Der Vermarktungsbär

Ich wollte mich aus der Diskussion raus halten, nichts dazu sagen und wie immer die Unwissende mimen. Am Anfang, ja am Anfang habe ich ihn sogar noch in Schutz genommen und die “arme Sau”, als welche er durch Klein Bloggersdorf getrieben wurden, als unwissend, aber sicher nicht provokant deklariert. Aber eine richtige “arme Sau” hätte […]

Machtkämpfe

Ihre Unterlippe zittert unaufhörlich in einem Takt, den ich bisher nur bei Nähmaschinen gesehen habe. Ihre Augen sind trüb, schauen geradeaus direkt in meine, aber sehen doch durch mich hindurch. Ihre Augen sind rot unterlaufen, das sonst so strahlende weiß von geplatzten Äderchen zerrissen. Ein Anblick, der mir Angst macht, einen Schauer über den Rücken […]

frag-mutti.de

Bei stern.TV lernte ich gerade, dass man Forelle wunderbar in der Spülmaschine garen kann. Ob man dafür die 5-Phasen Tabs braucht oder ob die vom Aldi reichen, verraten sie einem aber natürlich nicht.

es ist nicht mehr Juli

Der Kollege sagt gerade, dass es bestimmt nicht mehr lange dauert, bis wir aus Afrika Wärmedecken gespendet bekommen. Damit könnte er Recht haben.

Das Sterben der Individualität

Wenn mich jemand fragen würde, was die unnützeste aber weitverbreitetste Erfindung der Werbeindustrie ist, meine Antwort wäre umgehend: Streuartikel. Streuartikel zeichnen sich dadurch aus in der Regel einen Low-Budget-Produktionsvorgang durchlaufen zu haben. Streuartikel sind bunt, meist aus Plastik, brauchbar, aber nicht nützlich. Die Verbreitungsdichte ist besonders in der Weihnachtszeit groß, wenn Hinz und Kuntz ihre […]

viel Humor und ein wenig Sarkasmus

Völlig überraschend erhielt ich heute eine Email von der Packstation, in welcher man mir mitteilte, ich solle sofort und umgehend meine Packstation im Kölner Hauptbahnhof aufsuchen. Ich also die goldene DHL-Kundenkarte unter den Arm geklemmt und los gerannt. Und was erwartete mich, neben einigen Obdachlosen, die wie immer an der Packstation kampieren, dort? Eine DVD […]

Der grausame Deutsche an sich

Als ich heute morgen, nach einem interessanten Tag und einer kurzen Nacht, nicht nur mit dem Schnupfen, den ich bereits seit vorgestern habe, erwachte, sondern nun auch den schleimigen Husten und den Wattekopf zurück begrüßen darf, dachte ich bei mir, dass ich langsam echt mal Lotto spielen oder 9Live gucken sollte, wo ich doch immer […]

Ein-GC-troffen

Auf der Fahrt nach Leipzig, mit Lieblingskollege O. und Kollege O², entdeckt man schon mal Spiele der frühen Kindheit wieder. Zwischen Kassel und Eisernach spielten wir so gute zehn Minuten ‚Tierkette´. Einer nennt ein Tier, z.B. Esel und der nächste muss dann ein Tier nennen, dessen Namen mit L beginnt. Es gibt definitiv zu wenige […]

den Gedanken mal weiter gesponnen

Nachträgliche vorab Bemerkung: der folgende Text bezieht sich nicht auf meine Person. Die ersten drei Absätze dienen lediglich als Einstieg. Kann man in Deutschland als Blogger reich und berühmt werden? Klar, das geht. Aber da muß man schon Vollgas geben, eine gute Schreibe haben und nicht nur selbstreflexive Artikel über Kindheit, Jugend, Gegenwart und die […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben