Bis einer heult! • Shopping, Eis, Bummeln & Sushi
Skip to content
7. März 2017 | Pia Drießen

Shopping, Eis, Bummeln & Sushi

Das war der mit Abstand aktivste Dienstag seit Jahresbeginn, sagt mein Handy. 17.063 Schritte habe ich heute gemacht und mein Tagesziel von 8.000 Schritten damit deutlich gedoppelt. Allerdings habe ich heute morgen auch einen fetten Kampf mit meinem inneren Schweinehund gerungen und bin trotz Regen – stark und auch von der Seite – Laufen gewesen. Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass der Lauf total super war und ich mich danach total euphorisch und geflasht gefühlt habe. Eher war es so ein 7km anhaltender „Mist, Mist, Mist!“-Lauf. Wer so ein bisschen neugierig ist, wann, wie und wo ich laufe, der kann mir gerne bei Strava folgen.

Dafür habe ich heute meine Sport-Garderobe in der neuen Tchibo* Aktion Laufoutfits & Fitnesszubehör nochmal aufgestockt. Es wurden zwei Sport-Shirts, eine 3/4 Sporthose, ein Langarm-Laufshirt, eine Funktionsjacke und Laufsocken. Da ich montags ja jetzt regelmäßig zur Step-Aerobic gehe, nächste Woche außerdem auch Pilates ausprobieren möchte und an den anderen Tagen zuhause mein Workout mache, hab ich dieses schnelltrocknende Gewebe, aus dem die Sportklamotten von Tchibo ja sind, echt schatzen gelernt. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich einfach super.

Außerdem gibt es mit dem aktuellen Rabattcode KAT17ONLINE noch bis zum 30.03. 15% Rabatt auf das komplette Sortiment im Onlineshop. Der Einkauf hat sich somit wirklich für mich gelohnt.

Nach dem Lauf aß ich schnell einen Haferbrei mit Banane und ging dann heiß duschen. War das schön! Im Übrigen habe ich meine Haare seit dem Regenbogen inzwischen mindestens 10 Mal gewaschen. Die Tage zeig ich Euch mal, was von der Farbe noch übrig ist. Überraschenderweise ist Blau mit Abstand noch die intensivste Farbe, während Pink nur noch ein zarte Pastellrosa ist.

Ich führte einige wichtige Telefonate und plante weiter an den Dingen herum, die uns da in den nächsten Wochen erwarten. Bis ich einen Anruf von der Schule erhielt, dass Max erneut einen Migräneanfall habe. In 2 Wochen haben wir endlich den MRT-Termin, aber ich bin mir inzwischen ziemlich sicher, dass es sich bei Max‘ Kopfschmerzen um Migräne handelt.

Ich schnappte mir also die Handballtaschen von Alex und Mimi und fuhr in die Schule, um die Jungs abzuholen. Max spielte gerade Tic Tac Toe gegen ein Kind nach dem anderen und gewann in den meisten Fällen auch. Er sage, dass er einen gelben Kopfschmerz hätte und ich fragte, ob denn da wohl ein Eis gegen helfen könnte. Er lächelte und so fuhren wir mit Alex zusammen zur Eisdiele und aßen ein Bällchen Eis.

Max war recht blass um die Nase und mir war klar, dass er heute nicht zum Training gehen würde. Für ihn war das in Ordnung, auch wenn seine Kopfschmerzen inzwischen deutlich besser waren.

Wir brachten also die anderen Beiden zum Training und fuhren dann ein bisschen Bummeln. Erst machten wir eine kleine Runde durch den DM, wo Max mit großer Neugier die Kosmetikabteilung inspizierte und ich von mir jedes Farbtöpfchen und jeden Stift erklären ließ. Am meisten brachten ihn die künstlichen Wimpern zum Lachen.

Im Anschluss wünschte er sich das gute frische Sushi aus unserem REWE und so saßen wir heute mal gemeinsam im Auto un mümmelten Auto-Sushi am Dienstag. Dass ausgerechnet das Kind, das so gut wie Nichts mag und am liebsten Nudeln ohne alles isst, Sushi mag, irritiert mich auch nur geringfügig. Ich freue mich jedenfalls darüber endlich ein Familienmitglied zu haben, das sich mit mir gemeinsam über Sushi freut.

Nachdem wir die Geschwister wieder eingesammelt hatten, gab es zuhause noch Abendbrot, 20 Minuten Fernsehen und dann ging es auch schon ins Bett. Gerade Max braucht immer ausreichend Schlaf, wenn er am Tag eine Migräne-Attacke hatte. Zum Glück war diese heute wirklich nicht so dramatisch. Und so ein bisschen Exklusivzeit hat ihm vermutlich auch ganz gut getan.

Morgen will er jedenfalls wieder zum Training. Wir hoffen jetzt also alle mal, dass es ihm morgen wieder gut geht.

*hierbei handelt es sich nicht um bezahlte Werbung, sondern um einen ganz persönlichen Shoppingtipp. Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. BriNa / Mrz 7 2017

    Sportklamottenbestellung: Check!
    … Ich darf nicht so oft deinen Blog lesen 😅

    — via twitter.com

  2. Becca / Mrz 7 2017

    danke für den shopping tipsamt Rabattcode. Direkt bestellt :)

    — via twitter.com

  3. Ulrike Feldmann / Mrz 7 2017

    Wahnsinns Schrittzahl!

    — via facebook.com

  4. Sabrina Mannel / Mrz 7 2017

    Uargh, unser MRT ist am Donnerstag, EEG dann in der nächsten Woche Donnerstag. Leider sind wir auch so eine Migräne geplagte Familie und das bedeutet Migräne bis zum Exzess.
    Aber das Keven geht weiter mit Mitteln und Wegen…

  5. Ann-Ann / Mrz 7 2017

    Ich kaufe meine Sportklamotten auch am liebsten bei Tchibo. Das Preis-Leistungsverhältnis passt und die Größeneinteilung auch!
    Die aktuelle Kollektion ist auch echt schön.
    Viel Erfolg und Spaß weiterhin beim Sporteln. ;)

    Lg

  6. Jule / Mrz 7 2017

    Liebe Pia,
    da ich auch noch nicht so lange laufe, finde ich deinen Strava Account sehr cool :) und bin gespannt auf die kommenden Fortschritte (ich bin bei Strava J.O.). Aber darf ich dir einen Tipp geben momentan kann man anhand der GPS Tracks genau sehen wo du deine Runde beginnst. In den Einstellungen kann man private Zonen festlegen damit man seinen genauen Wohnort nicht verrät. Es gab wohl schon Fälle, dass Sportler ausspioniert wurden und die Zeit der regelmäßigen Laufrunde für einen Einbruch genutzt wurde.

    Liebe Grüße & viel Spaß beim Laufen :)

  7. Thomas H / Mrz 8 2017

    Ich nominiere „Laufoutfits“ für das Wort der Woche.

  8. Engel Louisa / Mrz 8 2017

    in der Bild (ja, ich weiß Bild) gibt es jetzt eine Reihe zum Thema „Kopfschmerzen“ fand ich ganz interessant.inkl „app“

    — via twitter.com

  9. ilse / Mrz 8 2017

    oje der Arme – hoffentlich keine Cluster Kopfschmerzen :(

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot