-Anzeige-

14 Heulsusen

  1. ich drücke die daumen, dass der quietschbeu zu der zweiten kategorie (also viel schlafen, wenig schreien) gehört und die erfolge sicht- äh hörbar sind :)

    hört sich ja aber schonmal gut an!

  2. Hm. Ich bin auch gespannt, ob ihr Erfolge sehen werdet. Denn interessant hört sich das jetzt für mich schon an. Wie du vielleicht gelesen hattest, hatten ja wir auch eine 16-Stunden-38,5 cm Geburt. Am Anfang waren die Schädelplatten dementsprechend zusammengedrückt, aber auch jetzt fühlt man noch die Stellen, an denen sie übereinander liegen. Der Kinderarzt meinte, das dauert. Allerdings schreit der Knirps nicht. Sogut wie nie. Aber man darf ihn ebenfalls am Kopf nicht anfassen (Kopf streicheln hasst er, Mützen sind schrecklich böse, …)

    Ich drücke auch die Daumen für Erfolg mit wenig Geschrei!

  3. ooh, liebe mama miez, ich drücke alle daumen für den kleinen quietschbeu. kopfschmerzen sind wirklich übel. kein wunder das er so viel weint. hoffentlich helfen ihm die behandlungen.

  4. Ach, mir laufen grad die Tränen … Erleichterung und Erinnerung mischen sich.

    Ich hoffe sehr, dass dem kleinen Mann genauso geholfen werden kann, wie Madame Lieschen. Der Liebste sagte damals nach der ersten Behandlung: „Was hat die mit unserem Kind gemacht? Hat die einen Turboknopf gedrückt?“ Sie ist übrigens seitdem immer mal wieder in Behandlung. Besonders nach starken Wachstumsschüben blockiert da immer mal wieder was … und heute überlege ich eben nicht mehr monatelang, sondern stelle sie einfach vor.

  5. Fridachi

    Ich drück dem Quietschbeu die Daumen, dass es ihm bald besser geht. Ach, wie sehr sehnt man den Tagen entgegen, an denen die kleinen Mäuse sagen können, WAS ihnen fehlt.

    Alles Gute !!!

  6. ich muss mit ben demnächst mal – der hatte auch so ein geburtstrauma. ich bin gespannt, wie das dann mit einem dreijährigen ist. als säugling hat er das geliebt vom osteopathen behandelt zu werden:)

  7. Pan

    Entweder er schläft mehr oder er schläft weniger, ebenfalls kann es sein, dass er mehr schreit, sofern er nicht grade weniger schreit. Definitiv sicher ist aber: Es war die Osteopathin.

    Top!

  8. ich druecke die daumen. viel schlafen, wenig weinen, das waer‘ doch was. aber es ist doch sicherlich gut, ein wenig mehr zu wissen…
    duerfen ona und ich denn eigentlich auch quietschbeu gucken?

  9. okee,das mit kaputze muss ich mal testen.
    bei dm gefällts unserem lütten.die haben hier sogar nen wickeltisch.
    is ganz praktisch in dem riesen einkaufszentrum.
    also ich halts so:es is immer abgekochtes wasser da.
    davon rühr ich pre an und mach dann den letzten rest mitm wasserkocher warm und schütts drauf.passt meist auch von der temp.
    und geht bedeutend schneller wenn der löwe brüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-