Bis einer heult! • Alltagsschnipsel 13
Skip to content
1. Februar 2017 | Pia Drießen

Alltagsschnipsel 13

Auf Instgram hatte ich es heute schon kurz erzählt. Weil die Jungs ständig ihre Warnwesten in der Schule vergaßen, habe ich ihnen für ihre Ergobag Cubos zusätzliche fluoreszierende Zip-Flächen gekauft, die an der Fronttasche und den Seiten mit Reißverschlüssen befestigt werden können. Heute morgen auf dem Weg zur Schule wollte ich dann direkt schauen, wie gut diese zusätzlichen Flächen in der Dunkelheit zu sehen sind. Nur leider hatten die Jungs ihre Turnbeutel hinten auf den Ranzen und der ganze Leuchteffekt wurde von eben diesen verdeckt. Gnarf.

Aber wenn sie keinen Turnbeutel tragen (was ohnehin nur einmal die Woche vorkommt), dann sind diese fluoreszierenden Flächen wirklich eine großartige Ergänzung zu den standardmäßigen Reflektoren. Die Jugs finden sogar die optische Veränderung ganz cool, aber sobald es morgens wieder richtig hell ist, werden wir die Flächen bis zum Herbst wieder abmachen.

***

Außerdem kamen heute meine neuen Turnschuhe an. Da meine guten Adidas Supernove Laufschuhe nach dem Laufen total verschlammt und dreckig sind, brauchte ich für alle Indoor-Aktivitäten endlich mal leichte Sportschuhe, die dennoch gut federn und den Fuß gut abrollen lassen. Da meine Kinder alle die Kappa Fox Light zum Handball-Training tragen und ich von diesem Modell absolut und 100%-ig überzeugt bin, habe ich mir einfach auch Kappa Fox Lights bestellt. Für Damen, natürlich.

Neben der Tatsache, dass die echt sau cool aussehen, sind sie auch noch bequem, leicht und lassen den Fuß gut abrollen. Bei meiner heutigen Shred-Einheit konnten sie auch bereits ihre Federeigenschaft unter Beweis stellen. Mein Fazit: super Schuh für wirklich wenig Geld.

***

Als ich die Jungs heute von der Schule abholte, konnte ich auch direkt die neuen Kunstwerke vor Max‘ Klasse bewundern: ein Baum im Jahreszeitenkreis. Ein wirklich schönes, buntes Motiv, von dem ich sehr hoffe, dass es irgendwann ohne Beschädigung zu uns nach Hause findet. Ein klarer Fall für einen schönen Rahmen.

***

Gegessen habe ich heute auch und dann direkt zum Frühstück den mega Kracher: Avocado-Bananen-Schoko-Creme.

Ja, Sie lesen ganz richtig und ich war ähnlich skeptisch, als ich von dieser Kombi das erste Mal las. Aber ich kann Ihnen versichern: Konsistenz und Geschmack erinnert wirklich und ganz wahrhaftig an Schokoladencreme. So mega gut und lecker!

Zu Mittag gab es heute Fast-Food. Einen Veggie-Burger im Dinkel-Walnuss-Brot mit Tomaten und Käse. Geht super schnell und schmeckt richtig lecker.

Da ich heute nicht wieder so spät kochen und etwas früher Feierabend haben wollte, habe ich heute für die ganze Familie Erbsensuppe gekocht. Damit auch Max sie ohne Meckern isst, habe ich sie zum Großteil püriert. Dank untergeschummelter Süßkartoffel und Möhre war die Suppe von Haus aus so süß, dass selbst Max sie mit großer Begeisterung aß.

Soviel zum 01. Februar. Mögen die restlichen 27 Tage ähnlich gut werden.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Anja / Feb 1 2017

    Das klingt ja wieder so lecker!!! Gibt es dazu auch irgendwo ein Rezept?

  2. Dani / Feb 1 2017

    Oh das Rezept für die schokocreme wäre toll 😊

    • Pia Drießen / Feb 1 2017

      Avocado und Banane 1:1 mit einander vermatschen. 1 halber EL Kakaopulver und 1 halber EL Honig pro Avocado dazu geben. Nochmal gut mischen. Fertig.

  3. Miki / Feb 1 2017

    Die Creme (oder eher den Pudding, für meinen Geschmack) mache ich auf Wunsch veganer Freunde oft als Nachtisch. Kommt immer gut an, bei allen, die Schokolade mögen ;) Geniales Zeug!

    • Pia Drießen / Feb 1 2017

      Nee, für Pudding ist es zu cremig. Aber ich hab ihn auch nicht homogen glatt gerührt, sondern grob zermatscht. Vielleicht wird er dann Pudding-mäßiger.

  4. Evelyn Schock / Feb 2 2017

    Hallo Pia,
    wir haben die zusätzlichen „Leucht“flächen für den Ergobag in pink. Ich bin gespannt auf deinen Einsatzbericht für gelb und grün, denn pink ist meiner Meinung nach mehr Schmuck am Ranzen, als dass es was bringt. Dasselbe gilt für das pinke Regencape. (Beides gekauft vor 2 Jahren, vielleicht wurde da mittlerweile auch nachgebessert). Viele Grüße, Evelyn

    — via facebook.com

  5. Franziska / Feb 2 2017

    Vielen Dank für den Tipp mit den Schuhen.
    Brauchte grad Hallenschuhe für Zumba/Rückbildung/Shred.
    Für 17.99 auf Amazon gefunden. Dank Ihres Links.👍

  6. Janine / Feb 2 2017

    Hab die creme doch glatt mal nachgemacht heute. Hab das ganze mit dem Stabmixer puriert und zusammen mit Himbeeren gegessen. Hat mir sehr gut geschmeckt ☺

Leave a Comment