-Anzeige-

28 Heulsusen

  1. Sonja

    Boah, hört der sich lecker an! Und sieht auch spitze aus. Ich glaube, das könnte genau meinen Geschmack treffen.

  2. Steffi

    Klingt echt lecker und ist auch einfach ne gute Inspiration durch leichte Variation sich was für leicht andere Geschmäcker zusammen zu „bauen“ … ein Torten-Hack quasi…
    Und Selbermach extremisten können ja damit beginnen Kakao-Bohnen und Erdnüsse anzupflanzen 🤪
    Danke fürs teilen

  3. Frau Thiedemann

    Cooles Rezept. Sünde. Muss ich machen! Was sind denn das auf einmal für negative Kommentare hier? Sind die neu, oder waren solche schon immer da und ich hab sie überlesen?

  4. Juli

    Respekt dass Du die Neider nicht gleich gelöscht hast :D
    Klar – Fertigkram – aber die Ideen sind super und du hast dir Mühe gegeben…. erinnert an den Banana-Toffee-Pie..

    wie auch immer – ich ahme das mal nach :)

  5. Gaby

    Ich finde das gut, dass Sie die freischalten. Man denkt sonst vielleicht immer, das Internet wäre ein friedlicher Ort. Familienblogs zumindest. Ich glaube, ich könnte das nicht: einen Blog zum Geburtstag meines Sohnes schreiben und dann so ein Gepöbel darunter freizuschalten.

    OMG, wo soll man denn Erdnussbutter und Karamellcreme sonst kaufen?

  6. Sandra

    Schade dass mein Mann erst im Dezember Geburtstag hat ;-)
    Immerhin weiß ich jetzt schon was es da für eine Torte geben wird!

    Vielen lieben Dank dafür!

  7. Brigitte Berft

    Es ist wirklich unfassbar, worüber sich manche Menschen aufregen. Und wenn sie extra nach München zu Feinkost Käfer fahren würden zum einkaufen, ganz allein ihre Sache.
    Und wenn jemand meint, sie würden an den Lesern soooo viel verdienen, dann soll er doch einfach woanders lesen.Ich jedenfalls liebe ihren blog und freue mich, dass ich am Familienleben und den tollen Ideen teilhaben darf.LG

  8. Regine Queck

    Also ehrlich mal. Frau Pia, ich kann total verstehen, wenn Sie keine Lust mehr zum Bloggen haben. Nicht mal ein einfacher Post zum Zusammenbauen einer Torte kommt ohne Negativ-Kommentare aus. Wo sind wir bloß hingekommen…

  9. Wow, das klingt mega lecker – und mächtig! Aber Geburtstagskuchen muss ja auch so. ;-) Ich bewundere es total, dass Du Dir Rezepte einfach so ausdenken kannst. Ich brauche immer ein Grundrezept oder eine Inspiration, an der ich mich orientieren kann.
    Und der Geburtstagstisch ist wirklich wunderschön!
    Viele Grüße
    Pia
    http://www.kuechenkarma.de

  10. Julia

    Ich habe die Torte mal getestet, da ich das Rezept ganz interessant finde. Da aber Erdnussbuttee nicht ganz so meins ist, habe ich statt der Erdnussbuttercreme einfach eine zweite Karamellcremeschicht gemacht. Man schmeckt richtig den Biscoff Brotaufstrich raus, richtig lecker :D.

  11. juliathecalidriver

    Oh, fein! Ich habe sie gestern für uns gemacht. Genial der Geschmack! Wir haben an den gesalzenen Erdnüssen gezweifelt und haben sie extra auf den Tisch gestellt
    Aber die passen total gut dazu. Diese Torte konnte auch ich „backen“ und das trotz der Hitze. 😂
    Vielen Dank für die Idee! Diese Torte wird es bestimmt immer wieder geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-