Manchmal ist einer keiner. Manchmal auch nicht.

Das Miezmeedchen war heute sage und schreibe 2 Stunden wach. In diesen Stunden hat sie ihr Spieltrapez malträtiert, danach kurz genörgelt, getrunken und dann weiter geschlafen. Dann kann jetzt auf einen fiesen Wachstums- oder Entwicklungsschub hindeuten, am wirklich eklig schwülen Wetter oder an der Erkältung (Rotznase plus Husten) liegen. Jedenfalls war das so ein Leben-mit-Baby-Tag, […]

Brudas

Der Quietschbeu und das Löwenmäulchen sitzen beide auf dem Tripp Trapp des Quietschbeus. Der eine schreiend, der andere heulend. „Mama, der soll runter gehen. Das ist mein Stuhl!“ „NAAAAAAAAAAIN!“ „Doch!!! MEIN Stuhl!“ „NAAAAAAAAAAAIN!“ „Geh wääääg!“ Nach 3 Minuten beschwichtigen und ermahnen, sie sollen sich nicht so anbrüllen, sondern miteinander reden, bekommt das Löwenmäulchen von mir […]

Geschwister sein. Geschwister werden.

Ich schäme mich ja fast ein bisschen, dass ich vor wenigen Tagen so gejammert habe. Tatsächlich waren die zwei Tage allein mit 3 Kindern bei Weitem nicht so dramatisch, wie ich sie mir ausgemalt habe. Tatsächlich scheinen die Jungs nämlich umgänglicher zu sein, wenn sie nur eine Bezugsperson um sich haben. Klar, da kann man […]

Muttersorgen. Geschwisterbande.

Trotz aller mir gegebenen Gelassenheit und grenzenlosem Optimismus, ich habe auch Sorgen vor der Zukunft. Keine großen, bedrohlichen Sorgen, sondern kleine feine, die mich aber doch des Nachts gerne ein Weilchen beschäftigen. Eine davon ist zum Beispiel, wie wohl das Löwenmäulchen auf das neue Geschwisterchen reagieren wird. Das Löwenmäulchen ist ein sehr feinfühliger, zärtlicher und […]

MITeinander

Seit ungefähr 2 Wochen spielen der Quietschbeu und das Löwenmäulchen ganz aktiv und bewusst miteinander, wo sie vorher nur nebeneinander gespielt haben. Bisher sah das gemeinsame Spiel nämlich so aus, dass sie zum Beispiel nebeneinander in der Spielküche gestanden haben, um Töpfe und Teller buhlten und jeder sein Süppchen kochte. Jetzt verabreden sie sich zum […]

Von emotionalen Umbrüchen.

Ich weiß nicht, ob ich schon mal hier darüber geschrieben habe, aber aus aktuellem Anlass musste ich die Tage wieder an diese allerersten Tage nach der Löwenmäulch-Geburt denken. Der Quietschbeu war bereits ein paar Tage bei seiner geliebten Tantenfamilie. Als ich den kleinen Jungen das letzte Mal vor der Geburt seines Bruders sah, ihn feste […]

Geschwister werden.

„Vorsicht Schatz, nicht so wild, da ist doch ein Baby in Mamas Bauch.“ „Oh! Ja.“ Der Quietschbeu zieht mein Shirt hoch, guckt sich meinen Bauch prüfend an und spricht dann in den Bauchnabel, so als wäre das ein Mikrofon: „Hallo,Baby. Komm rahaus!“ Ich kichere ein bisschen und erkläre ihm, dass das Baby noch viel zu […]

Geschwister

Nur weil ich damals nicht in Tränen ausbrach, als sie mir eröffnete, wir würden ausziehen; nur weil ich nicht „Wieso?“ oder “Warum?“  fragte, sondern einfach nur „Okay“ sagte; nur deshalb war es mir noch lange nicht egal. Ich erinnere mich so unglaublich gerne an das Bisschen Familie, dass ich damals erleben durfte. Ich war erst […]

2 unter 2

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Eltern“ ist ein Artikel zum Thema „2 unter 2“. Meine Einstellung zu diesem Thema ist simpel: jeder so wie er mag. Jede angestrebte Altersdifferenz bei Geschwistern hat ihre Berechtigung. Ich käme nicht auf die Idee jemanden zu verurteilen, weil er mindestens drei Jahre Altersunterschied zwischen seinen Kindern haben will. […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben