Bauchbild Zwo #10 23.SSW

Einfach so, von heute auf morgen, war die Woche auch schon wieder vorbei und ich habe das Bauchfoto der 22.SSW einfach vergessen. Fragt nicht warum, aber ich war der felsenfesten Überzeugung, heute sei erst Montag (vermutlich lag es am Karnevalswochenende und dem nahezu Feiertagsgleichen Rosenmontag). Dafür diesmal aber ein sehr frühes Foto aus der 23.SSW.

Der Bauch hat sich meines Erachtens nicht verändert, dafür habe ich aber einen enormen Entenarsch bekommen. An Spiegeln renne ich daher einfach nur noch vorbei. Fürchterlich. Aber da der kleine Minimiez laut Newsletter inzwischen gute 27cm misst und etwa 450 Gramm wiegt, braucht er nun einfach mehr Platz nach vorne. Dass sich das passende Gegengewicht nach außen schieben muss, war ja vorher klar. Trotzdem. Hach.

Außerdem habe ich mal wieder enorm viel Fruchtwasser und einen ganz spitzen „nach vorne“-Bauch. Von hinten sehe ich nur dickärschig aus, nicht schwanger ;)

Bauchbild Zwo #10 (22+0)
Bauchbild #10 (22+0)

Vergleich: Quietschbeuhöhle bei 22+2

Der Zuckerbelastungstest war im Übrigen unauffällig. Auch sonst bin ich soweit beschwerdefrei, bis auf enorme Kreuzbeinschmerzen, dann und wann, die mich dann kaum noch vom Stuhl hochkommen lassen. Der Miezmann war daher so liebreizend und kaufte mir gestern erst mal einen neuen Bürostuhl. Ich vermute aber, dass sich das Problem in … hm … sage wir mal … ca. 18 Wochen von allein erledigt.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4488

4 Gedanken zu „Bauchbild Zwo #10 23.SSW

  1. Freut mich, dass beim Zuckerbelastungstest alles in Ordnung war. Und das mit dem Entenarsch gibt sich auch, sagen wir mal in ca. 26 Wochen wieder (8 Wochen geb ich Dir ;-) )… :lol: Ich weiß, wer den Schaden hat. Aber lass nur, ich hatte auch ein mächtiges Kontergewicht ;-)
    Hm, und das mit dem Kreuzbein ist blöd, aber nicht zu ändern.

    Nur noch 18 Wochen! :-) Wow.

  2. schön, dass es euch gut geht :) wie schnell die zeit für mich als aussenstehende in blogs immer rum geht. meine eigenen schwangerschaften kommen mir immer ewig und viiel zu lange vor :) der bauch ist ja wahnsinnig groß, zumindest kommt er auf dem foto so rüber, kann aber auch täuschen..

    ich bin schon recht gespannt wie sich euer familienleben so neu gestalten wird. ein wenig bammel hab ich jetzt schon, eine vierj. einen eineinhalbj. und einen säugling verpflegen zu müssen.. ich bin schon sehr neugierig, aber ich stelle mir das wohl umständlicher vor, als es letztendlich vielleicht sein wird. jedenfalls noch eine weiterhin halbwegs beschwerdenfrei schwangerschaft! alles liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben