fettig

Gestern morgen ging ich, wie eigentlich jeden Morgen, zum Selbstbedienungs-Bäcker gegenüber. Am Laugenbrezeln-Regal, mein bevorzugtes Ziel, stand eine Frau in meinem Alter und ich dachte noch bei mir “Mach Dich da weg Mädchen, das sind meine Brezeln!” Ich griff mir also eins der Tabletts aus dem Ständer und marschierte auf mein Laugengebäck zu. Etwa einen […]

Nebenwirkungen

Wenn das Wetter so bleibt, werde ich am Montag eine riesige/n Dose/Schüssel/Eimer (was auch immer die gängige Verpackungsart ist) Talkum mit in die Agentur schleppen. Mir ist jetzt schon drei Mal die Maus aus der Hand gerutscht. Das ist doch eklig!

Lesson 2: mobiles Surfen

Derzeit setze ich mich mit Möglichkeiten des mobilen Surfens auseinander. Dabei bin ich über die Mobile Flat von eplus gestolpert und über diverse HotSpot “pay-per-call”-Systeme. Bei eplus bin ich eh schon ewig Kunde, somit würde mich, wenn ich denn alles richtig verstanden habe, diese Flatrate 39.95 Euro pro Monat kosten. Sie hören mich laut und […]

Wer heiratet braucht starke Nerven!

Den gestrigen Abend verbrachte ich bei meinen Bruder, da ich für seine bevorstehende Hochzeit in 2 Wochen die so genannten Kirchenblättchen, Liedhefte oder Programmpapiere gestalten und drucken soll. In den 4 Stunden die ich vor Ort war habe ich sehr, sehr, sehr viel über Hochzeiten gelernt. Sehr viel. Meine Schwägerin verbrachte 2 Stunden damit, eine […]

mindestenshaltbar 0209

Die neue Ausgabe von mindestenshaltbar ist da! Diesmal sogar mit einem “exklusiven” Beitrag meiner Wenigkeit, den Sie dort natürlich lesen und kommentieren können/sollen/dürfen. Das paßt gerade zeitlich ganz gut, bin ich doch im Moment sehr beschäftigt und käme eh nicht zu einem frischen Blog-Eintrag.

Domian find ich zum Kotzen!

Es betrug sich zu meinen besten Abiturientenzeiten. Das ist die Zeit, in der man jeden Abend eines Wochenendes in der so genannten Schulkneipe verbringt, also der Kneipe, die von den Schülern des hiesigen Gymnasiums eingenommen wurde. In unserer kleinen Stadt gab es zwei Gymnasien, die sich natürlich mit traditioneller und abgrundtiefer Verachtung gegenüber tragen. Das […]

“Samma, gehst Du aufn Assi-Toaster?”

… ist ein Satz, vor dem ich Angst habe. In meinen Augen zeichnet sich deutlich das Panik-P ab und ich beginne zu stottern. Was mag mein gegenüber nur von mir denken, wenn ich jetzt nicht mit einem überzeugenden und resolutem ‘Nein!’ antworte? Ich sehe ihn schon mit einem Glas Kölsch in der Hand am Stammtisch […]

Jeder Popel fährt ‘nen Opel

Als Kinder haben wir das immer dem Nachbarn hinterher gerufen, der einen wirklich popelfarbenen Opel Kadett B fuhr. Solche Kindheitserlebnisse prägen natürlich und so wäre ich persönlich nie im Leben auf die Idee gekommen, mir einmal einen Opel zuzulegen. Der Herr H. schwärmt immer von seinen ersten Autos: einem Opel Kadett B, einem Opel Kadett […]

Podcast #28: Rabenmutter oder Glucke?

Ja, was werde ich wohl sein? Eine Rabenmutter oder doch vielleicht eine echte Glucke? Gibts es dafür eigentlich auch weniger negative Bezeichnungen? Beruftätige Mutter oder Hausfrau? Mit dem Kind zur Arbeit? Quitscheentchen-Mobiles vom Chef? Außerdem sorgt der Peter vom Lemotox-Podcast für meinen Lacher der Woche. Reinhören! Podnotes: Frau Meier [audio:http://dailypia.podspot.de/files/pia_0060509.mp3] Daily Me #28: Rabenmutter oder […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben