-Anzeige-

16 Kommentare

  1. Dani

    Hach, wie schön… :-)

    Bei ganz arg fiesen Halsschmerzen hilft neben der normalen symptomatischen Behandlung (und Wassereislutschen kann man da schon dazu zählen) auch einfach mal eine gute alte Schmerztablette… wenn du zum Beispiel Ibuprofen 600 nimmst, dann ist das sogar auch gleich noch Entzündungshemmend und hilft somit doppelt… also falls es morgen immer noch so schlimm ist, kannst du das ja mal probieren…

    Auf jeden Fall, ganz doll und von Herzen gute Besserung!

  2. Katharina Wendlandt

    Hallo liebe Pia,

    hier hilft immer Ingwer Tee mit frischem Ingwer. Mit ein paar Tropfen Zitrone. Der brennt mir den Hals quasi sekündlich heile.

    Und genau die Situation kenne ich… Ein Kind steht neben dir und fragt „Was denn?“ Selbst wenn ich keine Miene verziehe.. Diese kleinen Mini Teenager ;)

    Gute Besserung an 2/5,
    Katharina

  3. Unser Hausarzt hat gestern zu uns gesagt, dass das beste bei Halsschmerzen Eis und Ibuprofen gegen die Entzündung sind. Also alles richtig gemacht. ;-) Gute Besserung

  4. Sarah Dersch

    Hallo Pia,
    Ich habe auch häufig mit Halsschmerzen zu kämpfen. Ein super Mittel ist Dobendan Spray. Wird direkt in den Hals gesprüht und man hat bis zu sechs Stunden Ruhe. Wirkt besser wie jede Tablette.

  5. Gaby

    Wenn ich daran denke, wie Du noch vor zwei Jahren von Deinem Kind geschrieben hast, dann klang er immer ein wenig zu ängstlich und zu sensibel und alles schien so schwierig. Und jetzt ist es, als ob Du ein ganz anderes Kind beschreibst. Ich finde Deinen Sohn ja mega-sympathisch nach Deinen Beschreibungen und den coolen Bildern. Nach diesem Text ist mir das wieder besonders aufgefallen.

    Wann der so groß geworden ist? Im letzten halben Jahr, oder?

Kommentar verfassen

-Anzeige-