Für eine Freundin

Ich hab Dich nicht vergessen, auch wenn du das glauben magst. Aber momentan wäre ich keine gute Gesellschaft, keine gute Unterhaltung, kein guter Zuhörer. Ich möchte nicht aufmerksam drein schauen, obwohl meine Gedanken davon segeln. Ich möchte fair sein, Dir gerecht werden. Darum ein großes Danke für einen kleinen Gruß aus der Ferne. Zum anfassen und angucken.

Wären wir nun bei einander, wäre es diese Schweigen, das zwischen uns so angenehm ist. Ich denk an Dich. Und ich schicke Dir einen bunten Strauss Gerbera. In Gedanken.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

9 Heulsusen

  1. Oh, ich suche keine Meinung. Ich bastel nur in Gedanken und das tu ich gerne allein. Die meisten Bastler lassen sich ja auch ungern in ihr halbfertiges Modellboot fuschen ;)

  2. Öhm. Eigentlich wollte ich mich geschlossen halten – und das alles ist irrsinnig kontextabhängig. Aber zumindest allgemein (nicht unbedingt im speziellen Kontext!) widersprech ich Deinem Bastelgedanken. Ich hab erfahren, was dabei rauskommt und es gefällt mir nicht. So hat mich jemand aus seinem Leben gebastelt, aus lauter Sorge ich könnte mir Sorgen machen, wenn sie etwas sagt, bevor die selber Bescheid weiß. Aber das ist ne persönliche Wunde und daher ebensowenig zur Verallgemeinerung geeignet…

  3. Ich weiß, dass sich das komisch anhört. Aber ich habe derzeit keie Sorgen, vor denen ich jemanden schützen möchte. Ich wäre einfach keine gute Gesellschaft / kein guter Zuhörer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-