Ganz großes Herzblubbern

In den vergangenen Woche habe ich viel über meine Kinder und ihre sehr unterschiedlichen Charakter gelernt. Der Quietschbeu zum Beispiel ist ein wahres Naturtalent, was das Verbalisieren und Äußern von Gefühlen angeht.  Gut, das habe ich vorher gewusst, aber es ist dann doch überraschend das so klar und deutlich zu erleben. Er kann ganz klar […]

Somebody

Es ist anders, als wir es kennen und anders, als wir es erwartet haben. Vermutlich auch, weil wir – Du und ich – anders sind. Du bist zwar räumlich gesehen am andere Ende der Welt – na ja – fast, aber gefühlt und empfunden bist Du nur nebenan, jederzeit in der Lage hereinzukommen um mit […]

„Wann kommt der Papa wieder?“

Die schlimmste Trotzmäulchenphase scheint überstanden. Dennoch schmeißt er sich im Moment gerne theatralisch auf die Erde, wenn ich mit ihm schimpfe, und schreit aus Leibeskräften nach seinem Papa. Der Papa, der ist aber in Nofa, wie er jedem zu berichten weiß. Da hat der Papa nämlich auch ein Bett. Ein falsches Bett, denn das richtige […]

Gute Nacht, mein Herz.

Auch wenn Du heute Nacht nicht neben uns liegen wirst, unsere Tochter sich morgen früh nicht freudestrahlend zu Dir kugeln kann, um an Deinem Ellbogen zu lutschen und mit Deinem Arm zu ringen und unsere Jungs Dir kein muffeliges „Morgn“ (der Quietschbeu) und kein überschwängliches „‚Allo, Papa! Gudde Mogn!“ (das Löwenmäulchen) wünschen können … so bist Du […]

Ein Kindergeburtstag.

Heute haben wir Kindergeburtstag gefeiert. Oder wie würden Sie das nennen, wenn eigentlich dauerhaft mehr Kinder als Erwachsene anwesend sind? Na gut, es waren genauso viele Kinder wie Erwachsene. Aber immerhin. Der Miezmann hatte sich das so gewünscht. Für die Jungs und für sich selber. Statt Kuchen gab es auf Wunsch des Miezmannes Waffeln mit […]

ELF!

Als ich Anfang 20 war stand für mich fest, dass ich erst spät und wenn überhaupt nur ein Kind bekommen würde. In meiner Vorstellung war ich eine dieser hippen, immer perfekt gestylt Einkindmütter, deren Kind immer wie aus dem Ei gepellt herum rennt und die schnell wieder arbeiten geht. Denn, da war ich mir sicher, […]

Eltern sein. Kein Nebenjob.

Über die kindliche Entwicklung, Selbstständigkeit, den eigenen Willen und das Trotzen. Und über uns. Die Eltern. Der Miezmann und ich haben heute Abend ein wenig Zeit genutzt um unsere aktuelle Erziehungsmethodik mal zu reflektieren. Tatsächlich war uns schon vor ein paar Wochen aufgefallen, dass wir jedem unserer Kinder anders begegnen und auf ähnliche Verhaltensweisen unterschiedlich […]

Viele kleine Miezens

Um ein bisschen Öl in das „Sieht aus wie …“-Feuer zu kippen, habe ich mir mal die Mühe gemacht und die Handvoll Kinderfotos des Miezmannes sowie den Stapel Kinderfotos von mir, die sich in unserem Besitz befinden, hervorgekramt, gesichtet und sortiert. Meiner Meinung nach hat das Löwenmäulchen ganz viel vom kleinen Miezmann. Der Quietschbeu sieht […]

– 10 –

Heute sind es genau 10 Jahre. Ich bin so ein bisschen fassungslos. Darüber, wie wenig 10 Jahre doch sind. Darüber, wie lang sich die ersten 5 Jahre zogen und wie rasant schnell die letzten 5 Jahre dann vergingen. Die schönste Erkenntnis, nach nun also 10 Jahren: ich liebe Dich, nach wie vor. So sehr. CGYOOMH.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben