Lasst mich einfach

(enthält *Amazon-Affiliate-Link) Nach meinem gestrigen Gedankengeschwurbel möchte ich heute vorne weg direkt einmal festhalten: Nein, ich glaube nicht wirklich, dass das Tochterkind ein verstörter Teenager mit völlig gestörter Selbstwahrnehmung wird, weil sie eine Drei !!! CD gehört hat. Menschen 🙄 — Pia Drießen (@dailypia) 23. Januar 2018 Man glaubt gar nicht, wie ermüdend es sein […]

Ich atme derweil in eine Tüte.

(enthält *Amazon-Affiliate-Links) Sie glauben nicht, wie viele Texte ich in den letzten Tagen geschrieben habe. Also in meinem Kopf. Ellenlange Texte. Kritische Texte. Emotionale Texte. Kitschige Texte. Nur abgetippt habe ich sie nicht. Weil, ach. Dazu hatte ich dann irgendwie keine Lust mehr. Aber um hier mal eine kleine Kostprobe meiner kruden Gedanken zum Besten […]

Samstagsschnipsel 5

Gestern Abend, als ich Max ins Bett brachte, fragte er mich, wann er denn nun das Mountainbike bekäme. Im letzten Jahr, als Alex sein Mountainbike bekam, hatten wir Max auf dieses Jahr vertrösten müssen, weil er einfach körperlich noch zu kein war, um selbst das kleinstmögliche Mountainbike zu fahren. Ich antwortete, dass wir ja dann […]

„Hände hoch, oder ich schieße!“

Es gibt da ein Phänomen, das ich schon viele Jahre beobachte. Zuerst bei meinem Neffen, als er so 3 oder 4 Jahre alt war. Danach bei meinen eigenen Söhnen und eigentlich bei jedem anderen Jungen in diesem Alter. Verallgemeinerungen schließe ich mal prophylaktisch aus, aber ich behaupte: da gibt’s ein Muster und das will ich heute mal beleuchten. […]

Fragen über Fragen

Aktuell mache ich mir viele Gedanken über die erste Zeit mit unseren zwei Jungs. Der Quietschbeu und ich, wir haben inzwischen unseren Alltag gefunden. Zum Beispiel spielt er im Badezimmer mit seinem Ball, während ich dusche, klopft ab und an an die Duschkabine und grinst, wenn ich ihm dann tropfnass zuwinke. Das war schon eine […]

nicht getwittert 4

Der Kleiderschrank des Quietschbeus kleidet problemlos Zwillingsjungs. #Klamotten Zwei Babybasare und zwei oder drei Shoppingtouren später kann ich nur hoffen, dass Größe 74/80 mindestens zwei, vielleicht auch drei Monde hält. Das Schlimmste dabei ist ja, dass ich eigentlich nie gezielt gucken gehe, sondern besonders hübsche und besonders praktische Dinge halt mitnehme. So besitzt der Quietschbeu […]

Geständnisse #24

Heute: Wovor ich als Babyjungenmutter wirklich, richtig und wahrhaftig Angst habe: Spongebob Nein, ich finde die Sendung nicht im Entferntesten lustig und selbst wenn, ist das meiner Meinung nach keine Sendung für Kinder (ähnlich wie die Simpsons, die ich im Gegensatz zum Schwamm allerdings auch lustig finde). Nicht mal die Figur ist in irgend einer […]

Die Jugend von heute (*gnhihihi*)

Als ich heute Nachmittag mit dem Baby spazieren ging, kamen und zwei Jugendliche mit Bollerwagen entgegen, die Zeitungen austrugen. Noch bevor sie uns erreichten, kamen zwei weitere Jungs auf Fahrrädern auf uns zu. Letztere wollten sich den älteren Jungs gegenüber natürlich ein wenig aufplustern und schrien sich viel zu laut zu, wie viele Zigaretten sie […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben