Warum können Menschen ein „Nein, danke“ nicht einfach akzeptieren, was ist bitte so schlimm daran?
Der Zwerg sammelt die Karten zwar auch, aber nicht weiß er Fußball verrückt ist (okok, wir sind eben echte Ruhpotter und schauen gern Fußball und sein erstes Wort war Ball und unter den ersten 10 war BVB xD), er sammelt, des Sammeln willen, er sammelt so gerne. Ob stickis, ob Jumer ob Ninjago karten (sag mal gibt es die bei euch wirklich noch? Hier NIRGENDS -.-) oder eben die Panini Sticker.
Er schaut gerne Fußball, aber selber spielen? weniger, mal hier mal da kicken, aber er spielt lieber Rollenspiele oder eben klettern.

Jeder Mensch ist doch anders. Warum muss man menschen in Schubladen stecken. Gott… ich glaub ich würde irgendwann genervt passende Antworten entgegen schmettern…