-Anzeige-

18 Heulsusen

  1. Schön, dass du wieder läufst und Gratulation zur neuen Bestzeit! :)

    Was Trinken während des Laufens angeht, ist vielleicht auch ein Trinkrucksack eine Überlegung wert. Nutze ich für die langen Läufe jenseits der 15 km, die sind gar nicht so teuer und man hat die Hände frei. Für kurze Läufe (10-15 km) nehme ich einfach eine 0,5l-PET-Flasche in die Hand; auch nicht ideal… ;)

  2. Ich lese Deine Berichte immer super gerne! Besonders da ich selbst großer Fan von Jilian Michaels DVDs bin und seit 3 Jahren auch laufe. Daher kommt mir Einiges bekannt vor. Die Schuhe sehen toll aus 😍 Ich wünsche Euch eine schönen Sommeranfang ☀️

  3. Zauselchen

    Hast du mal über einen Trinkrucksack nachgedacht? Die verrutschen weniger als Hüftgurte, das Trinken ist wesentlich einfacher, weil man nichts rein- oder rausfummeln muss und die Wärmeentwicklung am Rücken hält sich auch in Grenzen.

  4. MrsEule

    Hab zwar keine Ahnung vom laufen, aber sehe viele „Rennerchen“ bei uns mit einem Trinkrucksack laufen.. vllt ist das ja eine Alternative zu dem Gürtel?!

  5. wanda

    hallo pia,
    ich muss sagen, ich schulde dir ein dankeschön :D deine steten lauf berichte haben es doch tatsächlich geschafft mich wieder täglich zum sport zu motivieren :D.
    das problem mit dem gürtel kenn ich. ich habe das gleiche problem, klein und hoppsende gürtel. ich verwende zum laufen und im studio „formbelts“. im grunde sehr dehnbarer runktions stoff als gürtel, in den sehr viel rein passt ohne dass er wie diese furchtbaren touristen bauch taschen aussieht. gibt es rein als gürtel für handy, schlüssel und co oder auch, mit verstellbaren shcnallen, als gürtel mit flaschen halter https://www.amazon.de/URPOWER-Trinkg%C3%BCrtel-Multifunktions-Verstellbar-Lauftasche/dp/B01KV43LWS/ref=sr_1_3?s=sports&ie=UTF8&qid=1498074531&sr=1-3&keywords=trinkgurt. in diesem stiele oder andere.
    guck mal in diese richtung, evtl hilft es ja was. :D

  6. Judith

    Wir hatten zum Biken viele Jahre lang die Rucksäcke von deuter mit Trinkblasen und ich war mit dem System zufrieden. Lässt sich ausserdem viel besser reinigen als Camelbak. Über die Eigenschaften beim Laufen kann ich leider nichts sagen, aber das Trinksystem funktioniert wirklich gut.

  7. Käthe

    Wenn du perspektivisch Langstrecke trainieren willst, ist ein Trinkrucksack bestimmt eine gute Alternative. Achte darauf, dass du einen findest, bei dem du die Trinkblase gut waschen und trocknen kannst, die fangen fix an zu müffeln.

    Wenn du aber eher „nur“ um die 15k laufen möchtest, sollte das ohne Trinken möglich sein. Dazu sollte man darauf achten, kontinuierlich viel zu trinken, so dass die Speicher immer voll sind :-)

    Bedenke, dass Gürtel, Rucksäcke oder in der Hand getragene Flaschen immer den Laufstil beeinflussen und einem die Leichtigkeit nehmen.

    Ganz liebe Läufergrüße!

  8. Natascha

    Hi Pia,
    das Problem mit den verrutschenden Trinkgürtel kenne ich auch.
    Ich kann diesen empfehlen:
    https://www.amazon.de/Nathan-Trinkgürtel-Speed-2-S/dp/B000KBD9Q6/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1498153650&sr=8-8&keywords=nathan+trinkgürtel

    Unbedingt auf die richtige Größe achten beim Kauf. Ich habe einen linken in S und muss feststellen das des mir doch etwas zu klein ist, ich werde mir wohl noch einen in M zulegen. In M hatte ich den auch mal getestet, dachte aber das sich das Material sicher noch zieht mit der Zeit…. nein tut es nicht 😉

    Ach und die M400 hatte ich mit im Nivember gekauft, ich glaube ich war ähnlich begeistert wie du von der „Uhr“ 👍🏻

    Julian Machenschaften auch ab und an, Bauch und Po, aber wohl zu selten, noch keine sichtbaren Verönderungen. Mag aber auch daran liegen, dass ich seit einiger Zeit soooo gerne Schokolade etc. futter. Naja wird schon

    Ich lese Deinen Blog wirklich sehr gerne, finde es immer wieder interessant was Du so entdeckst 😃
    LG
    Natascha

  9. Julia

    Was ich im Sommer oft gemacht habe beim Laufen: kürzere Runde zweimal laufen oder zwei verschiedene Runden nacheinander, sodass ich einmal zu Hause oder bei einer anderen Trinkstelle vorbei kam. So musste ich nie was mitführen, obwohl das mit so cleveren Trinksystemen bestimmt kein Problem gewesen wäre. Aber ich bin eher so puristisch, ich nehme nur Schlüssel mit 🙂
    Ich kann voll verstehen, dass dich das Laufen so begeistert. Muss selber erstmal Pause vom Laufen machen, da ich schwanger bin. Aber es gibt ja noch Fahrräder.
    Viele Grüße, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-