Dreißig Minuten dauert die Fahrt

In der Bahn, dem alternden RegionalExpress auf der Strecke Koblenz – Mönchengladbach, ergattere ich tatsächlich noch einen Fensterplatz in Fahrtrichtung. Nicht, dass ich zu diesen Menschen gehören würde, denen Tränen in die Augen schießen, sobald die mal rückwärts fahren müssen, oder noch schlimmer, die im Auto nicht und auf gar keinen Fall hinten sitzen können. […]

Nachwirkungen der Zeitumstellung

Heute Nacht träumte ich, der Mann würde mich auf dem Weg zur Arbeit in der Nähe meiner Schule (!) absetzten. Als ich vor dem Gebäude ankam stellte ich fest, dass es erst 6:30 Uhr war. Verzweifelt rief ich den Mann an und sagte ihm, dass es ja noch viel zu früh sei. Er riet mir […]

Podcast #49: Angstmomente

Von Angstmomenten, angestauter Wut, zitternden Menschen und vibrierender Luft. [audio:http://dailypia.podspot.de/files/pia_0061029.mp3] Daily Me #49: Angstmomente (4,8 MB – 10:23min)

Ein Danke!

Seit über einer Woche ist die Blogbande nun unser täglicher Begleiter. Seit zwei Wochen beobachten wir Klein Bloggersdorf noch aufmerksamer als zuvor, um neues, lustiges skandalöses und vor allem interessantes ausfindig zu machen. Zeit also, mal kurz den RSS-Reader aus den Augen zu lassen, einen frischen Kaffee neben das Notebook zu stellen und durchzuatmen. Christian […]

belangloser Kram

Sie so: “Hallo, bist Du schon zu Hause?” Er so: “Ja …” Sie so: “Hast Du gesehen, ich hab Dein Handy in den Flur gelegt, damit Du es hörst wenn ich Dich anrufe. Das hattest Du nämlich zu Hause vergessen.” Er so: “Ach so, ja. Danke.” Sie so: “Eigentlich war meine Frage, ob Du schon […]

manchmal ist er ihr unheimlich

Wenn sie sich streiten, dann würde er ihr immer so unheimlich, erzählt sie mir verschüchtert, schaut unter sich und nestelt am Saum ihrer Bluse. Erst würde er lauter werden, so wie sie, bis man sich gegenseitig anbrüllt. Doch dann, ganz plötzlich, würde er sehr still und leise. Er zischt beim Sprechen und flüstert kaum hörbar […]

dem hab ichs gegeben!

Es ist gar nicht so lange her, da schiss der Teufel persönlich mal wieder auf den dicksten Haufen und das mitten in meinem Leben. Gestern konnten wir ihn abwenden, zu Boden ringen, knebeln und verdreschen. Und heute realisiere ich dies nun ganz langsam. Nein, eigentlich bin ich gar kein gewalttätiger Menscher, aber der, der hatte […]

dank ihm

Als ich aufwache ist das Bett neben mir nicht nur leer, sondern auch kalt. Lange ist der Mann schon aus dem Haus. Ein Gefühl von Sehnsucht, kurz und intensiv. Wie lang ist es her, dass er aufstand? Eine, vielleicht zwei Stunden. Und schon fehlt mir die Wärme und das vertraut gleichmäßige Atmen. Fünf Jahre schon. […]

mit Sicherheit

Wir sitzen gemeinsam auf dem Sofa und blättern mal wieder in einer “Bauherren-Eigenheim-Traumhaus2007”-Zeitschrift. Plötzlich tippt der Mann euphorisch auf die Abbildung eines Hauses und ruft entzückt: “Schau mal, das ist doch schön. Da oben können wir ein MG-Nest rein machen. Für die Rundumsicherung!” Ich nicke und frage mich insgeheim, ob der Mann wohlmöglich am Grundstück […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben