Bis einer heult! • Alltagsschnipsel 22
Skip to content
29. Mai 2017 | Pia Drießen

Alltagsschnipsel 22

Hallo Montag, hallo Alltag. Da der Wetterbericht für heute brütende Hitze vorhergesagt hatte, hatte ich heute morgen meine liebe Not die Kinder davon zu überzeugen, dass sie heute keine Socken und keine Jacken brauchen würden. Da sieht man mal wie gut meine Ermahnungen „Zieh Deine Jacke an!“ das restliche Jahr über fruchten. Letztendlich marschierten wir dann aber doch alle ohne Socken (bis auf Alex) und ohne Jacken, dafür aber mit Sonnenbrillen und Sonnenhüten bzw. Caps, los.

Max ist ja an Coolness kaum zu übertreffen. Ich weiß gar nicht wann das genau passiert ist, aber mit der neuen Frisur wirkt er ohnehin schon sehr viel älter. Was allerdings auch bitter nötig ist, immerhin ist er genauso groß wie die meisten Kindergartenfreunde seiner Schwester. Und die sind noch nicht mal Vorschulkinder :/

Apropos Frisur. Ale stöhnt und jammert aktuell sehr über die Hitze. Ständig hat er klitschnasse Haare und es juckt ihn wie verrückt auf dem Kopf. Das ist halt der Nachteil, wenn man so dickes und vor allem viel Haar hat, wie er. So äußerte er heute wiederholt den Wunsch, die gleiche Frisur wie sein Bruder haben zu wollen. Ob ihm das steht? Keine Ahnung. Er ist ein ganz anderer Typ und bisher sah er mit kurzen Haaren immer „komisch“ aus. Aber sei es drum. Wenn das Kind schwitzt, dann schwitzt es. Also geht es die Tage zum Frisur und die Matte kommt runter.

Nachdem alle Kinder an ihren Bestimmungsorten waren, machte ich mich auf den Heimweg und schwang mich direkt in die Sportklamotten. Montag ist Step-Aerobic-Tag. Und weil ich bei der Hitze kein Auto fahren wollte, holte ich das Fahrrad aus der Garage und fuhr mit dem Rad. So war ich immerhin schon warm, als ich dort ankam.

Da unsere Kursleiterin Marlies letzte Woche Geburtstag hatte, gab es heute im Anschluss einen kleinen Umtrunk. So macht Sport gleich doppelt Spaß. Ich war danach jedenfalls sehr gut gelaunt.

Nach der Step-Aerobic fuhr ich mit den Rad nach Köln, um ein Geburtstagsgeschenk für die Klassenlehrerin des Großen zu besorgen, das sie von allen Kindern und Eltern gemeinsam geschenkt bekommen wird. Bei der hitze war es total schön meine übliche Laufrunde mit dem Fahrrad zurück zu legen. Der Fahrtwind kühlte wunderbar und mein Hörbuch unterhielt mich über die 10km Strecke auch ganz hervorragend.

Aktuell höre ich Der Prinz der Elfen* ( Buch -Link*). Eine Geschichte, die ich bis jetzt mit keiner anderen vergleichen kann. Es ist kein klassischer Jugend-Fantasy-Liebesroman und dann doch irgendwie. Die Geschichte ist sehr verstrickt und auch nach der Hälfte der Geschichte habe ich noch keine Ahnung, wie das ganze ausgehen könnte. Allerdings fürchte ich mich auch so ein bisschen vor dem Ende, weil ich derzeit überhaupt keine Ahnung habe, was ich danach hören könnte. Mein Merkzettel ist zwar voll, aber nichts davon reißt mich so richtig vom Hocker.

Gegen Mittag war ich dann wieder Zuhause und verbrachte die restlichen Stunden damit, Wäsche zu waschen und draußen aufzuhängen. Gestern ist nämlich unser Trockner gestorben und leider haben wir mit 5 Leuten soviel Wäsche, dass ich auf den Trockner auch bei diesen Außentemperaturen nur schwer verzichten kann. Es muss also ein neuer her und aktuell sieht es so aus, als würde es dieses Modell* von Siemens werden. Bis dieser geliefert wird, muss es also bitte noch heiß und trocken bleiben.

Nachdem die Jungs von der Schule kamen gab es für beide erstmal einen halben Liter Wasser. Max vergisst das Trinken nämlich ganz gerne mal und muss regelmäßig daran erinnert werden.

Weil ich mich bei der Hitze nicht ins Auto setzen wollte, holten wir Mimi mit den Fahrrädern vom Kindergarten ab. Das klappt mit den Jungs im Straßenverkehr mittlerweile sehr gut.

Kaum Zuhause brach Alex auch schon wieder auf, um sich mit einem Freund zu treffen. Ich nutzte die Gelegenheit und ging noch schnell einkaufen, während Max zuhause mit Papa im kühlen Wohnzimmer saß und Mimi auf dem Trampolin lag.

Zu Abend gab es gegrillte Putensteaks, bunten Salat zum Selbermischen (Mimi will nur Mais, Max nur Gurken) mit Joghurtdressing und Baguette. Und schwups, war der Tag auch schon wieder rum.

Die Kinder schliefen so schnell ein, dass es fast an ein Wunder grenzt und auch ich werde mich gleich hinlegen, um das Schlafdefizit von letzter Nacht zu korrigieren. Irgendwie bin ich ständig auf gewacht und war dann hellwach. Heute würde ich dann bitte gerne einfach nur tief und fest schlafen. Danke.

*Affiliate-Links

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Daniela Kleine-Boes / Mai 29 2017

    5 Leute, kein Trockner noch nie gehabt, funktioniert!

    — via facebook.com

  2. Sonja / Mai 29 2017

    Hallo Pia,
    wir haben uns auch kürzlich einen neuen Trockner der Marke Siemens geholt. Ich kann den
    https://www.xxl-deals.de/product/siemens-wt-47-w-590-205876?LGWCODE=205876;120491;6401&emsrc=kw&refID=adwords&gclid=CjwKEAjwja_JBRD8idHpxaz0t3wSJAB4rXW5Sof4RnGDqqEjJSJspGNtJ40v0JQH_ygJk_rfe6bYCxoCfmbw_wcB
    empfehlen. Der hat sogar 9 kg Fassungsvermögen!

  3. Adriana Kreuz / Mai 30 2017

    Wir haben den selben Trockner seit ca einem Jahr. Der ist einfach super. Super Entscheidung 👍

    — via facebook.com

  4. Jenny / Mai 30 2017

    Wegen des „Hördilemmas“ habe ich einen Vorschlag.Ich hab ja schon öfter einige deiner Hörbücher selbst gehört und kann mir daher vorstellen, dass dir die Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout gefallen könnte. ( Und das nicht nur, weil sie eine Namensvetterin ist😊)

    Bin schon sehr gespannt auf Alex neue Frisur!

    LG
    Jenny

    • Pia Drießen / Mai 30 2017

      Die Obsidian-Reihe habe ich schon vor einiger Zeit gehört. Aber danke. Die war wirklich gut.

  5. McMaren / Mai 30 2017

    Den Trockner haben wir seit einiger Zeit und sind sehr zufrieden.

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot