notiert #07

Das Löwenmäulchen spielt neuerdings sehr ausgiebig das „Guckuck!“-Spiel. Zuerst habe ich das auch nicht erkannt, aber inzwischen bin ich mir sicher, dass er das sehr bewusst tut. Er zieht sich sein Spucktuch über das Gesicht, beginnt dann aufgeregt mit den Armen zu wedeln, zieht es wieder runter und gluckst vor Freude. Vorgestern konnte ich beobachten, […]

Kleine Seele.

Ganz langsam drehen wir uns im Kreis. Dein Atmen streift meinen Hals, so wie Sonnenstrahlen, die durch die Finger einer vorgehaltenen Hand fallen. So kitzelnd. So wärmend. Wir drehen uns im Takt zu diesen leisen traurigen Klängen. Dein Herz schlägt hektisch an meiner Schulter. Kleines Wunder. Langsam wirst Du schwerer, Dein Kopf sinkt auf meine […]

Albträume wie Kaffeemehl

Albträume. Ich hatte schon immer besonders schillernde, bunte und reale Albträume. Solche, die mir wirklich den ganzen Tag hinterher rennen, kaum vergessen wieder aus einer Ecke springen, mich zu Boden drücken. Ich knete meine feuchten Hände, atme tief durch. Die Bilder müssen weg. So wird die an sich geliebte Phantasie zum schlimmsten Feind. Das Bewusstsein, […]

auf die Füße kotzen

„Mir klopfte das Herz bis zum Hals“ ist auch nur eine seichte Umschreibung für den Zustand, in dem man sich befindet, wenn man denkt, man müsse sich den eigenen Herzschlag auf die Füße kotzen, weil einem vor Verliebtheit ganz schrecklich schwindelig und schlecht ist. Für manche Erfahrungen und Empfindungen findet man halt erst Jahre später […]

Ich Dich auch.

Draußen fliegt ein Hubschrauber vorbei, auf den der Quietschbeu mit einem lauten „Da!“ aufmerksam macht. Er flitzt zum großen Wohnzimmerfenster, das so tief ist, dass ihm die Fensterbank bis zur Brust reicht. „Hubschrauber“, kläre ich ihn auf und zeige in dieselbe Richtung wie er. Damit er besser sehen kann hebe ich ihn kurzerhand auf die […]

Ein Webdings voll Herz

Eben schlief das Baby ein Stündchen vor sich hin und ich habe dieses Stündchen genutzt, um im eigenen Archiv zu wühlen, lesen, lachen, weinen. Es erstaunt mich selber, wie prall dieses Webdings gefüllt ist. Mit Worten, Geschichten, Erzählungen, Gefühlen … ich hatte beinahe vergessen, dass ich so lustig sein kann, so abgrundtief verachtend oder so […]

auf dem Kopf.

Wenn ich meine Nase in Deinem Nacken vergrabe, ganz tief einatme, dann setzt mein Herz für einen Moment aus, tausende Schmetterlinge schlagen gleichzeitig in meinem Bauch mit ihren Flügeln und meine Haut kribbelt wie elektrisiert. Du riechst so gut! Wenn meine Augen von Deinen gefesselt sind, ich Dein Gesicht in meinen Händen halte und Du […]

Liebe B.-Mama,

ich weiß, Du hast das nicht böse gemeint, als Du mir in Deiner E-Mail schriebst, wie unkompliziert B. ist, dass er eigentlich nur schläft, alle vier Stunden wach wird, weil er Hunger hat und man generell nach ihm die Uhr stellen kann. Auch dass Dein Mann die Nacht- und Frühschicht im Fläschchengeben übernimmt, damit Du […]

Stolz und Liebe und Sehnsucht

Heute Nacht wurde ich gleich ein paar Mal geweckt, weil es in meinem Bauch wild rumpelte. Ich finde das nicht schlimm, da ich grundsätzlich schnell wieder in den Schlaf finde und mich bei solchen Aufwachern der Blick zum Wecker – ah, noch vier Stunden schlafen! – eher befriedigt, als nervös macht. Aber heute Nacht war […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben