Adler, Helikopter & Pubertät

(Beitrag enthält *Affiliate-Links) Hallo Montag, da sind wir wieder, zurück im schnödesten Alltagstrott. Die Kinder waren heute mehr oder weniger (also eher weniger, aber ich rede mir das im Nachhinein gerne schön) einfach aus dem Bett zu kriegen, das kleine Kind maulte nicht an seinen Kleidungsstücken rum und das Mittelkind ging während des Frühstücks nochmal […]

Liebes Tagesbuch,

ach, was soll ich sagen? Erinnerst Du Dich noch, wie ich Dir letzten Mittwoch voll großspurig erzählt habe, dass Mimi eine coole Sau ist, ohne einen Schulterblick in die Schule geht und sogar vergisst, mir „Tschüss!“ zusagen? Gib es zu: Du hast das direkt Murphy gesteckt, um Dich über mich lustig zu machen. Freitagmorgen hat Mimi […]

WMDEDGT? Hä?

Da ich schon so lang keinen schnöden Alltag mehr gebloggt habe, schließe ich mich heute einfach mal wieder wmdedgt an. Heute mal an einem Montag und mein Montag startet wie jeder Wochentag um 6 Uhr. Die Kinder stehen um 6:30 Uhr auf oder fangen viel eher an aufzustehen. Das kann bei Alex und Mimi schon […]

Mein Tag (von Alex)

Heute morgen bin ich mit meiner Schwester zum Bäcker gegangen und habe 5 Brötchen geholt. Und wir haben für uns 3 Apfel-Lollys mitgebracht. Beim Frühstück haben wir uns um das Nutella gestritten. Jeder von uns hatte Angst, dass einer von den anderen mehr kriegt, als man selber. Und darum haben sich alle soviel genommen, dass […]

Liebes Tagebuch (Alltagsschnipsel 4)

Dienstag, 21.06.2016 Alex geht es wieder deutlich besser. Nachdem er bereits seit dem Vorabend kein Fieber mehr hat, darf er am Morgen in die Schule gehen. Max hat heute seinen großen Vorschulkinderausflug zum Jungen Theater Bonn, wo sie sich „Der kleine Drache Kokosnuss“ anschauen. Die Hauselfe kommt am Vormittag und ich bezwinge wie gewohnt einen Berg Wäsche nach dem […]

Tagebuchbloggen 03/2014

5 Uhr aufstehen, duschen, anziehen, Müsli und geschnippeltes Obst in Dosen füllen und erstmal in Ruhe einen Kaffee trinken. Diese Stille am Morgen ist und bleibt unbezahlbar. Um 6:30 Uhr wollte ich dann die Kinder wecken. Die ließen sich aber weder von Festbeleuchtung Deluxe der ganzen Etage, noch durch meine wirklich liebevollen Weckversuche beeindrucken. Ich […]

Tagebuchbloggen, Dienstag, 12.03.2013

Frau Brüllen hat zum Tagebuchbloggen aufgerufen. Eigentlich schon seit Montag, aber da bin ich schlichtweg nicht dazu gekommen. Also schreibe ich heute von unserem ganz normalen Dienstag. Um 8:30 Uhr bringe ich die Jungs in den Kindergarten und warte, bis alle Gruppenfreunde vom Löwenmäulchen da sind, um ein Gruppenfoto mit allen Kindern und Erziehern als Abschiedsgeschenk […]

Retrobloggen (1)

Bei Anke verfolge ich schon seit Tagen mit großer Freude die altmodische Form des Tagebuchbloggens. Retrobloggen, sozusagen. Man nannte es auch mal Befindlichkeitsbloggen. Und wie ich da so lesen, Tag für Tag, da denk ich mir: das will ich auch mal wieder machen. 19. Januar 2010 Der Beebie und ich sind alleine, weil der Mann […]

@bsolut privat?

Sehr überraschend lag gestern Abend Post vom Museum für Kommunikation in Frankfurt im Postkasten. Ein Jahresplaner? @bsolut privat? Da war doch was. Im September letzten Jahres hatte ich per E-Mail die Anfrage erhalten, ob man mich im Rahmen der Ausstellung „@bsolut privat? Vom Tagebuch zum Weblog“ zitieren dürfe. Man wolle einen Jahresplaner entwerfen, der jede […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben