Bis einer heult! • Sonntagsschnipsel 4 mit Party & Geweih
Skip to content
5. März 2017 | Pia Drießen

Sonntagsschnipsel 4 mit Party & Geweih

Heute Vormittag war das Wetter so gut, dass ich schon die Hoffnung hatte, der Frühling würde nun doch endgültig Einzug halten. Noch während des Frühstüvks schien uns die Sonne auf den Tisch und die Vögel zwitscherten laut durch die gekippten Fenster herein. Wir albert herum und diskutierten heiß, ob Mimis Kakaomund nun eher wie Batman oder doch eher wie Hello Kitty aussah.

Bei Instagram schrieb jemand, es sei doch mehr Yoda und ja, dem stimmte ich zu. Die Ohren sind ziemlich Yoda.

Nach dem Frühstück verschwanden die Kinder sehr schnell nach draußen und spielten dort mit den Nachbarskindern. Ich nutzte die Zeit und hatte ein Date mit Jillian. Ich gab echt alles, ging tief in die Übungen, hielt die Spannung und kam so sehr ins Schwitzen, dass mit der Schweiß sogar vom Gesicht auf die Matte tropfte. Und das, obwohl wirklich keine schnellen oder hektischen Bewegungen enthalten sind. Alles allein durch Muskelarbeit. Ich liebe diese Workout wirklich.

Die Kinder sah ich erst wieder, als wir uns für den Geburtstag meiner Nichte, die gestern 9 Jahre alt geworden ist, fertig machen mussten. Max quengelte herum, ließ sich fünf Mal herein bitten und verweigerte es, eine saubere Hose anzuziehen. Generell hatte er eine unsagbar schlechte Laune, die sich auch den ganzen Tag über hielt. Da fragen wir uns schon, was ihn momentan umtreibt, aber da er eben nicht so ein gesprächiges Kind ist, wie seine Geschwister, ist da leider viel Raterei angesagt.

Bei meinem Bruder angekommen zogen die Jungs recht schnell wieder ab nach draußen. Mimi schnappte sich ihre Lieblingscousine Hanni und überredete sie zu einer Runde Memory. Nun hat Mimi da ihre ganz eigenen Regeln und empörte sich ausdrucksstark, als Hanni sich auf eben diese nicht einlassen wollte. Dabei entstand dieses Knallerbild.

Mein Bruder hatte wieder wunderbar fürs leibliche Wohl gesorgt. Da ist immer Verlass drauf. Heute gab es zum Beispiel Bergischer Sportfreund für die Auto-fahrende Fraktion und eine sehr leckere Puszta-Suppe, die ich vor lauter Genießen nicht fotografiert habe.

Die Kinder spielten Kaufmannsladen, wobei meine Geburtstags-Nichte alles mögliche Zeug für wenige Cents an ihre Cousinen und Cousins verkaufte. Wir haben nun eine ganze Sammlung Stikeez adoptiert, eine Haarspange, einen Ring für Mimi und Alex hat für seine Freundin eine Kette erstanden.

Wir hatten also alle einen sehr schönen und netten Nachmittag mit leckerem Essen, netten Gesprächen und auch sehr viel Spaß.

Da durfte mein obligatorischen Geweih-Foto nicht fehlen.

Und weil heute der 5. ist, schicke ich unsere Sonntagsschnipsel auch direkt rüber zu Frau Brüllen. Da ist heute nämlich wieder #wmdedgt.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Jennifer / Mrz 6 2017

    Das Geweihbild ist total genial! Solltest Du als Profilbild verwenden!
    Und ich finde auch dass der Kakaomund sehr nach Yoda aussieht.

  2. Tina / Mrz 6 2017

    Hallo Pia.
    Eine Frage außerhalb des Themas.
    Darf ich fragen, welche Foundation du benutzt? Deine Haut sieht schön ebenmäßig aus.

    • Pia Drießen / Mrz 7 2017

      Ich benutze das Make-Up All MATT plus sowie das transparente Prime and Fine Puder von Catrice.

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot