Projekt 52: Mein Weg zur Arbeit

Mein Weg zur Arbeit spielt sich zu 99,9% im Auto ab. Dennoch assoziere ich weder mein Auto, noch die Straßen Kölns, mit meinem Weg zu Arbeit. Dieser tägliche Weg ist eher ein spiritueller. Man bereitet sich emotional und psychisch auf die bevorstehenden Arbeitsstunden vor, freut sich auf die Kollegen und den ersten Kaffee. Arbeiten ist […]

Herz & Hase

Wie ich hier schon schrieb, kam ich nicht dazu, den kleinen Jette-Hasen und das Jette-Herz zu fotografieren, bevor beides offiziell in ihren Besitzt überging. Kein Problem, wie ich jetzt feststellen konnte, denn das hat Suse übernommen: Ich kann nicht oft genug wiederholen, wie sehr ich Suse für ihr Können bewundere. Beides, Hase und Herz, sind […]

Was wollt ich gleich sagen?

Heute Morgen einen Liter Wasser in die Bodenvase mit den Osterbuschzweigen gekippt, bevor ich gemerkt habe, dass die ganz offensichtlich ein Loch hat und sich so ein Liter Wasser quer durchs Wohnzimmer verteilen kann. Die Katzendamen fanden es prima. Patschten mit ihren Pfoten drin rum und zappelten dann über Mamas Kuschelsofa. Überhaupt ist das mit […]

doppelte Mädchenherzfreude

Sie kündigte es bereits an, aber glauben konnte ich es dennoch nicht. Nicht so richtig. Nach meiner selbstbemitleidenden Rumheulerei (erst bei Twitter, später hier) verspürte wohl auch Frau Gröner so etwas wie Mitleid mit mir. Mit mir und meiner gebeutelten Innenohrschnecke. Obwohl sie nicht mal beim SWAP mitgemacht hat. Sie können sich vorstellen, dass es […]

März – 9

Jetzt Mal Butter bei die Fische. Was war im April/Mai vergangenen Jahres los, was ich ganz offensichtlich verpasst habe? Um das mal festzuhalten: 02.03. Oskar 03.03. Tom Clueso 04.03. Jette 05.03. Baby Sohn für Kollegen 06.03. Baby Tochter für Kollegin Ich fühle mich ganz offiziell verfolgt. Kollegin im Übrigen auch. Reden über näherkommende Einschläge und […]

Frühlings-SWAP – Die Zweite

Der CD-Swap ist gestern Abend bei mir eingetroffen. Leider ohne jegliche Kennzeichnung von wem sie erstellt wurde oder welche Titel sie enthält. Nützt alles nichts. Also rein in den CD-Player und Ohren auf. Nun, das Ergebnis ist ziemlich ernüchternd. Ich würde die Musikrichtung zwischen melancholisch und verzweifelt ansiedeln und das ist so gar nicht Meins. […]

Nummer 4

Seit heute Morgen 8:24 Uhr bin ich vierfache Tante. Der neuste Spund im Bund hört noch nicht auf dem Namen Jette, soll aber dann irgendwann. 2960 Gramm auf 48 Zentimeter. Mutter und Kind wohl auf. Tante hysterisch. #Babyssindtoll Verkneifen Sie sich “Jetzt ihr!” Kommentare. Bitte. Bei Gelegenheit erzähl ich Ihnen auch mal, warum. Ebenfalls allerherzlichste […]

Projekt 52: Die Farbe Rot

Ich gestehe das Thema der Woche 8 – Ängste – ausgelassen zu haben. Mit voller Absicht. Vielleicht habe ich keinen Weg gefunden, meine wahre Angst zu visualisieren. Vielleicht möchte ich aber auch einfach das Wissen um diese Angst nicht teilen. Nehmen Sie es hin. Es wird Ihr Leben nicht beeinträchtigen. Versprochen. Das Thema der letzten […]

“Druck Geld!”

Am Wochenende war Prinzessin L.s Nintendo DS inklusive Nintendogs zu Besuch. Nach kurzer Einweisung durch die siebenjährige Besitzerin saß ich Samstag Nachmittag also auf dem Sofa und trainierte Beli und Sara auf solch hübsche Kommandos wie “Spiel tot!”, “Gib Pfötchen” und “Fang den Schwanz!” Diese Kommandos erlernt der virtuelle Vierbeiner durch permanentes verbalisiertes Wiederholen der […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben