Notiert #03

Der Quietschbeu läuft. Nahezu ausschließlich, mittlerweile sehr sicher und mit großer Begeisterung. Pünktlich zur neu erworbenen Fähigkeit „Laufen“ kam auch die nächste „Fremdel“-Phase. Heute sogar so schlimm, dass er beim Anblick seines Opas Rotz und Wasser heulte und sich an Papa oder Mama festklammern musste. Inzwischen hat der Quietschbeu 4 Backenzähne, somit insgesamt 12 Zähne. […]

auf Achse

Ich habe mit dem Quietschbeu ja lange – ein dreiviertel Jahr, immerhin – die Pekip-Gruppe besucht. Als die Gruppe mit dem ersten Geburtstag unserer Kinder endete, haben wir uns trotzdem weiterhin freitags getroffen. Entweder bei einer Familie zuhause, im Garten oder am Rhein auf dem Babyspielplatz. Wir Mütter kennen uns ja alle schon aus dem […]

Nachgereicht

Ich bin keine Heldin. Ich habe, ganz Natur gegeben, ein Kind geboren. Mein Bericht sollte niemanden verängstigen, weil die Geburt noch vor einem liegt; niemanden wehmütig machen, weil man vielleicht selber keine natürlich Geburt erleben konnte/wollte/durfte; niemandem suggerieren, ich hätte irgendetwas Übernatürliches oder Übermenschliches geleistet. Er sollte lediglich berichten. Offen, ehrlich und nicht beschönigend. Von […]

Der Löwenmäulchen-Geburtsbericht

Es ist Mittwoch, ET+8, als ich direkt nach dem Aufstehen einen enorm großen und blutigen Schleimpfropf verliere. Den Zweiten. Dazu habe ich Durchfall. Beides für sich hatten wir in den letzten Tagen schon, aber gemeinsam sind sie bisher noch nicht aufgetreten. Ich glaube dennoch nicht, dass es heute losgehen könnte. Ab 9 Uhr nehme ich […]

Notiert #02

Der Quietschbeu läuft immer besser und sicherer. Inzwischen ist das Laufen-Krabbel-Verhältnis circa 50:50. Wir brauchen also nun doch dringend Lauflernsandalen (weil die Lauflernstiefelchen bei dem Wetter echt Quälerei sind). Der Quietschbeu klettert nun überall drauf. Sofa, Sessel, Möbel … leider auch auf die Sofarücklehnen, was mich schon kurz vor diverse Herzinfarkte brachte. Wir haben daher […]

Stillerfahrungen

Das kleine Löwenmäulchen kaspert des Nachts beim Anlegen immer herum. Da er ein sehr geduldiges Kerlchen ist, weckt er seine Mama erst, wenn der Hunger schier unstillbar zu sein scheint. Folglich wird er ein wenig garstig, wenn nach dem Andocken nicht sofort Milch und Honig fließen und er erst ein paar trockene Züge nehmen muss, […]

Notiert #01

Seit der Geburt des kleinen Löwenmäulchens habe ich bereits 14 Kilogramm verloren. Noch 8 kg bis zum vor-Schwangerschaft-zwei-Gewicht und noch 16 kg bis zum vor-Schwangerschaft-eins-Gewicht. Aller Erwartungen zum Trotz habe ich derzeit einfach gar keinen Hunger. Ich muss mich ernsthaft zwingen etwas zu essen. Dabei dachte ich, dass das Stillen mich zu einem ausgehungerten Raubtier […]

Erkenntnisse einer jungen Mutter (18)

Beebie2.0 kam und 14 Kilogramm gingen. Von heute auf morgen, über Nacht und ohne ein ‘Schüß oder so. Dafür war das Hallo ja auch umso größer. Leider gingen auch mein Hungergefühl sowie der Gefallen an Kaffee mit drauf. Schmeckt nicht mehr richtig. Zu bitter.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben