Glücksmomente

Ich erwähnte ja schon, dass der Quietschbeu aktuell viel Nähe und Zuwendung braucht. Daher ist besonders der Mittagsschlaf aktuell wirklich schwierig. Erst findet er nicht in den Schlaf und dann schreckt er ständig auf und weint bis zu einem Punkt, den ich als Hysterie bezeichnen würde. Heute dann also einfach mit dem Quietschbeu ins elterliche […]

Das war 2009 bei Familie Miez

Alle Jahre wieder. Letztes Jahr das erste Mal einen Jahresrückblick im Mama Miez‘ Blog veröffentlicht und in diesem Jahr erstaunt festgestellt, wie lange es dieses Blog jetzt tatsächlich schon gibt. Das Jahr 2009 hatte so ein hohes Tempo und war von Veränderungen auf der ganzen Linie gesegnet. Veränderungen des Alltages, von Menschen und Gefühlen, von […]

nicht getwittert 6

Der Quietschbeu ist ein kleiner Macho. #Frauen #Küche Es ist nämlich so: verlasse ich den Raum, um z.B. aufs Klo zu gehen, ist das Geschrei groß. Da wird gemeckert und geschimpft und in letzter Instanz dann auch geheult (unsere Gästetoilette im EG ist definitiv zu klein, um ihn mitzunehmen, bevor ein schlauer Kopf sowas vorschlägt […]

Ade, mein kleiner Tragling

Nicht nur der Quietschbeu wiegt schwer, sondern auch die Erkenntnis, dass das Tragen von eben diesem im Bondolino vorerst sein Ende gefunden hat. Ein bisschen Wehmütig bin ich, denn ich habe mein Baby immer gerne im Bondolino getragen. Wir waren ganz eng bei einander, konnten mit einander lachen und kuscheln … aber beim gestrigen Einkauf […]

Mode ist vergänglich

Ich bin immer ganz verlegen, wenn jemand sagt, der Quietschbeu wäre immer so hübsch angezogen. Ich gestehe nämlich zu der Kategorie Mutti zu gehören, die ihr Kind in erster Linie praktisch kleiden. So besitzt der Quietschbeu schlichte Longsleeves in jeder erdenklichen Farbe. Uni, natürlich. Jogginghosen, ebenfalls uni und Strumfhosen, natürlich auch uni. Dann kommen vielleicht […]

Zwei Schwestern, zwei Meinungen

Die vergangene Woche verbrachte ich also, wie schon mehrfach erwähnt, mit dem Quietschbeu bei meiner Schwester und deren Familie. Meine Schwester erscheint mir manchmal wie eine Übermutter, weil sie einfach dazu neigt, alles besser zu wissen und grundsätzlich eine radikale Meinung zu vertreten. Mütter, die eine andere Meinung haben und leben sind grundsätzlich egoistisch und […]

Was zu erzählen wäre …

Nun aber wirklich. Zurück aus dem Offline-Urlaub. Gestern landeten wir inklusive Miezmann wieder im heimischen Horst. Allerdings brummelt mir schon wieder der Bauch bei dem Gedanken, dass der Miezmann heute schon wieder aufbricht. Noch drei Lehrgangswochen to go. Es ist viel passiert in den vergangenen drei Wochen. Ich habe überlegt, ob ich jetzt einen großen […]

6 Monate Quietschbeu

Guten Morgen Männlein. Du bist heute auf den Tag genau 6 Monate alt. 26 Wochen und 2 Tage. Ein halbes Jahr! Wo ist die Zeit geblieben? Jeden Morgen begrüßt Du mich mit diesem breiten, sehr begeisterten Grinsen, dass so etwas wie „Yeah, aufstehen! Spielen!“ zu sagen scheint. Du bist ein so unglaublich großer Junge geworden. […]

Von Angst und Unsachlichkeit

Ich habe ein Baby, das am kommenden Montag genau 6 Monate alt wird, bin außerdem in der 7. Woche schwanger und lebe in unmittelbarer Nähe zu einem Todesfall durch Schweinegerippe Schweinegrippe ohne Vorerkrankung. Dass mich unsachliche Meinungsäußerungen zum Thema Schweinegrippe-Impfung von Schwangeren und Babys beschäftigen, finde ich jetzt nicht sonderlich ungewöhnlich. Eigentlich wollte ich mich […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben