WMDEDGT? Hä?

Da ich schon so lang keinen schnöden Alltag mehr gebloggt habe, schließe ich mich heute einfach mal wieder wmdedgt an. Heute mal an einem Montag und mein Montag startet wie jeder Wochentag um 6 Uhr. Die Kinder stehen um 6:30 Uhr auf oder fangen viel eher an aufzustehen. Das kann bei Alex und Mimi schon […]

Alltagsschnipsel 23

Ich würde ja gerne etwas anderes behaupten, aber tatsächlich war die vergangene Nacht auch nicht besser als die davor. Obwohl ich wirklich früh ins Bett gegangen bin, habe ich ewig gebraucht, um dann auch einzuschlafen. Trotzdem war ich heute morgen um 5 Uhr wach. So wird das nix mit ausgeschlafen. Trotzdem musste der Tag ja […]

Oh Sonnenschein, oh Sonnenschein!

Heute wird das Schattenselfie des Tages präsentiert von einer schmollenden Mimi. Weil, ja, warum eigentlich? Weil Mimi aktuell halt emotional ziemlich unrund läuft. Schmollen, Jähzorn, Lachen, Trauer, Wut, Überschwang, alles im 5-Minuten-Wechsel. Aber ich nehme das mit Humor. Denn nach einer vorgeschobenen Unterlippe und hängendem Kopf, folgen unmittelbar ein giggelndes Lachen und „Du bist die beste Mami […]

IKEA-Hack, Zahnschmerzen und Kamikaze

Das Internet ist voll gut, wenn man sich daraus zum Beispiel so tolle Tipp wie folgenden holen kann: In den zu klein gewordenen Buggy für das Gipsbeinkind einfach ein Tablett unter die Sitzfläche (bzw. auf die Sitzfläche unter ein Kissen) schieben und schon hat man eine prima Gipsbeinstütze. Den Tipp gab mir Katrin gestern via […]

ICH. KANN. DAS.

Letzte Woche war ich mit Alex* beim Zahnarzt, weil die Schulzahnärztin angeregt hatte, die Zähne versiegeln zu lassen. Eine vernünftige Sache, natürlich. Allerdings wunderte sich die Zahnärztin dann doch, weil er noch gar nicht alle Backenzähne hat und das vorher auch keinen Sinn haben würde. Also gehen wir in einem halben Jahr noch mal dahin. […]

Highspeedtag

Mein Tag begann nach Abgabe der Kinder im Kindergarten mit der Zubereitung eines Kuchens und einem anschließenden Zahnarztbesuch. Man mag es kaum glauben, aber nunmehr 8 Jahren nach der Dentophobie-Therapie gehe ich tatsächlich alleine, ohne Panik und Schweißausbrüchen zum Zahnarzt. Ich bin Chuck Norris in hübsch! Direkt im Anschluss flog ich dann in den Kindergarten, […]

Tapferkeitsmedaille am goldenen Band

Ich halte mich nicht für besonders wehleidig, aber Zahnschmerz ist dann doch der Vorhof zur Hölle. Nachdem ich bereits gestern Morgen freiwillig meine Zahnärztin aufsuchte, diese aber todesmutig mit einem „Das halt ich bis nach der Geburt aus!“ wieder verließ, war ich heute Morgen zu Toresöffnung wieder vor Ort, deutlich kleinlauter und mit einem kleinlauten […]

Phobie-Status: bombig!

Bohren, füllen, Zahnstein entfernen. Alles ohne Jammern, Zittern, Schweißausbrüche oder Schlimmeres. Alles ohne Betäubung. Ich bin so eine coole Sau!

Phobie-Status

„Ich bin Dentophobiker. Sehr stark ausgeprägt. Die letzten Behandlungen erfolgten unter Vollnarkose oder unter Einnahme von Tranquilizern. Inzwischen habe ich aber auch erste kleine Behandlungen ohne Medikamente hinter mich gebracht [Anm. d. Red.: weil schwanger oder stillend]. Ich sag das nur vorher, weil es Zahnärzte gibt, die die Behandlung von Angstpatienten ablehnen.“ „Wieso? Das ist […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben