*außer Tiernahrung

Praktiker - geht nicht, gibt's nicht20 % auf alles* – sagen die von Praktiker – und meinen das auch so. Bei unserem heutigen Arbeitsplattenkauf plus neue Küchenamatur haben wir also 20 % gespart. Wenn man bedenkt, dass wir letztes Jahr die selben Platten im selben Baumarkt gekauft haben und da etwa den Preis gezahlt haben, den wir nun abzüglicher der 20 % zaheln mußten – ja, dann ist das ein faires Angebot, oder? Rein rechnerisch würde das heißen, dass die Preise bei Praktiker in den letzten 12 Monaten also um rund 20 % gestiegen sind – oder machen die das wie MediaMarkt und haben eine Woche vorher alle Preise hoch gesetzt?

Den Küchenschrank hingegen gab’s nicht. Nicht bei Praktiker, nicht bei der Metro und wahrscheinlich auch nicht bei BAHR (die hatten nämlich schon um 15 Uhr zu – faules Pack!) Muß überall erst bestellt werden und „bei der aktuellen Wirtschaftslage kann das gut und gerne 6 Wochen dauern. Ich sag Ihnen das jetzt ganz ehrlich, nützt Ihnen ja nix wenn ich lüge.“ – Häää?

Na, dann werden wir die Tage wohl mal ein paar Möbelhäuser ansteuern müssen. Oder doch noch die „2 Böden rein, Rollo davor“-Variante nehmen. Geht nicht, gibt’s eben nicht …

Nachtrag: Herr H. erklärt mir gerade, dass die Platten letztes Jahr so günstig waren, weil es ein Angebot zur Neueröffnung des Marktes war. Ich wollt den Jungs auch nix unterstellen, war ja nur eine rhetorische Frage die trotzdem eine Antwort fand.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

13 Heulsusen

  1. 20 % auf alles*

    pia verrät wie man kunden hinters licht führt – und zwar hier:

    Wenn man bedenkt, dass wir letztes Jahr die selben Platten im selben Baumarkt gekauft haben und da etwa den Preis gezahlt haben, den wir nun abzüglicher der 20 % zah…

  2. Wer 20% Rabatt gibt, muss ja vorher teuer machen, sonst lohnt es nicht. Kennt man, weiß man, verkneift man sich. Obwohl ich mal annehme, dass es beim Praktiker trotz 20%-Rabatt nicht zu einem solchen Ansturm kommt wie weiland bei MediaMarkt mit ihrem Mehrwertsteuererlass.

    Was mich aber viel eher umtreibt – wie zur Hölle wird eigentlich das „ausgenommen Tiernahrung“ in Bezug auf die 20% begründet?

  3. bluub

    […]oder machen die das wie MediaMarkt und haben eine Woche vorher alle Preise hoch gesetzt?[…]

    Hast du Beweise für deine Behauptung ?

    bluub

  4. Nochmal hier, obwohl es schon im Text steht:
    Das war keine Behauptung, sondern eine rhetorische Frage – muß man die neuerdings gesondert kennzeichnen? *Köpf schüttel*
    Aber wenn Sie mal hier schauen wollen.

  5. bluub

    Auch in dem verlinkten Text sind es nur Behauptungen,keine Beweise :

    […]Aufgefallen ist in dieser Zeit, dass es gar keinen Super Angebote gab. Die Wahrheit ist, das Mediamarkt die Preise verändert hat. Hätte man vor der Rabatt Aktion sich den Preis für das gewünschte Produkt notiert und mit dem Preis bei der MWST Aktion verglichen, wäre man zu dem ernüchterten Ergebnis gekommen. Die Produkte waren nicht günstiger sondern teurer[…]

    65000 Artikel in einer Nacht ? Quatsch….rein logistisch schon unmöglich.
    Und wer sich betrogen fühlte,hättesich wehren können,oder nich ?

    bluub

  6. Sie werden wohl oder übel selber mal Google, diverse Online-Zeitschriften etc. bemühen müssen. Die Arbeit mach ich mir jetzt nicht, nur weil Sie vielleicht zu dem Zeitpunkt im Urlaub waren. Tagesschau etc. berichteten auch ;)

  7. bluub

    Ich glaube,ich muss da garnix bemühen,ich war live dabei.Und zwar von 8.30 Uhr bis 21 Uhr.An dem berühmten 3.01.05 was bekanntlich ein Montag war,kann zumindest ich mit ziemlicher Sicherheit sagen,das keine Preise nur wegen oder gerade wegen dieser Aktion geändert wurden.Das wüsste ich denn ich hätte es vor Ort machen müssen.Das es Bewegungen gab mag sein,aber das liese sich damit erklären,das Märkte dezentral geführt werden.

    Mir ist klar das man nicht alles wissen kann,aber man sollte deshalb auch nichts behaupten.Der Kunde,und das glaube ich,
    wissen sie auch,ist hart umkämpft und so wird man auch in Zukunft zu solchen Aktionen greifen.

    bluub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-