Ich hab ja keine Ahnung!

Auch wenn ich die letzten Tage und Wochen keine Muse hatte ins Internet zu schreiben, so hatte ich doch jede Menge Zeit zum lesen. Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass mir so mancher Tweet auf Twitter oder auch verlinkter Beitrag auf Facebook nicht dann und wann den Puls in die Höhe treiben würde. […]

Lasst mich einfach

(enthält *Amazon-Affiliate-Link) Nach meinem gestrigen Gedankengeschwurbel möchte ich heute vorne weg direkt einmal festhalten: Nein, ich glaube nicht wirklich, dass das Tochterkind ein verstörter Teenager mit völlig gestörter Selbstwahrnehmung wird, weil sie eine Drei !!! CD gehört hat. Menschen ? — Pia Drießen (@dailypia) 23. Januar 2018 Man glaubt gar nicht, wie ermüdend es sein […]

Hallo 2017! Hallo Sie da!

Ich mag Jahreswechsel ja sehr. Das ist ungefähr so, wie ein neuer, noch leerer Kalender oder ein ganz neuer Malblock. Man kann einfach alles damit machen und alle Fehlversuche, vergangenen Termine, krumme Skizzen oder proportional verkackte Zeichnungen von Einhörner, Menschen, Autos sind wie weggewischt. Also ist 2017 erstmal wie ein weißes Blatt Papier. Fangen wird damit an, […]

Nicht besonders schlau.

Alex‘ Lieblingsfach ist Religion. Der Grund dafür sind die spannenden Geschichten aus einer lang vergangen Zeit, die Alex wie ein Detektiv zerlegt, analysiert und beurteilt. Es ist wahnsinnig spannend sich seine Gedanken und Meinungen zu dieser oder jener Bibelgeschichte anzuhören und ja, ich habe ihn schon immer ermutigt Dinge zu hinterfragen und sie nicht als gegeben […]

Nicht die Mutti!

Im Internet und meiner Filterblase reden gerade (na gut, letzte Woche. Wir wissen ja wie schnelllebig das Internet ist) alle vom Bereuen. Ich hab das auch gelesen und dazu sogar eine Meinung. Aber ich werde sie hier nicht mit Ihnen teilen, tut mir leid. Vermutlich wurde ohnehin schon alles dazu gesagt.  Aber das Thema brachte […]

Über die Relevanz von Elternblogs

Schon seit einer Zeit versuche ich einen Beitrag zu schreiben, der mir dann doch irgendwie nie so gelingen wollte, wie ich gerne gehabt hätte. Heute versuche ich das noch mal. Auslöser hierfür ist ein Kommentar von dasnuf, den sie heute unter meinem letzten Beitrag hinterließ.  Thema: Die Relevanz von Elternblogs. Elternblogs – oder allgemeiner als Mommyblogs  bezeichnet […]

Mein Tanzbereich. Dein Tanzbereich.

„Gehen Sie unter Menschen!“ hat sie gesagt. „Tun Sie Dinge, die ihnen gut tun!“ hat sie gesagt. „Treiben Sie Sport!“ hat sie gesagt. Sie sagte nicht, dass ich mich in einem dunklen Zimmer einschließen und nur noch flach atmen solle. Aber mit derartigen Vorurteilen wurde ich heute mal wieder konfrontiert. Wenn man krank geschrieben ist, […]

„Hände hoch, oder ich schieße!“

Es gibt da ein Phänomen, das ich schon viele Jahre beobachte. Zuerst bei meinem Neffen, als er so 3 oder 4 Jahre alt war. Danach bei meinen eigenen Söhnen und eigentlich bei jedem anderen Jungen in diesem Alter. Verallgemeinerungen schließe ich mal prophylaktisch aus, aber ich behaupte: da gibt’s ein Muster und das will ich heute mal beleuchten. […]

Die nackte Wiege

Jetzt, wo wir mit der Familienplanung durch sind, das Meedchen bereits 2 Jahre alt wird (echt jetzt!) und meine erste Schwangerschaft bereits 5 Jahre zurück liegt, habe ich eine ganz andere – distanzierter – Sicht und Einstellung zu all den Informationen, klugen Ratschlägen und Sicherheitshinweisen, die ich in meiner ersten Schwangerschaft schwammartig aufsog und ihnen […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben