12 von 12 im April 2016

Heute ist wieder der Zwölfte. Zeit also, um wieder mal bei 12 von 12 mitzumachen und meinen Tag in Bildern festzuhalten. Um mich selber ein wenig unter Druck zu setzen und nicht wieder gegen Mittag das Fotografieren einzustellen, veröffentliche ich meine Bilder heute nach und nach, so dass der Beitrag dann heute Abend fertig wird. […]

Der virtuelle Kaffeeklatsch

Mitte letzter Woche erreichte mich bereits das Tässchen von Frau … äh … Muttis berühmt berüchtigter virtuellen Kaffeeklatschrunde. Und endlich verstehe auch ich, wieso das Wort Tässchen so oft kursiv, in Anführungszeichen oder fett geschrieben wird. Eimer wäre treffender. Nachdem mich die Wichtelgeschenke ein wenig auf Trab hielten (und ich habe halt nur diese eine […]

Rabaukenmutti

Ich bin ein Morgenmuffel. Zu Hochzeiten war ich sogar eine Morgenfurie. Das aber habe ich mir mit Anschaffung der lieben Kleinen abgewöhnt. Allerdings kollidiert meine wirklich bescheidene Laune am Morgen oft mit dem übersteigerten Welteroberungsdrang des Quietschbeus. Zum Beispiel heute morgen, als er mit einem Schraubendreher (Spitze nach oben) durch die Schlafetage rannte und johlte. […]

Erkenntnisse einer jungen Mutter (18)

Beebie2.0 kam und 14 Kilogramm gingen. Von heute auf morgen, über Nacht und ohne ein ‚Schüß oder so. Dafür war das Hallo ja auch umso größer. Leider gingen auch mein Hungergefühl sowie der Gefallen an Kaffee mit drauf. Schmeckt nicht mehr richtig. Zu bitter.

Erinnerungen (2)

Einfach so, ohne Grund und Anlass, kam der Mann vergangenen Samstag mit einer Nespresso-Maschine nach Hause. Und zwar mit genau der Maschine, für die ich schon so lang heimlich schwärme und die ich gefühlte fünfhundertdreiundziebzig Mal auf Amazon oder im Laden angeschmachtet habe. Und er bringt sie mit. Einfach so. Und ich bin total gerührt […]

Erkenntnisse einer jungen Mutter (1)

Wenn Du Dir gerade einen frischen Kaffee mit wunderbarem Milchschaum und einem Schuss Trinkschokolade zubereitet hast … … schreit das Baby (bis der Kaffee kalt und der Milchschaum suppig ist)!

KaffeeTschokoBecherTod?

Heute Morgen hätte ich mich beinahe selber ums Leben gebracht. Schon bei der Befüllung meines Thermo-Kaffeebechers für unterwegs dachte ich mir so: ‚Hm, komisch, läuft der aus?‘ Doch einiges Schütteln und Schwenken bestätigte meinen Verdacht nicht. Also füllte ich meinen täglichen KaffeeTschoko weiter ein, rührte alles noch mal mit einem Spritzer Milch um und verschloss […]

Kaffe2Wurst

Eine meine guten Eigenschaften ist, dass ich gerne teile und recht großzügig bin. Ich spendiere gerne mal einen Kaffee, ein Schokobrötchen oder eine Bratwurst, wenn ich mit Menschen unterwegs bin, die ich sehr mag. Und dafür erwarte ich keine Gegenleistung, außer ein bisschen Freude über das Spendierte. Jüngst erst ein strahlendes und ehrliches „Danke“ für […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben