Katerflausch, Gemüsepommes & spooky Erinnerungen

Ich erzähle Ihnen hier ja gerne, dass Kater Titus mit mir die Kinder ins Bett bringt und morgens auch weckt. Das Katerchen ist dieses Ritual inzwischen so gewohnt, dass er sogar das Tempo vorgibt. Als ich heute morgen das dunkle Zimmer des großen Kindes betrat, stürmte das Katertier direkt an mir vorbei, sprang aufs Bett […]

Wir. Elf.

Liebes Tagebuch, heute hatten wir etwas zu feiern. Und wäre das nicht schon schön genug, hat mich der Mann gestern Abend mit der Nachricht überrascht, dass er sich heute frei genommen hat. Der Mann und ich, ne? Das ist so eine ganz coole Kombination, die seines Gleichen sucht. Soviel zu lernen, so viele Dinge die […]

Erste Kindheitserinnerungen

Meine Schwester ist 10 Jahre älter als ich. Jede Nacht bin ich in das Bett meiner Schwester geklettert. Seit ich sprechen konnte. „Mimi???“ „Was ist denn?“ „Darf ich in dein Bett?“ Das Rascheln der Bettdecke war mir stets Einladung genug. Zunächst kletterte ich aus meinem Kinderbett in ihr Schrankbett. Jede Nacht. Dann bekam meine Schwester ein […]

Jetzt sind wir schon fünfzehn!

Ich hab mich wirklich bemüht heute an 12 von 12 zu denken. Aber, ach. Dann habe ich mich so in meiner Arbeit und einer DIY-Bastelei für den Großen verloren, dass es bei mickrigen 4 Fotos blieb. So ist das manchmal eben. Aber die 4 Fotos kann ich Euch nun auch zeigen. Das erste habe ich […]

Neujahrsfrühstück und Besuch aus Pankanien

Heute war das Neujahrsfrühstück im Kindergarten. Wie jedes Jahr. ich mag diese Art gemeinsam mit Eltern und Kindern das neue Jahr zu begrüßen. Endlich sieht man auch mal die Eltern wieder, die man das restliche Jahr wegen unterschiedlicher Abholzeiten nicht sieht. Da in diesem Kindergartenjahr ein Schwerpunkt auf das Thema Nationalitätenvielfalt gelegt wurde, gab es auch […]

Die andere B:SEITE

2007, bevor ich verheiratet war und Kinder hatte, schrieb ich mal eine Geschichte. Sie entstand ursprünglich als Schreibübung zu einem Thema, von dem ich keine Ahnung hatte und mir dieses folglich erst aneignen musste. In diesem Fallen war das eine Band, zu der ich keinen Bezug hatte (wobei ich zugeben muss, zu eigentlich keiner Band wirklich […]

Heilende Erinnerung

„Mama, weißt Du noch, wie ich als Baby immer geweint habe und Du mir ganz viele Sachen angeboten hast?“ „Hm, Du hast als Baby sehr viel geweint. Meinst Du was bestimmtes?“ „Du hast mich dann gefragt: magst Du Milch, magst Du Brot, magst Du Apfel? Und ich hab nur geweint, weil ich noch nicht sprechen […]

Geschwister

Nur weil ich damals nicht in Tränen ausbrach, als sie mir eröffnete, wir würden ausziehen; nur weil ich nicht „Wieso?“ oder “Warum?“  fragte, sondern einfach nur „Okay“ sagte; nur deshalb war es mir noch lange nicht egal. Ich erinnere mich so unglaublich gerne an das Bisschen Familie, dass ich damals erleben durfte. Ich war erst […]

Merkwürdige Träume XIII

Vorgestern, als ich nach einem langen Schwimmbadvormittag mit den Jungs nach Hause kam, hatte ich einen Zettel im Briefkasten. „War hier!“ stand da und noch ein bisschen mehr. Ich lachte laut. Die Zeilen waren von einem Freund geschrieben, den wir vor 7 Jahren im Internet kennenlernten und der sogar unser Trauzeuge wurde. In den letzten […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben