komische Menschen (1)

Ich finde es immer schrecklich albern, wenn Dich jemand bei Twitter followed, dann bemerkt, dass ich darüber ja informiert werde (sogar per unwiderruflicher E-Mail) und den Follow dann wieder raus nimmt. So nach dem Motto: “Hups, das war ein Versehen. Wie ist der Mauszeiger nur auf den Button gekommen?” Ist klar, Supermom …

Das mit dem Rauchen …

… ist auch so ein Thema für sich. Ich habe immer gesagt, dass ich sofort aufhören würde, wenn ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halte. Das war wohl der einfachste Weg zwischen Verantwortung, Vernunft und Selbstbetrug. Wieso sollte es einem mit positivem SST leichter fallen sofort aufzuhören, als ohne? Wieso sollte “Druck” hilfreicher sein, […]

Fremdposteln© 2008 – Phase III & IV

Wie bereits angekündigt habe ich am vergangenen Wochenende die Kartenempfänger ausgelost und Anfang dieser Woche die Karten in einen Briefkasten der Deutschen Post verfachtet. Leider, wie ich einen Tag später herausfand, in einen, der nur einmal am Tag entleert wird. Trotzdem erreichte mich heute die Nachricht, dass die erste Karte bereits an ihrem Bestimmungsort angelangt […]

Hallo Bloggospähre!

Dieses Blog soll früher oder später dazu dienen, den Weg zum ersten Wunschkind festzuhalten. Nach der Erkenntnis an einer Gelbkörperschwäche zu leiden und dennoch dem Schicksal unsere Familienplanung zu überlassen, brauche ich als Mama in spe ab und an mal einen Platz, um meine Gedanken festzuhalten. Here it is.

Nägelkauen

Soeben die beiden herzallerliebsten Katzenmädchen zum Tierarzt gebracht, da heute die lang überfällige Kastration ansteht. Nach sechs Wochen Dauerrolligkeit ein Segen. Dennoch blubbern da ein, zwei Sorgentränchen. Ich hab meine Mädchen noch nie in der Fremde allein gelassen. Dementsprechend laut schreien sie mir auch hinterher, als ich gehe und sie in der Obhut der sehr […]

fortan

Wie soll ich es Euch erklären? Ich habe keine Ahnung. Am vergangenen Freitag unterhielt ich mich morgens mit den nichtrauchenden Kollegen, die mal wieder den ein oder anderen lustigen Spruch bezüglich meiner Nikotin-Abhängigkeit parat hatten. Großspurig wie ich gerne mal bin, habe ich gesagt, dass ich aufhören könne, wenn ich denn wollte. “Ja klar!”s und […]

Marbella-Notruf

Ich habe wirklich jedem Kollegen, den ich gestern traf, erzählt, dass ich heute ausschlafen würde. Es war mein größtest Ziel in dieser Woche. Nur einen Tag ausschlafen. Und auserkoren hatte ich mir für dieses Projekt den Samstag. Der Plan zerschellte in tausend Einzelteile, als Kollegin Jerry mich gestern Abend aus Marbella anrief, wo derzeit unsere […]

Fremdposteln© 2008 – Phase II ½

Da es doch einige Nachzügler gab, die aus diversen Gründen Ihre Karte nicht rechtzeitig abschicken konnten, werde ich noch bis zum Wochenende warten, bevor ich dann die Empfänger auslose und die Karten am kommenden Montag auf den Weg schicke. Ich bitte um Euer Verständnis, da wir doch so vielen Teilnehmern wie möglich die Chance geben […]

Ein verlorener Tag

Gester Abend vergas ich allen erstes einen ganzen Wochentag. Ich war so felsenfest davon überzeugt, dass gestern erst Montag war, dass selbst mein Lieblingsmensch mich nur schwerlich davon überzeugen konnte, dass wir bereits Dienstag hatten. “War ich gestern arbeiten? Hatte ich Urlaub?”, habe ich ihn gefragt, weil ich mich ganz wirklich nicht daran erinnere, dass […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben