Bauchbild #28 (42.SSW)

Seh’n Sie. Jetzt kriegt mein fleischfarbenes Hautkostüm doch langsam Laufmaschen. Is‘ jetzt aber auch schon arg abgenutzt und überdehnt, das Gute.

Zum Direktvergleich einfach hier klicken.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

13 Gedanken zu „Bauchbild #28 (42.SSW)

  1. Ja, wurde ja auch arg strapaziert. Aber es ist trotzdem ein toller Bauch! Passt gerade noch so aufs Bild, was? ;-) Meine Älteste hat mir diese Streifen auch nach dem ET beschert. Hab mich damals ganz schön geärgert (so ein bisschen), aber da ist nix zu machen. Damit muss und kann man leben. Hab alle meine Tops entsorgt, die zu kurz waren….

  2. Muss mich meinen Vorrednern anschließen, trotzdem ein toller Bauch :) Ich hoffe er quält deinen Rücken nicht zu sehr, wenn ich mir das so an mir vorstelle, könnte ich es mir nicht vorstellen. Aber du bist es ja „gewohnt“ und es passierte nicht von heute auf Morgen. Nun langsam kann der Kleene sich aber echt mal zeigen ;) Ich bin gespannt auf morgen.

  3. der wahnsinn! so eine große murmel. aber so schön. versuche dir nach der geburt (also morgen spätestens *g*) mal vorzustellen, wie dieses süße kleine baby da gerade noch drin war und rein gepasst hat :)

  4. Bin bisher stille Leserin, aber zu diesem tollen Bauch muss ich auch meinen Senf dazu geben. Er sieht klasse aus und ich hoffe für den Rücken nur Gutes :-). Ich war 12 Tage über ET und diese tollen „Laufmaschen“ hat mir unser Junior auch erst nach ET zukommen lassen. Also fieber ich weiter mit und drück ganz doll die Daumen, dass der „zauberhafte Moment“ nun endlich ganz nah rückt.

  5. Oh weh, Du Arme…. ich jammer mir jetzt schon einen ab, 6,5 Wochen VOR dem ET. Und mein Bauch ist wahrscheinlich nur halb so groß. Aber was für eine schöne Murmel.
    Ich bin ja sowas von gespannt, wann der Wurm bei Dir endlich schlüpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben