Statusschnipsel 3

Der Miezmann sagte gestern, dass ich im Gesicht jetzt langsam rund würde. Auch so ein Phänomen, das ich immer wieder bei Schwangeren entdecke. So ein paar Wochen vor der Geburt bekommen die ein richtiges dickes Pfannkuchengesicht. Nicht schlimm, kann ich Ihnen versichern. Aber lustig anzusehen.

***

Generell spüre ich nun von Tag zu Tag mehr, dass wir uns dem Ende dieser Schwangerschaft nähern. Das Miezbaby war nie sehr brutal zu seiner Mama, hat sich Tritte und Hiebe eigentlich gänzlich gespart, dafür aber gerne mal seinen ordentlichen Rücken/Po völlig unerwartet von links nach rechts gewuchtet. Da blieb und bleibt mir auch schon mal richtig die Luft weg, während der Miezmann in schallendes Gelächter ausbricht, weil wir doch beide schlagartig an Alien 1 bis 3 denken müssen. Es ist halt alles ein wenig eng.

***

Außerdem reagiert das Miezbaby inzwischen eigentlich immer auf mich. Wenn ich ihm in die Zehen kniepe, oder den Po tätschle, dann werden Füße oder Po nochmal fester gegen meine Bauchdecke gedrückt. Da schützt auch keine Vorderwandplazenta mehr vor Beulen und Abdrücken. Auch haben wir nun bis zu fünf Mal am Tag ausdauernden Schluckauf (was fast so nervig sein kann, wie eigener Schluckauf).

***

Miezbabymutter ist hingegen deutlicher erschöpft. Das Wort Kurzatmigkeit bekommt eine neue Wertigkeit, wenn man selbst im Sitzen das Gefühl hat, man währe im Laufschritt unterwegs. Langsam darf sich der Bauch bitte senken.

***

Meine Ischias Beschwerden haben sich verändert. Ich kann wieder kürzere Zeit auf den Rücken liegen, komme dann aber nicht mehr alleine hoch. Das schlimmste sind eigentlich die Schmerzen beim Lachen, wenn man sich seiner beschissen hilflosen Marienkäfer_auf_Rücken-Situation bewusst wird und den Mann um Hilfe bitten muss. Der lacht dann meistens auch noch!

***

Inzwischen steht das Kinderzimmer, der Teppich ist drin, die Deckenlampe hängt und die meisten Klamöttchen sind gewaschen und eingeräumt. Nun fehlen noch ein paar Bilder an den Wänden, das Rollo vor dem Fenster und die zwei Wandlampen links und rechts neben dem Wickeltisch. Und dann gibt es Fotos. Versprochen ist versprochen.

***

Auch den Laufstall haben wir im Wohnzimmer bereits aufgebaut, damit die Miezkatzdamen sich an das neue Möbelstück gewöhnen und es seinen Reiz bis zum Einzug des Miezbabys verloren hat.

***

Heute Abend holen wir dann den Kinderwagen ab, damit ich Auf- und Abbau üben kann und das gute Stück ausreichend Zeit zum Auslüften hat. Das haben Matratze und Kinderzimmermöbel zum Glück recht schnell hinter sich gebracht. Also das Auslüften.

***

Noch fünf Wochen … ohgottohgott

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4496

11 Gedanken zu „Statusschnipsel 3

  1. Schluckauf hatte das Lottibaby auch. Und das hat sich bis ca. ein Jahr nach der Geburt hingezogen. Anfangs immer nach dem Trinken, später nicht mehr so häufig… hicks, hicks… Aber man gewöhnt sich dran :-)

  2. Na, meine Damen, keine Hektik. Ich muss mir ja noch ein paar kleinere To-Dos für die restlichen fünf Wochen aufheben. Sonst lerne ich doch noch, was Langeweile bedeutet *gnihihihi*

    nuufirella: Das outside Gehickse finde ich ja immer sehr süß. Aber wenn man so mit gehickst wird … neeee.

    1. Ach ja, stimmt. Geburtstagstipps dürfen schon abgegeben werden. Ich werde gerne einen entsprechenden Kalender pflegen *g* Hoffentlich ist ds nicht mein Ruin (wenn fünf Mamas richtig tippen oder so).

  3. Pfannkuchengesicht klingt gut. Mir ist mein eigenes Pfannkuchengesicht aber ehrlich gesagt erst nach der Geburt aufgefallen, als ich ein paar Tage später in den Spiegel geschaut habe und mir dachte: oh. So schmal bin ich im Gesicht also? Zum Glück sind Wassereinlagerungen ja schnell weg.

    Ich finde übrigens den Schluckauf jetzt draußen nerviger. Weil es den armen Knirps so nervt und er dann anfängt zu meckern und das ganze trotzdem jeden Tag ein paar mal für 10 Min kommt.

    1. Ihr Wort in Gottes Ohr. Also, dass das Wasser schnell wieder weg ist. Langsam ziehts nämlich auch deutlich in die Finger. Kompressionsstrümpfe trage ich ja schon eine Weile. Nicht schön, das.

  4. Ich hatte so gut wie keine Wassereinlagerungen – außer im Gesicht, sah echt spannend aus *g* aber spätestens nach der Geburt ist alles ruck zuck weg – keine Sorge :-) Meine Ringe konnte ich aber auch bereits 3 Monate vor der Geburt abnehmen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben