Neun Blogs sollt ihr sein

Zu den liebsten Spielzeugen des Bloggers gehört der RSS-Reader ebenso wie die Trackbacks – behaupte ich jetzt einfach mal so. Also hat sich der Stefan gedacht, dass er daraus ja eine Feed-Reader-Blogger-Map machen könnte, die zum Schluss aussieht wie diese Massageflöhe, nur in viel größer. Die genaue Erklärung wie und was und warum findet ihr bei Stefan, auf den ich wiederum über den Herrn fourtysomething gestoßen bin, der meine Heulerei seit 2002 als Perle bezeichnet *gnihihihi*

Nun denn möchte ich hier die neun Top-Feeds meines Readers wiedergeben. Die Reinfolge hat rein gar nichts über den Stellenwert auszusagen. Für alle neun gilt: Ihr seid die aktuelle Titelseite meiner Blog-Tagesnews.

Beetlebum » weil er mich beinahe täglich sehr zum Lachen bringt und das, seitdem ich ihn vor knapp zwei Jahren in den Weiten des WWW entdeckt habe. Jojo ist wie Lachgas ohne Nebenwirkungen … und ohne Gas.

Miagolare » ich mag die Frau Lu, weil sie auch mit ganz wenig Text ganz tolle Assoziationen in mir wecken kann, weil sie diesen Text geschrieben hat und weil sie dazu steht, auf Möpse zu stehen. Und weil sie mir das Wort Sofadelle für meinen Wortschatz geschenkt hat.

Zwilobit » weil sie so einen schönen Namen hat, gerne totes Krabbelgetier und auch kleine Säuger künstlerisch in Bildern festhält und so hübsch bereimt. Wofür ich die Frau Jette nicht mag, ist ihr Gewimmelfoto, das sie auch noch vor ihrem Urlaub veröffentlichte und dann erstmal weggefahren ist. Pfui.

Jawl » weil er ein ganz toller, lieber und herzensguter Freund ist, der sehr pointensicher mit dem geschriebenen Wort umgehen kann … und weil er seinen Hauptrechner Großhirn nennt.

Blog-Bistro » Der Herr Sebas hat eine herrlich zynische Art und einen tollen Humor, den er gerne mal zwischen zwei Zeilen versteckt. Manchmal schreibt er auch so rührige Sachen, die einem beim Lesen zum „Hach“ und „Och“ bringen.

Nelly » weil Nelly die Königin des quik and dirty Blogismus ist. Kurze Einträge mit absolut gigantischem Unterhaltungswert. Top.

Verwaltet » weil der Herr R. so einen erfrischenden Einblick in das Beamtendasein bietet und ich dank ihm davon überzeugt bin, dass es auch liebe Beamte gibt. Zumindest einen.

Niemandsdinge » Mia ist nicht Niemand, beziehungsweise Mia Niemand, also ohne ist. Dafür sind ihre Texte aber ganz oft Viele, also das Gegenteil von Niemand. Ich mag ihre Art zu erzählen. Dann werde ich ganz klein, bekomme große Augen und lese ihr aufmerksam zu.

jetzt heult einer! » Weil Pjöni mein allerliebster Lieblingsazubi war. Weil der Humor so grandios umme Ecke is, dass ihn kaum einer versteht. Weil er ein Model ist wird. Weil er der zweitgeilste Medienoperater ist. Weil er öffentlich flucht. Weil er sich beim Kacken fotografiert und das dann auch noch bloggt. Darum. Diese nerdigen Technik-Einträge mal außen vor gelassen.

Ich habe fertig.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

14 Heulsusen

  1. merci madame. :)
    und ich sollte mir echt mal einen anderen satz ausdenken, als ‚ich freu mich echt, wenn ich in ein paar jahren zwei pralle schwarze möpse habe.‘

    gruß von der couchdelle zur sofadelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-