-Anzeige-

32 Kommentare

  1. Nini

    … bei aller Euphorie oder gerade deshalb muss man aber auch nicht „Alltagsscheiß“ schreiben. Und nein, ich bin kein Troll, ich lese deine Blog supergern. Nini

  2. Christina

    Dein Essen sieht unglaublich lecker aus! Und da meine Diät im Moment darin besteht dass ich mal wieder ohne Abendessen mit meinem Stillkind ins Bett musste, knurrt mir jetzt der Magen ;-) weiter viel Erfolg!

  3. Isabel

    Was zu Ziegenkäse auch super passt, ist Feigensenf! Es gibt da so super leckeres Zeug namens „Tessiner Senfsauce“, das ist ne Bombenkombi, vor allem auch zu Ziegengouda in Scheiben. Gestern habe ich außerdem dein Zoodle Rezept nachgekocht und das war auch super lecker :)

  4. Katrin

    Ha! Was für eine geile Idee.
    Abgesehen davon, dass ich es sehr beruhigend finde, dass der allabendliche Zorres am Abendbrottisch nicht nur bei uns so ist.
    Das probier ich auch mal – das mit dem Lesen während die Kinder essen.
    Dann muss ich auch nicht erklären warum ich dieses oder jenes esse oder eben nicht und komme hoffentlich auch nicht in Versuchung die leckeren Brote der Kinder zu futtern. ;o)
    Danke auch!
    Katrin

  5. Kiri

    Ich habe zu danken – ich lese deinen Blog wahnsinnig gerne. Danke, dass wir an Eurem Leben teilhaben dürfen!!! Das Lesen hat mir oft den Tag gerettet, wenn es z.B. im Büro mal wieder besonders schlimm war. Ich mag deine Art zu schreiben. Und die Kids sind eh der Burner.

  6. Ich les dich wahnsinnig gern. Eben weil nicht immer alles rosaroter Watteplüsch Einhorngedöns ist. Deine Insta Story war echt klasse. So toll wie sich die beiden Jungs vorgestellt haben und ich bin sowieso ein Mimi Fan – hab hier eine kleine Mia, mimi genannt, die deiner Mimi recht ähnelt ;). Mach bitte weiter so! Liebe grüße aus Südtirol di

  7. Danke für die leckeren Rezepte…so kann ich auch weiter machen. …ich muss zwar ein bisschen mehr abnehmen als du, aber mit der Inspiration von dir gehts :-), ich lese dich hauptsächlich, weil eine Bekannte mich vor einem Jahr darauf hinwies mal bei dir rein zu schauen, da du auch zwei Hochsensieble Kinder hast, wie ich. Seid dem komme ich nicht mehr von deinem Block los. :-)

  8. Sarah

    Liebe Pia,

    Ich lese nun schon seit über einem Jahr still deinen Blog. Keinen Beitrag habe ich verpasst ☺

    Vielen Dank also, dass
    … du mir meine S-Bahnfahrten erträglich machst,
    … du offen und ehrlich schreibst,
    … du dich und deine Familie so reflektierst und uns daran teilhaben lässt,
    … für deine Erzählungen über deine Erziehung (wenn es soweit ist, werde ich mir eine Scheibe davon abschneiden).

    Du bist eine tolle working Mom!

    (Vielen Dank an dieser Stelle auch für das Zucchini-Garnelen-Rezept! War sehr toll!)

    Zu guter letzt: Herzlichen Glückwunsch zu den fast 300.000. Und das in Zeit, wo andere für solche Klickzahlen harten SEO betreiben müssen, das spricht für dich und deinen Blog. Mach weiter so!

    Liebe Grüße aus der S-Bahn,
    Sarah

  9. Aaaaaawww das sieht so schön bunt und lecker und ausgewogen und glücklichmachend aus!! <3

    Ich les dein Blog auch schon echt lange, ich mag die Art wie du schreibst und die Themen über die du schreibst. Auch wenn ich natürlich nicht bei allem deiner Meinung bin, aber das ist man bei Freunden ja auch nicht immer…
    Dank dir kann ich als Nichtmama bei meinen Freundinnen über die Baby- und Kinderthemen mitreden *gg und sogar Tipps geben!

    Und deine Instastories liebe ich!!!

    Schön, dass es dir grade so viel Freude mit uns macht. Hoffe das bleibt so!

    Liebe Grüße
    Danny

  10. Katrin

    Musste bei dem Wort „Alltagsscheiss“ gerade sehr schmunzeln. Du schreibst einfach herrlich normal!
    Bin übrigens schon seit 6 Jahren stille Mitleserin! Kaffee und daily-pia😏

  11. Ich hab hier auch schon immer mitgelesen, bevor das Thema „Kind“ für mich aktuell war (meine Tochter wird im März 1 und ich freue mich schon auf die nächsten Jahre,wenn ich hier die Party-Ideen klauen kann 😃) und wenn man ein paar Tage Blog-Pause ist, fehlt mir richtig was…🙂 Man fühlt sich immer, als wär man mittendrin, statt nur dabei ;-) und als ob man irgendwie dazu gehört…Ganz toll ♡

  12. Yvonne

    Auf die Süßkartoffelimpressionen bzw Rezepte freu ich mich schon! Schaut sehr, sehr lecker aus.

    Im übrigen tut mir Shred inzwischen auch mehr „weh“, als ganz am Anfang und ich gebe dir echt, es liegt an der Ausführung. Mit mehr Muskeln, mehr Erfahrung und besserem Fitnessstand beansprucht man den Körper mit einer anderen Intenstät *tschaka*

  13. Du hast mich damals zu Shred gebracht, und ich mache es immer noch regelmäßig. Mittlerweile meist 2 Workouts hintereinander. Seeehr empfehlen kann ich auch Jillians BOP-Workouts (intensiv und shred heißen die, glaube ich). Die dauern insgesamt etwas weniger als 1 Stunde und sind echt effektiv. Perfekt für uns Mütter, wenn wir zu Hause sporten können💪😎😊

  14. Karin K.

    Ich lass zur Feier des Tages auch mal ein Dankeschön da, obwohl ich mich normalerweise in stiller Zurückhaltung übe. Ich bin durch irgendeinen Wink des Schicksals auf deinen Blog gestoßen, als Mimi etwa ein Jahr alt war. Damals war die Familienplanung noch nicht mal Thema bei uns. Hab dann gleich mal innerhalb einer Woche dein komplettes Archiv bis ganz zum Anfang gelesen. Seitdem hab ich keinen Eintrag verpasst. Mittlerweile hab ich eine 15 Monate alte Tochter und schlage gern mal in deinen alten Beiträgen nach, in denen deine Kinder dieses Alter haben.

    Mach bitte noch ganz lang weiter so! Alles Liebe Karin

  15. Ich lese deinen Blog so unheimlich gerne, weil ich finde, dass ihr trotz eures Blogerfolges auf dem Boden geblieben seid. 💙

    Das finde ich toll – weiter so!

    lg aus Österreich

  16. Julia

    Es macht gerade auch unglaublich Spaß dein Blog zu lesen :). Eine Frage, die mich schon seit einigen Monaten interessiert ist aber, warum du deine Kinder jetzt wieder “komplett“ zeigst – eine Zeit lang hast du die Gesichter doch nicht ganz gezeigt oder? Keine Kritik, nur Interesse. Mich freuts, sie sind nämlich echt alle drei zuckersüß.

    • Ich schrieb es schon mal vor ein paar Wochen/Monaten. Ausgewählte Bilder sind für uns in Ordnung. Die Kinder sind Teil unseres Lebens und dieser Gesellschaft. Kinder immer unter Verschluss zu halten und im Internet nicht stattfinden zu lassen, gefällt mir persönlich einfach nicht. Sollten die Kinder sich irgendwann dagegen aussprechen, werden wir das natürlich akzeptieren.

  17. Uta

    Ich lese deinen Blog so gerne! Es ist besonders schön seit Anfang des Jahres so viel von dir zu lesen. Ich freu mich jeden Tag. Zur Zeit ist es bei uns ein bischen anstrengend, aber Johannes 2 1/2 und Jonathan 1 Jahr spielen eigentlich jeden Tag an unserem „Duplo Tisch“ :)

  18. Anni

    Hallihallo, ich lese schon lange interessiert und begeistert auf Deinem Blog mit. Ich habe auch gemerkt, dass Dir der Blog wieder mehr Spaß macht! Freut mich; find ich toll!! Über manche Kritiker kann ich nur den Kopf schütteln. Bitte hier rein und da wieder raus…wenn überhaupt! Euch ein schönes Wochenende!
    LG von Anni.

Kommentar verfassen

-Anzeige-