Befreit Durchatmen mit Prospan

– Werbung – Manchmal gibt es so Anfragen, ob man dieses oder jenes Produkt testen wolle, da kann ich antworten: „Brauch ich nicht! Nutzen wir nämlich schon ewig und drei Tage und sind total überzeugt davon!“ So ist das u.a. mit dem Hustensaft von Prospan, weshalb ich Euch heute gerne etwas über unsere Wohlfühl-Mittelchen für […]

Urlaubs-Shopping

Da wir in Bälde das Meer sehen werden, waren ein paar Neuanschaffungen fällig, damit wir jedem erdenklichen Wetter, das einen an der Nordsee eben erwarten kann, trotzen können. Wind. Zu allererst rechnen wir mal mit starkem Wind. Den bekommt man am Meer ja quasi zu jeder Jahreszeit in rauen Mengen. Regen. Sollte man im frühen Frühling […]

Ein „Einhörnschen“ für Mimi

Mimi¹ ist aus ihren Klamotten raus geschossen wie ein Pilz im Oktober. Vielleicht besteht ein Zusammenhang? Jedenfalls ist sie – gefühlt über Nacht – von Größe 86 in Größe 98 gewachsen. Was natürlich bedeutet, dass ihr knallvoller Schrank plötzlich leer war. Jetzt kann man natürlich denken: So what? Sie ist ein Kind. Kinder wachsen! Natürlich […]

Mit Maxomorra in den Frühling!

Ich werde sehr häufig gefragt, woher die Shirts meiner Kinder wären, die sie auf dem Header-Bild hier und auf Facebook tragen. Die Shirts sind von Maxomorra, denen ich hier ja schon mehrfach meine Liebe gestand. Maxomorra ist ein Schwedisches Kinderbekleidungslabel, das sich zum Ziel gesetzt hat, qualitativ hochwertige Materialen, funktionelle Schnitte, ein bequemes Tragegefühl und […]

Mama Ocllo® – hochwertige Bio-Babykleidung aus Peru

Vor ein paar Wochen haben Mama Miez und Mama Ocllo® über wunderbare Schnatterpost (mein Wort für „Quatschen unter Freundinnen“) von einander erfahren. Nur wenige Tage später waren beide von einander entzückt und heute, ja heute, kann ich Euch endlich etwas über Mama Ocllo®, beziehungsweise ihre bezaubernde Kleidung und die noch bezauberndere Philosophie des kleinen Unternehmens […]

Boden und miniBoden.

Da ich ja nun mehr oder minder ans Haus gefesselt bin, zumindest die meiste Zeit des Tages, muss ich die letzten Vorbereitungen fürs Maimiez wohl oder übel von Zuhause aus vornehmen. In Zeiten des Internets zum Glück gar kein Problem. Bei meiner Schwester und ihrem ersten Kind – 14 Jahre ist das her – musste […]

über Nacht

Der Quietschbeu trägt seit nun etwa Februar 2010 Größe 86. Den ganzen Sommer über und auch den bisherigen Winter passte ihm 86 optimal. Oben, wie unten. Ich wunderte mich schon, ob mein Kind denn nun wohl gar nicht mehr wachsen wollte, nahm es aber gelassen. Umso erstaunter ist man dann, wenn das Kind des Morgens […]

heiße Irrtümer

Als der Quietschbeu und ich heute Morgen gegen 8:30 Uhr aufstanden regnete es. Laut Außenthermometer waren es auch nur 21 Grad. Folglich zog ich dem Quietschbeu einen Langarmbody und eine Jeans an. Wir wollten uns um 11 Uhr nämlich bei der Krabbelgruppenmutter von B. im Garten treffen und den neuen Sandkasten einweihen. Sogar die Matschhose […]

Mode ist vergänglich

Ich bin immer ganz verlegen, wenn jemand sagt, der Quietschbeu wäre immer so hübsch angezogen. Ich gestehe nämlich zu der Kategorie Mutti zu gehören, die ihr Kind in erster Linie praktisch kleiden. So besitzt der Quietschbeu schlichte Longsleeves in jeder erdenklichen Farbe. Uni, natürlich. Jogginghosen, ebenfalls uni und Strumfhosen, natürlich auch uni. Dann kommen vielleicht […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben