-Anzeige-

12 Kommentare

  1. Janine

    Jaaa.. das mit den Unterhosen kenne ich auch. Mein Sohnemann trägt mittlerweile Größe 140. In Unterhosen hatte er bis vor kurzem auch noch 104. Allerdings beschwerte er sich jetzt, das sein bestes Stück unten bereits rauslugte. Daher mussten jetzt größere , aber trotzdem schmal geschnittene her.
    Ich kann die Boxershorts von Ernstings Family sehr empfehlen.
    Gibt es sogar mit Ninjago Motiven :-)

    http://m.ernstings-family.de/mode/Topolino-3-LEGO-Ninjago-Retroboxer,,,,232452,1151019,,1.html

  2. Mein Mann meinte letztens auch (als er mal die Wäsche gemacht hat) wie es sein könnte das die Unterhosen vom Großen (8) kleiner sind als die der Tochter (3). Tatsächlich ist es die gleiche Größe 98/104, nur sehen die Mädchensachen größer aus – irgendwie mehr Stoff… wobei es auch da auf die Marke ankommt. C&A geht beim Großen auch 110/116 weil die kleiner ausfallen als die von H&M…

  3. Eva

    Woher kenne ich das nur. Man zieht für sich los und kommt nur mit Sachen für die Kids heim. :-) Mein Mann sagt schon immer wenn wir alleine unterwegs sind, daß ich Verbot habe wegen der Kinder zu schauen.

    Wir sind große Ernstings Fans bei der Unterwäsche. Ebenso bei den Socken. Bei mir trägt der Kleine mit 6,5 Jahren dieselbe Unterhosengröße (Boxershorts) wie mein Großer mit bald 10. Der Große ist einfach so schmal, daß alles andere nicht ordentlich sitzt. Der Kleine hat ein ganz anderes Gestell und jammert schnell mal das es zwickt wenn die Boxershort zu kurz ausfällt. Von der Breite her würde was kleineres auch gehen. ;-)

  4. Kristina

    Bist doch ein Boden-Fan! Deren Unterwäsche ist grandios, und nicht annähernd zu vergleichen mit der von H+M..und wenn deine Kinder so langsam wachsen lohnt sich das ja total ;-)

  5. Biene

    Meine Maus trägt aktuell die Boxerslips von Takko. Die findet sie toll. allerdings haben die gar kein Bündchen…

    Bei meiner Maus ist ja bei den Sachen eher immer das Problem, dass alles ab Bauch abwärts generell und immer rutscht. Es wird nur gezubbelt und da man ja keine Hosen im klassischen Sinne mag… rutscht eben alles *händevorsgesichthalt*

  6. Katrin

    So ändern sich die Zeiten. Ich bin damals für 10 Pfennig pro Ritt auf dem Palomino-Pferd geritten. Das war so Ende der Achtziger.
    Lidl hat im Onlineshop auch schöne Boxershorts, vielleicht ist das auch was für euch. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-