befriedigte Süchte

Durch meine aktuelle Ernährungslage bin ich unter anderem von meiner Vorzugsflüssignahrung Café Latte getrennt. Die ersten drei Tage waren echt hart. So ganz ohne einen frische Kaffee am Morgen sieht der Tag nur hlab so bunt und die Stimmung nur halb so gut aus. Viel zu lange habe ich nun dagegen gehalten und eben einen einfachen Kompromiss mit mir selber geschlossen. Kaffe ohne Milch ist ja erlaubt, also wage ich nun in meinen kurzen Leben das erste mal eine Tassee Kaffee ohne Milch zu trinken und versuche somit mich und die Ernährungsexperten die diesen saudummen funktionierenden Obst-Ernährungsplan aufgestellt haben, glücklich zu machen …

… und siehe da. Geht auch! Die Sucht treibts rein :)

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

13 Heulsusen

  1. DraMaticK

    Koffein ist auch nicht normal und bestimmt auch nicht gut für den Körper!
    Einfach verzichten und Wasser trinken. :ja:

  2. Milch in den Kaffee?

    hmmm, ich mach eigentlich immer nur Kaffee in die Milch.
    Und da ich eh Hardcore-Milchsüchtig bin (Und das Glück habe meine Dealerin persönlich zwischen den Hörnern kraulen kann) ist es für mich Höchststrafe auf das weiße Zeugs verzichten zu müssen…

  3. Kaffee ohne Milch, habe ich auch mal probiert. Geht irgendwie so gar nicht. Dann lieber gar keinen Kaffee. Ich hoffe allerdings für Dich, dass Dein Experiment gut ging.

  4. Ich nehme an, dass Kakaopulver auch verboten ist? Kaffee mit viel Zucker oder Sirup geht auch ohne Milch. Aber das ist wahrscheinlich auch alles nicht drin…
    Dann würde ich wahrscheinlich eher auf Tee umsteigen. Da gibts soviele tolle Sachen. Und ist auch viel gesünder. Ein bißchen Flexibilität Frau Pia! :wink:

  5. Mensch, Fräulein Pia,

    ein bisken Disziplin bitte! Da können Sie sich auch gleich den ganzen Ernäherungsplan sparen! :twisted: Es geht doch bei diesem Fruchtgeesse daraum, das Säure-Base-Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen, ihn also meistens wieder basischer zu machen, und dadurch die Entgiftung zu ermöglichen. Kaffee= ganz böse säurehaltig=versaut die ganze Entgiftung. Wenns gar nicht ohne geht, ein paar ganz heiße Tips mit ähnlichem Effekt: Selenkapseln kaufen (Selen setzt sich an die Stellen im Bindegewebe, an denen Giftstoffe insbesondere Schwermetalle sitzen). Dazu noch ein basischer Lebensmittelergänzer wie Basica Vital, oder Sanasi Granulat und abends etwas Heilerde (von Luvos zum Beispiel, zwar megascheußlich, weil wirklich Erde, aber würgt schon!) und die Entgiftung rollt! :grin:

  6. In dem Buch steht groß und breit drin: Kaffee ist ohne Milch und Zucker erlaubt. Und außerdem!

    Nun sein Sie mal alle nicht päbstlicher als der Papst, aber damit hat Deutschland ja bekanntlich Schwierigkeiten!

  7. Liebe Frau Pia:
    Vielleicht hilft es ihnen ja bei diesem merkwürdigen neuen Ernährungsplan…

    Sellerie hat „negative“ Kalorien. Es kostet mehr Kalorien, eine Stange Sellerie zu essen, als es einbringt.

  8. Zur Not intravenös verabreichen. Ne Kanüle legen lassen (macht jede Krankenschwester oder Drogenspritzer für Dich) und einen Direktanschluß an die Kaffeemaschine daran befestigen.

  9. Ein Morgen ohne Kaffee geht nicht! Mittags dann Starbucks ist auch Pflichtprogramm …. Ein paar Laster sollte man sich einfach nicht nehmen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-