Nervenkostüm

Ich bin die Ruhe selber, habe eine Engelsgeduld und bin meist der ruhende Pohl in einem Orkan. Eigentlich.

Seit ich schwanger bin, um genau zu sein seit der 10. Woche etwa, habe ich ein äußerst dünnes Nervenkostüm. Meine Grundstimmung ist durchweg positiv, ich bin fröhlich und ausgeglichen. Doch komme ich in eine ungewöhnliche Situation, die Geduld benötigt, so versage ich völlig. So hat sich mein Vokabular mit der Schwangerschaft insbesondere im Straßenverkehr sehr gen FSK18 entwickelt. Und ich brülle laut!

Besonders schlimm ist es, wenn mir etwas nicht gelingen will, was nun auch häufiger vorkommt. So fiel mein Schal gestern dreimal vom Haken, bevor endlich hängen blieb. Ich war einem Tobsuchtsanfall nahe. oder ich stieß mir gleich viermal hintereinander den Kopf am geöffneten Kofferraumdeckel. So, als sei der vorher nicht da gewesen.

Ich fluche, schimpfe, explodiere … und der Miezmann lacht. Laut, schallend und mitreißend. Dann kann ich auch wieder lachen.

Außer morgens, wenn ich alleine im Auto auf dem Weg zur Arbeit bin … Gnade Euch Gott, wenn ihr Bremse mit Gas verwechselt, oder beim Verlassen des Kreisverkehrs den Blinker nicht findet. Gnade Euch Gott!

Aber sonst bin ich der glücklichste Mensch der Welt ;-)

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

3 Gedanken zu „Nervenkostüm

  1. Bei mir war es anders herum. Vor der Schwangerschaft und noch viel mehr danach – ich bin der personifizierte Jähzorn. Aber während der Schwangerschaft? Buddha, Gandhi, Kaleema. Strahlend, voll innerer Ruhe und Gelassenheit. Ooooohhmmmmh.

    (Allein deswegen würde sich das alles noch mal lohnen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben