Balkon-Saison eröffnet

Balkon-Saison eröffnet

Seit dem 01.05. ist bei uns die Balkon-Saison eröffnet. Mit geschrubbten Fliesen, frischen Blümchen, neuen Sitzkissen und ganz viel Sonne. Wellness-Oase am Dorf-Rand. So toll.

So fühlt sich also Heimweh an.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

16 Gedanken zu „Balkon-Saison eröffnet

  1. Nix. Ist so gewesen wie zu sehen. Und für eine Person … das stimmt ja so nicht. Der Lieblingsmann hat aber einen eigenen Stuhl und ein eigenes Notebook und eine eigene Kaffeetasse. … und eine eigene Kamera, wenn sie verstehen ;)

  2. Tausche restliche Wohnung gegen Balkon. *Schluchz* Will auch nach Feierabend in der Sonne liegen können…na jut…mach ich eben das Fenster am Schreibtisch auf.

  3. puppe & Thommy: ja, damals, ohne, war echt schlimm.

    Elsa: 15 Minuten später war auch lecker Fleisch drauf.

    Markus: öhm, nein? Nicht mal ansatzweise?

    Yannick: Ja, ist es. Und sooo klein ist der Grill gar nicht.

  4. Eigentlich hat es sich ja „ausgefräuleint“ – hochoffiziell sogar. Der guten alten Zeiten und der Gewohnheit wegen mag ich aber dabei bleiben. Also, Fräulein P., eine Frage: welchen sensationellen Bildschirm hat da eigentlich ihr kleiner Wunderknabe mit Prozessor, bzw. mit welchem Zaubertrick schaffen Sie es, in der Sonne auf dem Display noch etwas zu erkennen?? Oder etwa doch nur gestellt?

    Balkon (respektive Terrase), tolle Stühle, lecker Kaffee, frischer Grill: alles da – aber Laptop in der Sonne? DAS scheitert bei mir *grmpf*

  5. die_schottin: von dem Grün musste ich meinen Mann nicht überzeugen. Er fand das auch schön.

    KleinesXXs: das hängt vom Winkel ab, in dem man zur Sonne sitzt. Zur Not haben wir einen Sonnenschirm, den man prima einsetzen kann.

    Sari : den haben wir uns verdient, nachdem die letzten zwei Wohnungen auch ohne Balkon waren!

  6. Hätte ein Tauschnagebot. Wir haben hier noch ein 20 Quadratmeterzimmer. Das würden wir gerne gegen den Balkon eintauschen.
    Natürlich Verhandlungsbasis, einen großen Kellerraum haben wir auch noch abzugeben. Wie schauts aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben