Nicht vergessen …

Nachtrag vom 24.08.2006:

Über den Beitrag bin ich ein wenig enttäuscht. Es wurde sehr viel mehr gutes, lustiges und interessantes Material gefilmt. Natürlich war uns bewußt, dass man das nicht alles senden kann, jedoch ist es mehr als schade, dass ausgerechnet die interessanten Fahrszenen von uns Vieren nicht gezeigt wurden. Allerdings wird es noch ein „Making of …“ und diverses unveröffentlichtes Material zum Opel-Test in Kempten online geben.

Trotzdem war der Tag in Kempten ein unvergessliches Erlebnis. Neben einer Rundenzeit von 23.34sec, einem Sonnebrand und vielen Fotos, konnte ich an diesem Tag auch sehr lustige Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Es gab wirklich viel zu Lachen; über die und mit den Kollegen „Blogger“ und „ins Internet Schreibern“, dem Kamera-/Ton-Team, den Leuten von Motorvision, von den betreuenden Agenturen und von Opel selber.

After all: es war ein großer Spaß, den ich jeder Zeit wieder mitmachen würde.

Den Motorvision-Beitrag könnt ihr Euch hier ansehen!

+++ vorbei +++ vorbei +++ vorbei +++ vorbei +++

23.08.2006, 20.15 im DSF: Motorvision TV Folge 157

Motorvision TV Folge 157

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4495

60 Gedanken zu „Nicht vergessen …

  1. Das Bild spricht aber nicht für den Opel. Ich eine eine von zahllosen Reparaturversuchen ermattet am Reifen lehnende Frau Pia und zwei Herren die das Problem, dass der Opel hat, auch nicht lösen können. Und deswegen äh… engagiert diskutieren.

  2. Nix youtube, noch schnell bei onlinetvrecorder.com anmelden, programmieren, runterladen, decodieren, anschauen.

    Alles hinter dem „…anmelden, “ habe ich gemacht bzw. werde ich dann machen. :D

  3. Pingback: Vancouver News
  4. na ja, wichtiger wären die Bilder der fahrenden Blogger gewesen. Hat sich nicht so richtig gelohnt, aber das „Nööö“ vom Don war ganz lustig.
    Hat der Winkel die Kupplung nun geschrottet oder nicht?

  5. Hm, habt ihr die Opelchen kaputt gefahren und drum darf es nciht gezeigt werden? Na wenigstens scheint ihr in Kempten gewesen zu sein – meine alte Heimatstadt, wie ich sie doch vermisse.

  6. *lol* Die Sendung wird in den nächsten 6 Wochen noch 9 (neun!) Mal wiederholt:
    Fr. 25.08.06 – 14:00 Uhr
    So. 27.08.06 – 18:30 Uhr
    Mo. 04.09.06 – 17:30 Uhr
    Di. 05.09.06 – 13:30 Uhr
    Sa. 09.09.06 – 10:15 Uhr
    Di. 12.09.06 – 08:30 Uhr
    So. 17.09.06 – 18:30 Uhr
    Fr. 29.09.06 – 13:30 Uhr
    Sa. 07.10.06 – 18:00 Uhr

    Dann ist es ja nicht so schlimm, dass ich sie beim 1. Mal verpasst habe… ;)

  7. ehrlich gesagt hat man sich doch irgendwie mehr erhofft von dem Beitrag. Der Beitrag wurde wahrscheinlich halt noch irgendwo reingedrückt. DTM juckt mich wenig, der Moderator ist auch scheisse und vorallem wie der sich anstellt, wie so en Kind „Ich will auch mal den Mika haben“. Da fand ich den alten Moderator besser, aber seid der weg ist weiß ich auch wieder warum ich nie wieder Motorvision geguckt hab. Zwischenzeitlich hat mich die Nachricht vom Cadillac ja besonders gefreut und dann wars ja auch nich mehr soo lang. Alle 4 scheinen sehr nette Leute zu sein, Pia ist ziemlich klein und hat doch eine viel nettere Stimme als in den Podcast, MCWinkel wird mir immer sympathischer, diese Art der Sprache, die sich irgendwo zwischen ernsthaftigkeit und verarsche bewegt find ich einfach klasse. Und der andere Blogger sah für mich so aus wie der Kollege vom Heimwerker King ;). Aber so gesehen, wurde ja mehr aufs Auto eingegangen, als auf die Blogger. Es schien einem fast, als wenn die lästig gewesen wären, wenn so wenig wie möglich ins Bild und dann am besten mit meist unvorteilhaften Bildern/Szenen, aber trotzdem ein netter Bericht. Immerhin hat man die Blogger die man nur vom Lesen kennt etwas besser betrachten können ^^

  8. Nette Menschen, schön euch mal gesehen zu haben. Dachte Blogger gibt es nur im Internet… Leider aber wenig spannende neue Infos zum OPC – kaufe mir lieber die AMS oder gehe auf Autobild.de …

  9. haha, gezz hamse auch den huber anne Hacken.
    Meine Fresse, erst noch verteidigt den kerl, aber in Sachen penetranz hlaten da nicht mal die Raupen in meinen Kräutern und die Wespen beim Frühstück auf dem Balkon mit. Junge junge

  10. Ich gebe offen und ehrlich zu, auch nach einer Nacht drüber schlafen, von dem Bericht enttäuscht zu sein. Das wirklich Interessante wären die Fahrszenen von uns Vieren gewesen, nicht wie jemand Beifahrer ist.

  11. @Pia: Vor allem wurde es ja so angekündigt, dass vier „ganz normale Leute“ den Opel testen. Da hätte man schon mal ne Meinung hören wollen, anstatt nur eine Kurzvorstellung der Blogger zu bringen und dann nichts mehr – dass der Herr Schrick beeindruckend schnell um die Kurve fahren kann ist bekannt. Ich fand sowieso interessant, dass bisher keiner von diesem roten Spielmobil geschrieben hat. So toll waren die 240PS dann wohl doch nicht…
    Noch interessanter finde ich, dass es zu dem revolutionär innovativen „viralen“ Web 2.0-Marketingprojekt AFAIK nirgendwo ein ernsthaftes Fazit gibt. Ist die Aktion eigentlich offiziell beendet oder kommt da noch was?

  12. hallo frau pia,

    herzlichen glückwunsch zu ihrem ersten tv-auftritt als bloggerette. ich konnte leider nur die ersten 5 minuten des opel-beitrags sehen, weil just dann die bildröhre meines fernsehers aufgehört hat zu leben. ganz plötzlich, ohne ankündigung, nach 4 jahren treuester dienste. ich weiß nicht, ob da irgendein zusammenhang besteht. sie waren jedenfalls nicht im bild, als es passierte (nicht, dass hier falsche schlüsse gezogen werden).
    als gänzlich unbeteiligter und frei von erwartungen fand ich den beitrag (bzw. was ich davon sehen konnte) überaus witzig.

    mfg padre

  13. Die kürzen ja immer ganz gewaltig beim Fernsehen. Aus drei Stunden werden so locker drei Minuten. Eure Fahrkünste wegzuschneiden passte natürlich nicht so ganz zum – so von mir verstandenen – Aufhänger des Beitrags, wie denn normale Autofahrerinnen wie im Vergleich zu Rennfahrern fahren.

  14. jetzt bin ich aber doch etwas traurig :( dass Sie im allgäu waren, das hatte ich ja gelesen. aber nun zu erfahren, dass Sie in kempten waren … da wohne ich doch. ach wäre das schön gewesen, mit Ihnen bei einer tasse kaffee und einer butterbreze zu plaudern.

  15. Pingback: Rauchzeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben