Löwenmäulchens U4

Das Löwenmäulchen ist ein vorbildlich entwickeltes Baby mit einem überaus freundlichen und offenen Wesen. Sagt unser Kinderarzt. Ist ja auch kein Wunder, gluckste der kleine Kerl den Onkel Doktor doch die ganze Zeit über grinsend an. Und er kann wirklich grinsen wie ein Großer. 60,5 cm lang, 6290 Gramm schwer und einen Kopfumfang von 40,5cm. […]

Was täte ich ohne Dich?

Was täte ich ohne Dich? Es wäre aufgeräumt, wohin man auch sehen würde. Keine Zeitschriften auf, unter und neben dem Tisch. Keine Rucksäcke, Taschen, Schuhe in jeder Ecke des Flures. Keine Kaffeetassen im und neben dem Spülbecken. Keine Socken vor und unter dem Bett oder in Badezimmerecken. Keine Bartstoppel im, am, auf dem Waschbecken. Und […]

Quietschbeu-Ich

Der Quietschbeu sitzt auf meinen Schoss und wir schauen uns auf dem Laptop Fotos an, die wir dem Papa schicken wollen. Bei jedem Foto sagt er „Da!“, weil ihm die Worte fehlen, um sie zu benennen, er aber dennoch ausdrücken will, dass er die Personen darauf erkennt. Auf einem Foto sieht man ihn mit diesen […]

. . .

Das Rauschen meines Blutes übertönt das Klopfen meines Herzens. Die Folge übertönt den eigenen Ursprung. Als die Sonne aufging, an diesem einen Morgen, raste mein Herz vor Sehnsucht, da war er noch gar nicht durch die Tür getreten. Theoretisch ist alles machbar. Theoretisch bin ich stark, hellwach und taff. Taff. Das sagen sie immer wieder. […]

Die Miezbeus

Das Löwenmäulchen verliert seine Mähne. Irgendwie hatte ich ja die irrwitzige Hoffnung, der kleine Mann würde verschont bleiben, aber schon wie beim Quietschbeu geht das dichte Haar insbesondere im oberen Kopfbereich aus. Ich bin gespannt, was dann nachkommt. Der Quietschbeu war ja nach der Geburt auch dunkelbraun. Was davon übrig blieb wissen wir ja. Der […]

Der Tanzbeu

Der Quietschbeu hat schon sehr früh sehr deutlich Rhythmusgefühl gezeigt. Ohne Übertreibung. Sobald tanzbare Musik im Radio läuft beginnt er zu tanzen. Im Auto wackelt er im Takt mit den Füßen und dem Kopf, zu Hause tanzt er mit vollem Körpereinsatz. Sein aktueller Lieblingssong und hundertprozentiger Tanzgarant ist “We non speak Americano”. Sein liebstes Babyzeichen […]

Luxusprobleme (vom Schlafen und Stillen)

Ich ahne, dass es da draußen viele Mütter gibt, die mich hassen. Hassen, weil ich mit zwei super Schläfern gesegnet bin und ab und an in mein Blog weine, das eine Nacht mal nicht so toll war. Nun will ich dennoch den Mut aufbringen und eine simple Frage in die Leserrunde werfen. Dafür hole ich […]

Glühwurm. Ende.

Gestern Abend habe ich den Quietschbeu ohne jegliche Fiebermittel mit 39,9° ins Bett gesteckt. Er sagte selber irgendwann „aja“ (Heia machen) und stand mit seiner Boo in der Hand am Fuß der Wendeltreppe. Da er nicht weinte oder über die Maßen jammerte, ließ ich das Zäpfchen einfach weg. Er schlief durch. Also richtig durch. Von […]

Armer Glühwurm.

Der Quietschbeu ist krank. Ganz plötzlich, ohne Ankündigung, hatte mein großes Baby gestern Nacht 39,9° Fieber und glühte wirklich am ganzen Körper. Er jammerte und weinte, schaute mich fiebrig an, klammerte sich an mir fest.  Ich gab ihm ein Fieberzäpfchen, da es ihm sehr eindeutig nicht gut ging. Eine viertel Stunde später saß er zwar […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben