer geil aus!

    Ich denke Mimis Augen werden sehr glänzen!

  10. Alexa / Mai 19 2016

    Wow, die Schrift ist ja toll!! Wo findet man solche Schriften? Ich hab ja noch nie ein Geburtstagsshirt gemacht, aber wenn ich die hier so sehe, kann ich mir vorstellen, dass deine Kinder echt begeistert sind! :-)

  11. Kaya / Mai 19 2016

    Das Shirt sieht echt super aus!! Ich freue mich jetzt schon auf deinen Bericht!! Und auf Mimis Augen, die werden sicher riesig sein…

    Mal schauen, wenn meine Lütte nächstes Jahr 2 wird, dann werden wir auch ihren Geburtstag feiern. Das Regenbogenmotto finde ich ganz toll!
    Wenn dann noch die kleinen Gäste alle in knalligen Farben kommen… ach ich freu mich jetzt schon!

    LG

    Kaya

  12. Nadine / Mai 19 2016

    Schönes Shirt! Die Idee mit den Buchstaben mag ich – das ganze Geburtstagsthema gefällt mir total gut, hätte bei uns auch gut gepasst (Geburtstag ist aber grad rum und hier ist das mit Thema von den Kindern aus gar nicht so wichtig – dafür bestehen sie auf Schatzsuche).
    Machst du auch wieder thematisch angepasste Spiele?
    Den Ninjago-Stern fand ich eine gute Idee, hoffe, ich erinnere mich zum richtigen Zeitpunkt daran.
    Viel Spaß noch beim Vorbereiten!
    Nadine

  13. Jen Her / Mai 20 2016
  14. Sandrina Bismarck / Mai 20 2016

Trackbacks und Pingbacks

  1. Stephanie Müller
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot