Geständnisse #30

Und dann lachst Du und mir rutscht das Herz in die Hose und ich denke nur „Fuck, wann ist das eigentlich mit mir passiert? Dieses ‚Liebe meines Lebens‘ Ding Gefühl?“ Es muss irgendwann zwischen dem Wunsch, Dich unbedingt und abgrundtief hassen zu wollen und der Erkenntnis, Dich nicht mal im Ansatz doof finden zu können, […]

2 unter 2 – erste Erfahrungen

Ich bin eine Glucke. Ich gebe es  nicht gerne zu, aber es ist so. Und das Beste, was mir – und dem Quietschbeu – in diesem Zusammen hang passieren konnte, war das Löwenmäulchen. Als herauskam, dass ich erneut Schwanger war, nur vier Monate nach der Geburt des Quietschbeus, wurde ich für verrückt erklärt. Stress wäre […]

Durchhaltewand

Der ein oder andere findige Leser wird bereits gemerkt haben, dass die Frau Miez aktuell Strohwitwe ist. Sie hat ein bisschen gejammert und ein bisschen geprotzt, wie toll sie das alles hinbekommt. Aber der Großteil ist dann doch halt Jammern. Bei Twitter, zum Beispiel. Und dann trudelten hier plötzlich und völlig zufällig Postkarten aus Klein […]

Allegorie aus Zucker und Fett*

Das ist eine Prüfung. Eine die mich stärker macht und vielleicht näher an dieses taff heran bringt, dass ich ja schon sein soll. Rede ich mir jetzt einfach mal ein. Dass man in Herzensdingen auch immer so schwach sein muss, so verletzlich. Harte Schale, weicher Kern. Ach wär’ ich doch ein Toffifee. Welch Ironie, dass […]

Ich Dich auch.

Draußen fliegt ein Hubschrauber vorbei, auf den der Quietschbeu mit einem lauten „Da!“ aufmerksam macht. Er flitzt zum großen Wohnzimmerfenster, das so tief ist, dass ihm die Fensterbank bis zur Brust reicht. „Hubschrauber“, kläre ich ihn auf und zeige in dieselbe Richtung wie er. Damit er besser sehen kann hebe ich ihn kurzerhand auf die […]

[Wochenende.]

Wochenenden. Früher habe ich sie geliebt. Freizeit genießen. Lesen, Fernsehen, Dinge tun, für die man unter der Woche keine Zeit hatte. Gemeinsame Zeit verbringen. [Gemeinsam.] Nun wird meine Stimmung schon donnerstags dunkler, unruhiger. Kein gemeinsames Nutellafrühstück. Heute vergaß ich es sogar ganz und der große Sohn musste ein Wurstbrot zum Frühstück essen. Gut, dass dem […]

Herb.st

Der Herbst ist da. Mit einem lauten Gewitter, Donner und Blitz, verzog sich der Sommer wie ein getretener Hund hinter einer dicken Wolkenwand. Ich hör ihn noch Jaulen. Jetzt also Herbst. Endlich. Bunte Gummistiefel, Regenjacken, aus denen nur noch rote Nasen gucken und Pfützen, in die man mit Anlauf springt. Herbst, jetzt also. Die dunkle […]

Ach. Komm. Egal. 4.

Kleines Mädchen mit großen Augen, Neugier steht Dir im Gesicht. Jeden Stein und jeden Stock musstest Du anheben, aufheben, ein Stück mitnehmen und wieder fallenlassen. Du fielst stets auf den Po, nie wirklich tiefer und rappeltest Dich sofort wieder hoch. Gnadenlose Optimistin, die vom guten Ende stets so überzeugt war, wie von der echten wahren […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben